Monat: Januar 2013

Campus präsentiert sich „Wild at Heart“

„Immer bereit für die Zeit des Lebens!“ lautet das Motto der neuen Herbst/Winter-Kollektion 2013/14 von Campus. Die Kollektion präsentiert einen Mix aus unterschiedlichen Materialien, aufregenden Mustern und verspielten Stickereien, was einen toughen, modernen Bohemian Look ergibt.

Weiterlesen

Graph(iti) Guerilla

Prada, Schumacher und Co machten es uns schon im Herbst vor – jetzt wird der Laufsteg-Trend straßentauglich: Graphische Muster, Mini-Logos und Comic-Prints! Nicht nur Tücher und Schals sind infiziert – nein, auch Hosen, Blusen, Mäntel und Blazer werden aufmerksam „gemustert“ und fangen sich anerkennende Blicke ein…

Weiterlesen

Wintertraining im Schnee: Das Mountainbike bekommt eine kurze Pause!

Neuschnee, Sonne und eine präparierte Langlauf Loipe
 
Für die bevorstehende Mountainbike Saison 2013 ging es für mich einige Tage in das Leistungszentrum „Herzogenhorn“ nahe dem Feldberg im Schwarzwald. Dort herrschten gute Bedingungen für das ausgiebige Ski-Langlauf Training. Beste Voraussetzungen für mich als Leistungssportler im Schnee Spaß beim Training zu haben.
Viele Wege führen aufs Podest
Die ganze Zeit auf dem Mountainbike sitzen und bei kühlen Temperaturen strampeln, bis man keine Lust mehr hat?
Nein, ein bisschen Abwechslung darf es da im Winter schon sein. Viele Radsportler suchen deshalb die Wärme der südlichen Länder.
Eine Alternative dazu ist das Wintertraining auf der Langlauf Loipe. Die schönen Winterlandschaften, die kühle, frische Luft und der knirschende Schnee unter den Ski bringen mich zum Strahlen. Vor einigen Jahren entdeckte ich Ski-Langlauf für mich.
Eine Menge Spaß und Adrenalin gibt’s vor allem auf Skating-Skier in den wilden, ab und zu auch unkontrollierten Abfahrten kostenlos dazu.
Man muss, wie auch als Mountainbiker, vielen verschiedenen Anforderungen gerecht werden. Trainiert wird das Herzkreislaufsystem in der Grundlagenausdauer, die Kraft und Koordination. Je nach Höhenlage kann Skaten auf der Loipe auch als zusätzliches Höhentraining dienen. Wichtig ist es, langsam anzufangen, denn es ist ein Ganzkörper Work-Out und technisch anspruchsvoll. Die „Gefahr“ eines Muskelkaters am nächsten Morgen ist hoch.
 
Ein Trainingstag im Schnee

Wintertraining im Schnee: Das Mountainbike bekommt eine kurze Pause!

Weiterlesen

Spotted: Palina Rojinski auf der MBFWB

Manchmal ist es wirklich unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht… Die Fashionweek ist nun schon wieder fast zwei Wochen alt – aber trotzdem ist es noch lange nicht zu spät, um noch einmal Revue passieren zu lassen, wie sich die Prominenz an diesen besonderen Tagen auf dem roten Teppich präsentierte. Wir haben uns heute Palina Rojinski vorgeknöpft…

Palinas Outfit (Bild: Mercedes-Benz Fashion)

Die Moderatorin und Schauspielerin ist schon seit einiger Zeit schwer in der Fashion-Szene unterwegs und auf zahlreichen Events anzutreffen. Hier darf natürlich auch der richtige Look nicht fehlen. Berlins einziges wahres It-Girl kombiniert zur gemusterten Hose eine knallige Bluse und einen meergrünen Lederblazer (ähnlich hier). Die Statement-Kette, welche die Farbe der Bluse wiederaufnimmt, macht den Look komplett.

Palinas cooles Outfit könnt Ihr HIER komplett nachstylen.

Bild: Mercedes Benz Fashion Week

 

Rückentraining: Gegen Beschwerden & für eine bessere Haltung

Rückenbeschwerden sind eines der häufigsten Krankheitsbilder in Deutschland. Durch lange Büroarbeit und wenig Bewegung kann der Rücken schnell verspannen. Die Nerven werden gereizt. Die beste Therapie und Vorbeugung bleiben Bewegung und Kräftigung. Ein effektives Rückentraining wirkt nicht nur präventiv gegen Beschwerden, es verbessert häufig auch die Haltung. Nur ein kräftiger Körper kann gegen Verspannungen und Co ankommen. Ich erläutere euch beispielhaft einige Übungen und sage euch, worauf es beim Training des Rückens ankommt.
Bereits 10 Minuten pro Tag reichen aus
Bereits zehn Minuten pro Tag reichen aus, um den Rücken zu mobilisieren und zu kräftigen. Ganz wichtig dabei: Jede Trainingseinheit sollte eine Aufwärm- und Dehnphase haben. Außerdem sollte nicht nur die Rückenmuskulatur, sondern auch der Gegenspieler, also der Bauch trainiert werden.
Aufwärmen & Dehnen: Ohne geht es nicht!
Zum Aufwärmen eignen sich Übungen, bei denen insbesondere der Oberkörper in Schwung kommt. Schulter- und Armkreisen wie die Windmühle sind hier besonders beliebt und sinnvoll. Auch effektiv: Schattenboxen. Hierbei trippelt ihr auf der Stelle in kurzen Laufschritten und bewegt die Oberarme leicht wie ein Boxer. Das Aufwärmprogramm soll lediglich die Durchblutung anregen und den Kreislauf in Schwung bringen, ihr solltet danach also nicht schon erschöpft sein.
Die entsprechenden Muskelgruppen sollten danach auch gedehnt werden. Die gesamte Rückenmuskulatur dehnt ihr, indem ihr euch in Schrittstellung vor eine Wand stellt, die Handflächen schulterbreit an die Wand legt und den Bauch an das Kinn heranzieht. Dann bewegt ihr den Brustkorb in Richtung Wand. Eine weitere Dehnübung für Rücken und Bauch findet ihr im Video „Dehnen der Bauch- und Rückenmuskulatur„. Durch Nackenzieher dehnt ihr eure Nackenmuskulatur. Bauch, Nacken, Rücken – das sind die wichtigsten Muskelgruppen für euer Rückentraining.

Rückentraining: Gegen Beschwerden & für eine bessere Haltung

Weiterlesen

Spring Express 2013: Mit VILA nach Miami Beach

Welcome to Miami! – Mit der neuen Spring Express Collection 2013 von VILA freuten wir uns nicht nur über eine kleine Abwechslung zwischen all den winterlichen Kleidungsstücken, sondern auch darüber, dass die Kollektion sogar schon in ein paar Wochen in den Läden hängen wird – ein paar Teile hätte ich am liebsten gleich für meine eigene Garderobe eingepackt…

Weiterlesen

Lebensretter Lawinenairbag-Rucksäcke

Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS), Aluschaufel und Lawinensonde gehören seit Jahren zur Standardausrüstung für Freerider, Eiskletterer und Skitouren-Geher und sind für eine effektive und schnelle Kameradenrettung unverzichtbar. Um die individuellen Überlebenschancen im Falle eines Lawinenunglücks zu erhöhen, empfehlen Alpin-Verbände außerdem den Einsatz von Lawinenairbag-Systemen. Damit wird das Risiko einer tödlichen Ganzverschüttung erheblich minimiert und die Bergung durch unverschüttete Kameraden beschleunigt. Somit beträgt laut Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) die Chance, mit einem Luftkissen auf dem Rücken in den Schneemassen zu überleben, 95 Prozent.
Der Müsli-Effekt – größer, höher, schneller
Das Prinzip, auf dem die Lawinenairbag-Technologie basiert, ist bestechend einfach und effektiv: In einer fließenden Masse gleiten die Teilchen nach oben, die relativ zum Gewicht über die größte Oberfläche verfügen. Aus diesem Grund schwimmen in der Müslidose Flocken und Flakes immer oben, wohingegen kleine, schwere Teile wie Nüsse und Saaten sich unten ablagern. Diesen Effekt nutzen alle auf dem Markt erhältlichen Lawinenairbag- und Lawinenball-Systeme.
 
Lawinenairbag-System vs. Lawinenball: ähnliches Prinzip mit unterschiedlicher Wirkung
Lawinenbälle öffnen sich nach Ziehen der Reißleine, die luftgefüllten Lampions werden dann im fließenden Schnee an die Oberfläche sortiert. Die helfenden Kameraden müssen nach Stillstand der Lawine nun einfach der Leine vom Lawinenball zum Verschütteten folgen und können ohne Zeitverzögerung mit der Bergung beginnen. Das SLF attestiert in einem Feldversuch im Winter 2010/11 Airbag-Rucksack-Systemen einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Lawinenball: Anders als dieser vergrößern Airbag-Rucksäcke nach Auslösen des Mechanismus die Oberfläche des Trägers selbst und wirken damit direkt auf dessen Verschüttungstiefe. In allen Versuchsreihen waren auch die Airbags an der Oberfläche der Lawinenablagerung sichtbar und führten gleichzeitig nur zu Teilverschüttungen der Test-Dummies, was die Bergungszeiten im Ernstfall erheblich verkürzt.
 
 
Removable Airbag System (R.A.S.) von MAMMUT

Lebensretter Lawinenairbag-Rucksäcke

Weiterlesen

Gewinnt ein Armband von 0039 Italy

Gleich am ersten Tag auf der Fashion Week haben wir 0039 Italy auf der PREMIUIM besucht und euch dieses hübsche Armband mitgebracht. Wie ihr das Schmuckstück gewinnen könnt, erfahrt ihr weiter unten. Das Thema der 0039 Italy Kollektion für Herbst/Winter 2013 FALL LANDSCAPES fängt die herbstliche Stimmung der Landschaften ein und spiegelt sie als eine umfangreiche Einheit für die übernächste Saison wider.

Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 5
engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.