Monat: Oktober 2015

Styling-Guide: Mama-Kind-Partnerlook

Wie die Mutter so der kleine Wonneproppen! Das gilt jetzt vor allem für’s Styling, denn der Mama-Kind-Partnerlook ist immer wieder ein gern gesehenes Fashion-Phänomen. Schließlich kommt hier zusammen, was auch zusammengehört. Celebrity-Mamas wie Jessica Alba, Miranda Kerr oder Fashion-Ikone Victoria Beckham machen es eindrucksvoll vor. Wer aber jetzt glaubt, es reiche aus, aus seinem süßesten Schatz ein kleines Mini-Me zu zaubern, der irrt sich gewaltig. Unser Styling Guide verrät euch, welche Kniffe und Tricks ihr beim Mutter-Kind-Partnerlook beachten solltet.

Weniger ist mehr

Die Raffinesse des Mutter-Kind-Partnerlooks liegt in der Unaufdringlichkeit der Outfits. Ganz nach der Devise „Weniger ist mehr“ solltet ihr darauf verzichten, euer Kind von Kopf bis Fuß nachzustylen. Ihr solltet versuchen, euch für ein gemeinsames Highlight zu entscheiden. Zuviel des Guten wirkt nur aufgesetzt und zeugt außerdem von wenig Kreativität.

Die oberste Stylingregel beim Mama-Kind-Partnerlook lautet: Setzt auf ein kindgerechtes und vor allem bequemes Styling für den liebsten Wonneproppen. Übertriebene Business-Outfits oder gar High-Heels sind gar nicht knuffig, weder bei Kleinkindern noch bei Babys und bringen uns einfach nur zum Kopfschütteln. Ebenso wenig wollen wir Mamas im übertriebenen Baby-Doll-Dress oder in zu kindlichen Print-Shirts sehen.

Wir haben für euch zwei verschiedene Mama-Kind-Looks zum nachstylen zusammen gestellt.

Mama und Tochter

Mama und Sohnemann

Viel Spaß beim Nachstylen!

Look: Sportlich-schick im Herbst

Mal warm, mal kalt, mal regnet es und plötzlich scheint die Sonne. Hallöchen, der Herbst ist da! 🙂  Kleidertechnisch kann uns das manchmal ganz schön ins Schwitzen bringen, im wahrsten Sinne des Wortes. Am Besten ist man im Herbst entweder mit dem sogenannten Layer-Look, auch Zwiebellook genannt, einer schönen flauschigen Herbstjacke oder einem kuscheligen Strickpulli bedient.
Wir haben uns heute für ein zurückhaltenderes aber trotzdem stylisches Outfit in herbstlichen Nude-Tönen entschieden. Das super kuschelige Cape von Drykorn lässt sich durch seinen lockeren Schnitt in allen möglichen Varianten tragen: Entweder man lässt es ganz lässig hängen oder legt es sich elegant um die Schultern um sich vor der Kälte zu schützen. Eine hübsche Alternative gibt es von unserer hauseigenen Marke engelhorn.
Unser Model trägt dazu eine legere Boyfriend-Jeans von Rich & Royal und ein hippes Shirt im College-Style von der Marke Denim & Supply. Um den Look herbsttauglich zu machen, haben wir uns für ein süßes Stirnband in Strickoptik der Marke lala Berlin und einen mollig warmen Schal von Maison Scotch entschieden.  Auch schön finden wir das Stirnband aus Kaschmir von Delicate Love.
Die stilvolle Tasche von Liu Jo im urbanen Design stellt den perfekten Begleiter dar, sei es im Alltag oder in der Freizeit. Ebenso die super bequemen Air Max Sneaker von Nike, sie sind mit fast jedem Outfit kombinierbar und sehen einfach immer stylisch aus. Damit macht man garantiert alles richtig!
Sportlich-schick im Herbst

 

Und wie gefällt euch dieser Herbst-Look?

 

Damenblusen: Der Knigge

Blusen gehören nicht nur zur Business-Garderobe, sondern sind vielseitig einsetzbar. Angefangen beim klassischen Look zu Rock oder Businessanzug über Jeansblusen im Denimlook, leichte Tuniken für den Sommer, Wickel- oder Trachtenblusen – Blusen gibt es für jeden Anlass. Je nach Style und Anlass unterscheiden sich Blusen in Form, Kragen, Material und Schnitt.

Die richtige, perfekt passende Bluse für die entsprechende Gelegenheit zu finden, kann eine Herausforderung sein. Wir geben Tipps und Tricks für den Blusenkauf.

Checkliste beim Blusenkauf

Wenn du das nächste Mal eine Bluse bestellst oder in einem Geschäft anprobierst, dann achte auf folgende Punkte:

Kragen
  • Der Blusenkragen sollte in etwa bis zur Mitte des Halses gehen.
  • Wenn der oberste Knopf der Bluse geschlossen ist, sollte sich der Kragen bequem anfühlen. Verspürt man einen Druck oder ein Ziehen ist die Bluse zu eng.
Schultern (klassische Bluse)
  • Die Schulternähte sollten flach auf der Schulter anliegen und am Ende des Schlüsselbeins abschließen.
Brust
  • Die Brust sollte den Saum der Bluse weder anheben noch verziehen, sodass die Bluse an der Knopfleiste aufklafft.
  • Verspürt man ein Ziehen oder einen Druck an der Brust oder unter den Armen, ist die Bluse zu eng.
  • Tipp: Du kannst ganz einfach prüfen, ob die Bluse am Oberkörper passt. Kreuze dafür deine Arme vor der Brust und hebe sie über den Kopf. Wenn das geht, ist sie nicht zu eng 😉
Ärmel
  • Die Ärmel sollten bis zu dem Punkt reichen, an dem der Daumen beginnt.
  • Im Großen und Ganzen sollten die Ärmel weit genug sein, um die Arme bequem bewegen zu können.
  • Außerdem sollten die Seitennähte vom Armloch bis zum Saum einen geraden Verlauf haben.
Saum
  • Welche Saumlänge man wählt, hängt ganz davon ab, ob man die Bluse in die Hose steckt oder locker heraushängen lässt. Ist die Bluse für „in die Hose“ gedacht, sollte man durch Hinsetzen oder Arme nach oben strecken prüfen, ob die Bluse aus der Hose rutscht. Ist das der Fall, ist sie zu kurz.
  • Außerhalb der Hose sollte man grundsätzlich eine Länge wählen, die eine vorteilhafte Figur schafft.
  • Am wichtigsten ist jedoch, dass der Saum der Bluse einen ruhigen Verlauf hat.

Welche Blusenkragen gibt es?

    • Reverskragen: Nach außen aufgeschlagene Vorderkante, gut kombinierbar mit Blazer.
    • Stehkragen: Sehr elegant und klassisch, kann auch gut unter einem schlichten Pullover hervorblitzen.
    • Button-Down: Die Kragenspitzen sind mit Knöpfen an der Bluse befestigt. Diese Bluse wird klassisch zu Pullundern oder Pullovern kombiniert, kann aber auch zu Blazern getragen werden.
    • Kelchkragen: Der Kragen hat die Form eines Kelches und wirkt dadurch sehr elegant und feminin.
    • Bubi Kragen „Peter-Pan-Kragen“: Flach aufliegender, runder Kragen, im Engl. auch Peter Pan Kragen genannt. Bekannteste Trägerin: Alexa Chung, die dem verspielten Mädchenkragen die Alltagstauglichkeit zurückgab. Zum Businesslook eher weniger geeignet.
    • Schluppenbluse: Der Kragen wird durch eine „Schluppe“ (ein Stoffband) verlängert, die zur Schleife gebunden oder locker geschlungen werden kann.

 

   

Blusen Fauxpas

Diese Missgeschicke solltest du beim Tragen einer Bluse unbedingt vermeiden:

  • Dunkler BH unter einer hellen Bluse
  • Enge Oberweite, sprich Knopfleiste der Bluse klafft auf.
  • Anders als bei Herren wird der Kragen über dem Blazer getragen.

Ich hoffe, dass du mit diesen Tipps ab sofort keine Fragezeichen mehr in den Augen hast, wenn du zum Blusenshopping aufbrichst. Selbstverständlich beraten wir dich auch gerne persönlich in allen engelhorn Häusern, um die perfekt passende Bluse zu finden.

On Laufschuhe – Laufen wie auf Wolken

Herbstzeit ist Laufzeit! Und die wichtigste Entscheidung ist natürlich, welche Laufschuhe du für deinen Run aussuchst. Die Laufschuhe des Schweizer Laufschuh-Herstellers ON sind da eine gute Wahl. Durch die einzigartige Konstruktion der Sohle ermöglichen die Laufschuhe eine weiche Landung und gleichzeitig einen harten Abstoß, um so viel Bewegungsenergie wie möglich, effizient  nutzen zu können. Das bedeutet einerseits für dich, dass du effizienter laufen kannst, da die Schuhe die Bewegungsenergie bestmöglich an dich weitergeben. Andererseits schonst du durch die einzigartige Dämpfung deine Gelenke, auch bei härteren Belägen. 

Ultraleichte Landung, bei gleichzeitig hartem Abstoß

Das bieten dir ON Laufschuhe:

+ natürliches Laufgefühl

+ bestmögliche Dämpfung 

+ gleichmäßige Druckverteilung

+ natürliche Bewegungsfreiheit

+ geringes Gewicht 

+ harter Abstoß

Herren Laufschuhe von ON

On Laufschuhe - Laufen wie auf Wolken
On Laufschuhe - Laufen wie auf Wolken
On Laufschuhe - Laufen wie auf Wolken
On Laufschuhe - Laufen wie auf Wolken

Weiterlesen

Blogger Streetstyle Impression: Herbstmäntel

Der Herbst ist da! Das merkt man nicht nur an den Temperaturen, sondern auch daran, dass wir wieder mehr anziehen müssen. Was im Sommer so einfach geht, gestaltet sich in den kalten Jahreszeiten häufig als sehr mühsam und zeitaufreibend, denn im Sommer reicht meist ein Kleid und Sandaletten.

Im Herbst/Winter dagegen, brauchen wir Jacken, Mäntel, lange Hosen, Strumpfhosen, Wollpullover, Stiefel ect. Und dann gilt es, diese ganzen Teile auch noch cool und passend zu kombinieren. Besonders wichtig sind natürlich warmhaltende Jacken und Mäntel für die Herbstzeit, bei denen der Fashion-Faktor auch nicht zu kurz kommen sollte. Um euch die Suche nach schönen Herbstjacken einfacher zu gestalten, haben unsere Stylisten bei den Bloggerinnen gespickt und die schönsten Mänteltrends für euch zum Nachstylen rausgesucht.

Masha von MASHA SEDGWICK

Get the Look

Mantel von Vila Clothes :: Bluse von 0039 Italy :: Hose von Only :: Schuhe von AGL :: Tasche von TYOULIP SISTERS

Miriam von thegoldencherry

Get the Look

Mantel von IQBerlin :: Hose von Rich & Royal :: Pullover von Soyaconcept :: Tasche von Coccinelle :: Sneaker von Reebok

Nina von ninasuess

Get the Look

Mantel von Tory Burch :: Bluse von The White Shirt:: Hose von Cambio:: Sneaker von Adidas :: Tasche von Liu Jo

Gewinnspiel: Exklusive James Bond VIP-Preview Tickets

Mein Name ist Bond, James Bond.

SPEC_Teaser-Plakat_A3+300dpi_org

Am 5. November ist es wieder so weit. Daniel Craig kehrt nach Casino Royale, Ein Quantum Trost und Skyfall mit Spectre ein viertes Mal als Agent im Geheimdienst ihrer Majestät in die Kinos zurück.

Wir verlosen 125 Tickets (61×2 + 1×3 Karten) für eine exklusives VIP-Preview am 4. November (20.00 Uhr) im Cineplex Mannheim mit Popcorn und Cola!

Ihr seid echte James Bond Fans und wollt Tickets für die James Bond VIP-Preview am 4.11.2015 um 20Uhr im Cineplex in Mannheim gewinnen??

Dann müsst ihr nur eine kleine Frage auf unserer Gewinnspielseite beantworten und schon seid ihr im Lostopf mit dabei. Hier klicken und zum Gewinnspiel gelangen.

Wir drücken euch die Daumen!

Das Gewinnspiel läuft bis zum 27.10.15.

Für alle, die es nicht mehr abwarten könnten, gibt es hier noch einen kleinen Vorgeschmack zum Film:

Wodka Martini. Geschüttelt, nicht gerührt.

Bilder: Cineplex Mannheim

Das perfekte Bike-Outfit für den Herbst

Nach einer ausgiebigen Saisonpause bin ich vor 2 Wochen wieder ins Training eingestiegen und so langsam aber sicher kündigt sich die kalte Jahreszeit an. Nach einer, für mich eher enttäuschenden, Saison bin ich jetzt wieder top motiviert ins Training einzusteigen. Aber natürlich fällt es auch mir trotzdem immer wieder schwer, mich von den sommerlichen Temperaturen zu verabschieden.

Weiterlesen

Athleisure – ein Trend für die Ewigkeit?

Athleisure – ein Trend für die Ewigkeit?

Athleisure – ein Wortspiel aus Athletic und Leisure (engl. für „athletisch“; „Freizeit“) – bezeichnet den sportlichen Freizeitlook vieler Damen und Herren. Ja klar, zum Sport machen sind Sportklamotten auch sehr sinnvoll – aber wir reden von der Zeit außerhalb der Gym. Lässige und coole Outfits, die nicht nur für’s Workout geeignet sind, sondern auch zum Kaffeeklatsch mit der besten Freundin oder für die alltäglichen Supermarktbesuche. 

Chic and sweaty heißt es jetzt auf dem Stadtasphalt

Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 5
engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.