5 Fragen an: PHYNE

Wir laden Euch zusammen mit PHYNE diesen Freitag zum Charity Event “we can be heroes” ab 18:00 bei uns in thebox herzlich ein. 😍

We can be heroes – diesen Freitag

Für Fingerfood, Drinks, sowie Live-Beats der DJs von TILT ist gesorgt und auch schon tagsüber habt ihr die Möglichkeit, euch bei einem leckeren Mono Tee über PHYNE zu informieren.

 

Tut Gutes und erwerbt ein limitiertes Charity T-Shirt, das den international anerkannten Textilstandards entspricht. Der Erlös wird unter anderem an den deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Mannheim e.V. gespendet.🎉
Lernt PHYNE vorab noch besser kennen und erfahrt alles zur Gründung, Materialien und der Idee dahinter.

Wie kam es zur Gründung? 

Das Label wurde 2016 aus der Überzeugung gegründet, dass nachhaltige und hochwertige Produkte weder langweilig, vermeintlich „öko“, noch überteuert sein müssen, sondern modern interpretiert und originell umgesetzt werden können. Wir haben uns das Ziel gesetzt die Textilbranche mit unserem Label nachhaltig zu verändern und zum Umdenken anzuregen. Unserer Meinung nach können nur konsequentes Vorausdenken und das Streben nach Innovationen etwas bewegen und unsere Kunden inspirieren.

Wer ist von Anfang an dabei?

Unser Team besteht aus erfahrenen Produktexperten, Designern und Technologiefanatikern, die gemeinsam mit großer Leidenschaft hinter der Vision des Labels stehen.

Als Head of Design hat Kerstin Mikeska bei PHYNE die volle Verantwortung für die Zusammenstellung der Kollektionsteile, Farben und Schnitte. Vor der Gründung von PHYNE war Kerstin für die Kollektionen von Boss Orange Womenswear und SET verantwortlich. Für sie bietet PHYNE die Möglichkeit, ihre Kreativität sowie den Wunsch nach einem neuen nachhaltigen Modebewusstsein umzusetzen. Unser Creative Direktor Dirk Meycke war bereits in der Vergangenheit für zahlreiche Verlage und Labels tätig. Mit PHYNE wagte er den Schritt zum eigenen Label und stellt sich seither den interessanten neuen Herausforderungen. Komplettiert wird das PHYNE Gründerteam durch CEO Andri Stocker, der als ursprünglich branchenfremder Betriebswirt zum Team hinzugestoßen ist und heute mit großem Enthusiasmus die Firma leitet.

Wo findet ihr Inspiration?

Wir sehen PHYNE als ein Statement von und für Vorausdenker: Ein Ausdruck von Persönlichkeit mit der Vision, Veränderungen aktiv voranzutreiben. Deshalb sind unsere Basics sehr stark von den Bedürfnissen unserer Kunden inspiriert. Wir möchten mit unseren Produkten den eigenen, individuellen Look unserer Kunden nicht vorgeben, sondern vielmehr ergänzen.

Warum das Wort PHYNE?

Wir wollen unserem Label bei der Gründung einen aussagekräftigen und gleichzeitig einprägsamen Namen geben. PHYNE ist ein Wortspiel mit dem englischen Begriff “fine” und der deutschen Übersetzung „fein“. Ein einfacher und leicht verständlicher Brandname, der die besondere Qualität unserer Basics von der Auswahl der Rohstoffe bis zur Fertigung zusammenfasst – eben PHYNE.

Aus welchen Materialien genau werden die Endprodukte hergestellt?

Wir arbeiten kontinuierlich daran unseren Kunden ausschließlich Basics mit in ausgewählten Rohstoffen und einer hochwertigen Qualität bieten zu können. Fast alle Produkte sind daher aus 100% nachhaltigen Materialien wie Biobaumwolle und der Eukalyptusfaser Tencel gefertigt. Darüber hinaus entsprechen unsere Basics sowie die Produktion dieser den den international anerkannten Textilstandards wie GOTS (Global Organic Textile Standards), Amorfi und OEKO-TEX.

charity, event, Mannheim, Nachhaltigkeit, phyne, start up

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.