Abiball - Betty Taube

Glamouröse Looks für den Abiball

Hoch die Hüte und hoch die Tassen! Wenn die Prüfungen endlich vorbei sind, dreht sich alles nur noch um euch: Was für ein befreiendes Gefühl, endlich das Abi in der Tasche zu haben! Der krönende Abschluss der Schulzeit und der Beginn eines neuen Lebensabschnittes müssen natürlich standesgemäß gefeiert werden – da braucht es auch das richtige Outfit, um auf dem Abiball einen großen Auftritt hinzulegen.

Der Abiball ist eine sehr festliche Veranstaltung in klassischem Gala-Ambiente, bei dem ihr gemeinsam mit euren Familien und Freunden feiert. Ergo: nicht zu verwechseln mit dem Disco-Besuch! Ähnlich wie bei Abendveranstaltungen gilt also für den Abiball ein besonderer Dresscode, damit Stil und Etikette gewahrt werden.

Bandeau, Neckholder, Oneshoulder, Cocktail, Abendkleid oder doch ein Jumpsuit?

Bandeau, Neckholder, Oneshoulder, Cocktail, Abendkleid oder doch ein Jumpsuit? Für manch einen sind die Abiprüfungen Pillepalle gegen den Stress, der auf Outfits-Suchende zukommt, wenn sich der Ball nähert.

Damit ihr den Überblick bewahrt und dem großen Tag entspannt entgegenfiebern könnt, präsentieren wir euch heute verschiedene Modelle, die eure Persönlichkeit stilvoll unterstreichen und garantiert für einen Hingucker sorgen!

1. Aufregend verspielt: Das Cocktail-Kleid

Chic und bezaubernd: Das in den 20ern von Coco Chanel zum Leben erweckte Cocktailkleid begeistert mit seiner Vielseitigkeit und einem unvergleichlich femininen Charme: Modern oder klassisch ist das Evergreen für schicke Events eine sichere Wahl. Auch auffälligere, gern farbenfrohe Kleider sind erlaubt, solange sie nicht zu provokant sind. Verspielte Details und hübsche Akzente sorgen für einen jugendlichen Touch.
Cocktail-Kleid - Abiball

v.l.n.r.: Schulterfreies Kleid von Vera Mont :: Gewickeltes Kleid von Vera Mont :: Chiffon Kleid von s.Oliver Black Label :: Kleid mit Blockstreifen von Esprit

2. Femme Fatale: Das „Kleine Schwarze“

Der Klassiker unter den Cocktailkleidern ist das Kleine Schwarze. Das Kleid, das Audrey Hepburn berühmt machte, ist seit jeher wohl die eleganteste und zeitloseste Möglichkeit, Männern den Kopf zu verdrehen. Mondänes Schwarz wirkt edel und tough zugleich, während die unterschiedlichen Designs in ihrem Facettenreichtum ein wahlweise verspieltes, romantisches oder unabhängig-erwachsenes Charisma versprühen.

Kleine Schwarze - Abiball

v.l.n.r.: Asymmetrisches Kleid von Diane von Furstenberg :: langärmeliges Spitzenkleid von SET :: Cut-Out Kleid von s.Oliver Black Label :: Kleid mit Volants von Esprit 

3. Klassisch elegant: Das Etuikleid

Großer Pluspunkt: In der Mitte eng anliegend und schmal geschnitten, schmeichelt es der femininen Silhouette ungemein und ist im Handling ohne lange Schleppe oder viel ChiChi weitaus praktischer als das lange Abendkleid. Fans schlichter Eleganz kommen mit dem klassischen Etuikleid, das die Weiblichkeit stilvoll inszeniert, voll auf ihre Kosten und haben zudem einen Begleiter, der immer wieder für weitere Events universell einsetzbar ist.

Etuikleid - Abiballv.l.n.r.: silbernes Kleid von Esprit :: pinkes Spitzenkleid von s.Oliver Black Label :: Paillettenkleid von Adrianna Papell :: Spitzenkleid von Lipsy London

Damit das Etuikleid nicht zu sehr an eine spießige First-Lady erinnert, sorgen frische Farbakzente und raffinierte Drapierungen für einen aufregend modernen Look. Auch markanter Statement-Schmuck lockert hier den konservativen Touch auf!

4. Black / White Tie: Das lange Abendkleid

Hier könnt ihr eure Hollywood-Fantasien ausleben: Lange, elegante Roben und der passende Bolero/Schal garantieren einen glamourösen Auftritt, an den man sich erinnern wird. Allerdings: Die Länge muss stimmen, damit die Schleppe nicht zur Stolperfalle wird, ansonsten mutiert die Traumrobe zu einem Sitzkleid. Zu kurz sollte es auch nicht sein, denn Hochwasser im Abendkleid braucht wirklich kein Mensch!

Das lange Abendkleid - Abiball

v.l.n.r.: Pailletten Kleid von Adrianna Papell :: Tüllkleid von Vera Mont:: Schulterfreies Kleid von Adrianna Papell :: Kleid mit Pailletten von Vera Mont

 

5. Androgyne Alternative: Der Jumpsuit

Stylishe Mädels, die keine Lust auf das Standard-Programm haben, greifen zum Jumpsuit, der eine erwachsene und extrem lässige Alternative zum ladyliken Abendkleid darstellt, dabei aber nicht an Eleganz einbüßen muss: Der coole Tomboy-Style wird mit filigranen Details wie Spitze oder Strass-Elementen feminin akzentuiert und hat wahren (Fashion-)Statement-Charakter: Girlygirl? Nein danke!

Jumpsuit Abiball

v.l.n.r.: ärmelloser Jumpsuit von s.Oliver Black Label :: Jumpsuit mit Spitzenoberteil von s.Oliver Black Label:: Jumpsuit mit Volants von Max Mara Studio :: Jumpsuit mit Sternenmuster von Boss Orange

Kurzer Knigge-Kurs: Style-technisch gilt wie bei allen anderen Looks das globale Über-Credo „Weniger ist mehr“: Wer also nicht nach stereotypem All-american-Hollywood-Prom-Girlygirl oder schrill-britischem Haudrauf aussehen möchte, sollte auf den inflationären Einsatz von Pailletten, Schleifen, Rüschen und Tüll verzichten.

abendkleid, abendkleidung, abi, Abiball, blacktie, cocktailkleid, Etuikleid, jumpsuits, littleblackdress, prom, promdresses, promnight, Vera Mont, whitetie


Julia

Social Media Managerin bei engelhorn. Biker Boots. Chanel. Kekse. Lesen. High Heels. Mädchenkram. Kurztrips. Running. Gabriel Garcia Marquez. Aperol Spritz. Diane Kruger. Snowboarden. Quatschen. Barcelona. Mädelsabend. Pink. Foodkoma. Losprusten. Kuchen. Neuseeland. Sex and the City. Jane Austen. iPhone. Schumacher. Pinguine. Weißer Tee.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.