Home spa

At Home-Spa: Nimm dir deine Zeit!

Die Adventszeit ist rum, es ist kalt und es regnet nur noch – der Januar ist da. Ja ja, der Januar kann echt trüb und deprimierend sein. Damit die dunkle Zeit dir aber nicht aufs Gemüt schlägt, kannst du den Januar für einen Besuch in deinem eigenen At Home-Spa nutzen. Dadurch kannst du neue Kräfte sammeln, um das neue Jahr 2020 zu bestreiten.

Wie du am besten dein eigenes At Home-Spa umsetzt, erklären wir dir in unserem How to -Guide. 

Wohlfühlen mit Spa-Loungwear

Bevor es mit dem Spa-Part anfängt, ist es unglaublich wichtig sich eine schöne und entspannende Umgebung zu schaffen. Zünde Kerzen an, schalte das Licht aus oder mach deine Lieblingsmusik an – alles was dich herunterfährt und entspannt ist erlaubt. Deine Kleidung sollte natürlich auch bequem sein. Deshalb raus aus den Alltagsklamotten und rein in den Bademantel und Pyjama.

So könnte dein perfektes Spa-Outfit aussehen:

loungewear

Morgenmantel von Esprit :: Oberteil von Mey :: Unterteil von HANRO

Spa-Facial at Home

Der nächste Step ist das Facial. Das Facial ist eine tiefenreinigende Gesichtsbehandlung, die du normalerweiser bei der Kosmetik machen lassen kannst. Facials sind in regelmäßigen Abständen sehr gut für die Haut, denn sie reinigen die Poren und befreien die Haut von Schmutz und Dreck. Leider können Facials aber auch sehr teuer und zeitaufwendig sein. Deshalb zeigen wir dir, wie du ganz einfach dein eigenes Facial machen kannst.

1. Reinigung: Zuerst musst du dich abschminken und danach deine Haut mit einem sanften Reiniger von den Make-Up-Resten befreien.

cleanser

NUORI :: Aesop :: OSKIA

2. Peeling: Jetzt geht es ran an die Poren! Die tägliche Pflege reicht leider nicht aus, um die Poren zu reinigen. Deshalb darf bei einem Facial das Peeling auf gar keinen Fall fehlen. Wichtig ist, dass du dabei deine Haut nicht mit einem aggressiven Peeling reinigst!

peeling

MISSHA :: PureHeals

 

3. Maske: Nachdem du deine Haut gereinigt hast, musst du ihr wieder ihre Feuchtigkeit zurückgeben: am besten mit einer Maske. Die Maske sollte auf jeden Fall feuchtigkeitsspendend sein. Diese lässt du dann für zirka 30 Minuten einwirken.

maske

Björk & Berries :: OSKIA

4. Serum & Tagescreme: Zum Schluss pflegst du deine Haut mit einem Serum und erst danach mit einer Feuchtigkeitscreme. Wichtig ist die beschriebene Reihenfolge, da die Feuchtigkeit des Serums durch die Creme vor dem Verdunsten bewahrt wird.

creme

 

MISSHA :: AURELIA (Creme) :: AURELIA (Serum) :: Oils of Heaven

 

Rezept: Heiße Schokolade

Das Wichtigste kommt zum Schluss: Bei deinem At Home-Spa darf auf gar keinen Fall die heiße Schokolade fehlen. 🙂 Wir haben unser liebstes Rezept zusammengeschrieben.

heiße schokolade

Zutaten:

250 ml Pflanzenmilch

1 Prise Zimt

1/2 TL braunen Zucker

45g Zartbitterschokolade

Mini-Marshmellows

Zuerst erhitzt du drei Esslöffel Pflanzenmilch, braunen Zucker und Schokolade in einem Topf. Dabei musst du die Masse rühren bis sie richtig geschmeidig ist. Danach gießt du die restliche Milch hinein und lässt die heiße Schoki ein wenig köcheln. Zum Schluss gibst du die heiße Schokolade in einen Becher und dekorierst sie mit Sahne, Zimt, Kakaopulver und/oder Mini-Marshmallows 😉

Lass dir die Schoki schmecken und genieße deinen Spa-Abend! 🙂

Bilder: Unsplash.com

Januar, Pflege, Pyjama Achtsamkeit, Spa, winter


Aida

Social Media Werkstudentin bei engelhorn. Lieblingsfarbe Leo. Pälzer Mädel. Konzerte. Comfy&Cosy. Kaffee. Acne Studios. Reisen. Spanienliebe. Irgendwas mit Medien. Größte Jutebeutelsammlung ever. Instagram. Yoga. Olivia Palermo. Celine. On the go und im Internet.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.