Der neue brooks Levitate 4 Run Visible

Run Visible mit dem Brooks Levitate 4

Die Tage werden stetig kürzer und somit rückt die Zeit der Läufe bei Dunkelheit immer näher und damit auch das Problem der Sichtbarkeit als Läufer. Während man tagsüber schon gerne übersehen wird, ist die Gefahr in der Dunkelheit noch höher. Aus diesem Grund hat sich Brooks auch dieses Jahr wieder so einiges einfallen lassen und hat ihre neue Run Visible Kollektion herausgebracht. Dazu gehört auch die Run Visible Variante des Levitate 4! Da habe ich mir natürlich nicht nehmen lassen, den Schuh ordentlich zu testen.

Optik des Levitate 4

Hier muss ich ehrlich sein, denn auch wenn die Optik eigentlich nicht zählen sollte, so will ich doch, dass mein Laufschuh auch gut aussieht. Beim Levitate 4 hatte ich aber hier keinen inneren Zwiespalt. Auch wenn ich persönlich den turkisenen Farbweg bevorzugt hätte, so gefällt mir das grau gelb auch sehr, vor allem in Hinblick auf die Sichtbarkeit des Schuhs in der Dunkelheit. Besonders, angeschienen im dunklen, zeigt der Schuh seine tatsächliche Schönheit. Erreicht wird dieser Effekt mit reflektierenden Fäden die im Stoff eingewebt sind.

Tragegefühl

Schon beim ersten reinschlupfen fühlte sich der Levitate 4 fühlte sich der Schuh am Fuß sehr gut an. Wenn auch etwas eng, für meine etwas breiteren Füßen. Jedoch dehnt sich das Mesh Material sehr gut, und mit einer kleinen Lockerung der Schnürung wurde das Tragegefühl sofort besser. Auch wenn ich die Schuhe vorab im Karton nach Hause gebracht habe, fiel es mir doch erst am Fuß direkt auf, wie leicht die Schuhe sind. Ganze 20 % Gewicht konnte Brooks im Gegensatz zum Vorgängermodell einsparen! Jedoch muss ich ein kleines Manko aufführen. Bereits bei den ersten Schritten, wusste ich, dass ich mir mit diesem Schuh an der Ferse eine Blase laufen werde. Leider ist dies auch passiert, jedoch konnte ich mit den richtigen Socken eine weitere Blase vermeiden.

Auch wenn der Schuh für mich als Neutralläufer perfekt geeignet ist, habe ich ab dem zweiten Lauf meine Laufeinlagen genutzt. Hierdurch ist der Schuh etwas härter geworden, jedoch fand ich das Laufgefühl so persönlich besser. Aber das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Wer von euch gerne erfahren möchte, welche Schuhwahl oder Einlagen die richtigen für euch wäre, der sollte unbedingt unsere kostenlose Laufanalyse in Anspruch nehmen!

Laufgefühl

Zeit für den ersten Lauf. Für den ersten Lauf mit dem Levitate 4 habe ich es langsam angehen lassen. Ok, nicht ganz, ich wollte es langsam angehen lassen. Doch der Schuh fühlte sich gut an und es lief doch flüßiger als erwartet, also es doch etwas über 10 KM bei einem 5:45 min/km Pace. Der Schuh fühlte sich einfach natürlich am Fuß an, und die Kilometer flogen einfach an mir vorbei. Insgesamt habe ich nun 136km mit dem Levitate 4 sammeln können. Besonders auf kurzen schnellen Strecken empfand ich ihn als sehr angenehm, für längere Strecken würde ich lieber zu einem etwas weicheren Schuh greifen. Aber gerade, dass der Schuh nicht ganz so weich ist wie die aktuellen Top-Schuhe, fand ich besonders angenehm, vor allem auf den kürzeren Strecken.

Sichtbarkeit

Jetzt aber zur Sichtbarkeit des Levitate 4. Mit der Run Visible Kollektion hat Brooks sich wirklich viel Mühe gegeben um uns in der Dunkelheit sichtbar zu machen. Im ersten Moment erkennt man gar nicht, was der schnelle Schuh alles kann, aber sobald nur etwas Licht darauf kommt war sofort klar, mit diesen Schuhen werde ich nicht übersehen. Perfekt dazu sind natürlich die Tights und die Jacke der Run Visible Kollektion. Gerade in der Nähe von Fahrzeugen ist es wichtig frühzeitig gesehen zu werden. Aber schaut euch einfach dieses faszinierende Video von Brooks an, dann erkennt ihr wie wichtig das Thema Sichtbarkeit für Läufer ist!

Fazit

Ich gebe zu, 170 Euro für Laufschuhe ist natürlich ein stolzer Preis, doch für alle Läufer, die auch gerne mal einen etwas härteren Schuh laufen perfekt. Wer lieber einen komfortablen Schuh sucht mit ähnlicher Sprungkraft, der sollte eher zum Brooks Glycerin greifen.

Laufen, Laufschuhe, levitate 4, review, Running, test


Jessica

Social Media Managerin Sport. Running. Foodie. Dolce Vita. Sizilien. Kuchenhass. Schokoliebe. Wanderlust. Rätselfan. Komissar Kugelblitz. Leseratte. Eishockey. Mannheim verrückt. Feuerwehr. Sprachenliebe. Veronica Mars. Schwabe. Bodenseeliebe. Parkrun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.