Dance Workout Titelbild

Dance Workouts: Tanzt euch fit!

Und 5-6-7-8, let’s go! Es ist mal wieder Zeit für ein Workout, aber diesmal anders. Denn heute wird getanzt, ja richtig: Dance Workouts sind angesagt. Es gibt vieles in der Tanzwelt zu entdecken, von Ballett über Salsa bis hin zu Hip Hop. Man muss nur die Rhythmen der Musik spüren können und sich dazu passend bewegen. Das sorgt nicht nur für Freude, sondern verbrennt erstaunlicherweise viele Kalorien.

Alles, was ihr dafür braucht, sind bequeme Sportsachen, genügend Platz und viel Spaß. Jeder kann mitmachen und man muss auch kein Profi sein! Wem es allein etwas langweilig wird, der nehme sich einen Freund oder eine Freundin dazu, zusammen hat man mehr Moves drauf. Mit diesen coolen Dance Workouts tanzt ihr euch fit. Ready?

Pop Cardio Workout

Zu Beginn zeigen wir euch die Basics. Der Pop Cardio eignet sich gerade für Anfänger, die mit dem Tanzen noch nicht vertraut sind, richtig gut. Die einfachen Steps kann man sich gut merken und noch dazu können sie körperlich schon viel bewirken, was ein großer Pluspunkt ist. Für die Musik könnt ihr jede beliebigen Pop Song nehmen.

Ballett Workout

Achtung nicht zu unterschätzen! Denn Ballett ist nicht nur für kleine Mädchen gemacht, wie es klischeehaft dargestellt wird. Von außen betrachtet mögen die Übungen leicht aussehen, doch in Wirklichkeit erfordern die Übungen viel Kraft und Dehnung in den Muskeln. Noch dazu wird die Körperhaltung enorm verbessert. Man muss nicht sofort ein Profi sein, um Ballett zu tanzen. Wer es nebenbei für Fitness und Spaß macht, dem reichen auch beispielsweise Barre-Übungen mit klassische Musik aus. Dafür braucht man nicht extra eine Barre-Stange, schnappt euch einfach einen Sitzstuhl und los geht’s.

Hip Hop Workout

Für diejenigen, die etwas fortgeschritten sind und mehr Steigerung brauchen, empfehlen wir euch  Hip Hop. Der Beat macht es möglich, mehr Energie rauszulassen. Tatsächlich beansprucht Hip Hop mehr Bewegungen als Ballett. Durch die vielen Tanzschritte wird nicht nur ein Rhythmusgefühl gefördert, sondern auch die Konzentrations- und Merkfähigkeit. In einer Gruppe macht es sogar mehr Spaß und stärkt zudem den Teamgeist. Falls einer von euch schon den Breakdance kann, nur zu- aber sei vorsichtig!

Latin Dance Workout

Noch mehr Fatburner gefällig? Dann probiert den Latin Dance aus… Ay Caramaba! Ob in Form von Salsa, Bachata oder Reggaeton- die Hüfte kommt viel zum Einsatz. Die laute und fröhliche Musik sorgt für ordentliche Stimmung und senkt den Stress. Die schnellen Bewegungen verhelfen dazu, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen. Und noch nebenbei macht die spanischsprachige Musik es einfacher, einige spanische Vokabeln zu lernen. Daher lohnt sich das umso mehr 😊.

Welche Tanzrichtung gefällt euch am besten? Es gibt noch vieles mehr zu entdecken. Wir haben euch noch die passenden Tanzoutfits erstellt. Mehr Sportsachen findet ihr in unserem e-Shop.

 

 

Bildquelle: unsplash.com

Videos: YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.