Kleidung für Männer: Immer gut angezogen

Das darf nicht fehlen!

Neue Kleidung macht auch Männern Spaß. Um zeitraubende Shopping-Touren zu vermeiden, ist es sinnvoll, seinen Kleiderschrank mit ein paar Basics zu füllen – am besten unifarbene, hochwertige Kleidung mit  modernen Schnitten, die sich gut kombinieren lässt und lange hält…

Kleidung für Männer: Die Must-Haves

Als Basisteile reichen zehn Kleidungsstücke: ein gut sitzender Anzug, Jeans, ein paar Hemden, T-Shirts, ein hochwertiger Wollpullover, Langarm-Shirts, ein Paar Anzugschuhe, Lederstiefeletten, Stoffturnschuhe und ein MantelTrenchcoat, Parka oder kurzer Wollmantel. Je nach Typ, Alter, Saison und Geschmack variiert die Zusammenstellung.

Egal ob Sie sich für einen eleganten, sportlichen oder lässigen Look entscheiden, die oberste Styling-Regel lautet: Mode soll Spaß machen! Schlichte Accessoires wie eine dezente Krawatte, ein Schal oder Tuch und eine Sonnenbrille ergänzen das Basis-Sortiment.

Kleidung für Männer: Dos & Don’ts

Was im Kleiderschrank nicht fehlen darf

1. Parka von Hilfiger Denim 2. Shirt von Nudie 3. Krawatte von HUGO 4. Jeans von Levi’s 5. Stiefeletten von Magnanni 6. V-Shirt von Hilfiger Denim

Dos: Diese Basics braucht Mann
– Mit Jeans und weißem T-Shirt kann man(n) eigentlich nichts falsch machen. Eine smarte Kombination: V-Neck und schmale Jeans oder Röhre. Eine gelungene Alternative zur Jeans: Chinos.

Stiefeletten sind der modische Schuh für (fast) jede Gelegenheit.

Langarm-Shirts aus Baumwolle gehören in jeden Kleiderschrank. Im Sommer ruhig mal die Ärmel aufkrempeln. Das signalisiert: „Ich kann auch zupacken!“

– Qualitativ hochwertige Stoffe sind bei der Kleidung für Männer ein Muss.

– Das Oben-Drüber sollte zum Outfit und zum jeweiligen Typ passen: Ein Wollmantel wirkt elegant, Parka lässig und Trenchcoat klassisch cool.

Don’ts: Diese Männer-Basics braucht Mann nicht
– Krawatten mit aufgedruckten Mickey Mäusen signalisieren: „Ich will auffallen!“ Das haben Sie nicht nötig!

– Knallfarbene T-Shirts stehen nicht jedem. Dezente Töne lassen sich obendrein vielseitiger kombinieren. Setzen Sie auf Weiß, Grau und Schwarz.

– Muster? Bei Basics eher dezent halten.

– Flip-Flops im Alltag sind unpassend: Sie gehören auf die Strandpromenade.

Trekkingsandalen und sportliche Rucksäcke sind gut für Bergwanderungen.

– Knöchelfreie Sportsocken gehören zu Sportschuhen – beim Sport.

– Krawattennadeln wirken bieder und bleiben lieber zu Hause.

Bild unten: IStock

Anzug, Basics, Business Look, Casual Look, Dos and Donts, Herren, Kleidung für Männer, Kombi-Style, Männer, Männer-Basics, Pullover, Sportswear, Trenchcoat


Julia

Social Media Managerin bei engelhorn. Biker Boots. Chanel. Kekse. Lesen. High Heels. Mädchenkram. Kurztrips. Running. Gabriel Garcia Marquez. Aperol Spritz. Diane Kruger. Snowboarden. Quatschen. Barcelona. Mädelsabend. Pink. Foodkoma. Losprusten. Kuchen. Neuseeland. Sex and the City. Jane Austen. iPhone. Schumacher. Pinguine. Weißer Tee.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.