Header Übergangsjacken

Übergangsjacken: die 7 besten Varianten für den Spätsommer

Brrrrr – der Temperatursturz nach unserem Super-Sommer ist schon deutlich spürbar, oder was meint ihr? Wer hätte im August bei 37 °C im Schatten gedacht, dass wir je wieder eine Jacke anziehen müssen? Ich nicht!

Marc Cain bringt Farbe in euren Herbst

Aber so kann man sich irren, denn der September hat sogleich auch die ersten herbstlichen Spuren mitgebracht. Und wie ich unseren Herbst kenne, wird er auch weiterhin einen auf April machen und einen Mix aus warm und kalt, Regen und Sonne zaubern. Dafür gibt es nur eine Lösung: Übergangsjacken! Ihr seid nicht so die Jackenfans? Abwarten …

Übergangsjacken Bomberjacke

1. Die Bomberjacken – Diese Jacke ist einfach Bombe

Sie sieht nicht nur super cool und locker aus, sie sitzt auch ziemlich gut und rundet einen legeren Alltags-Look gekonnt ab. Die Auswahl an Marken und Farben wird gefühlt von Tag zu Tag größer, so dass eigentlich für jeden das passende Teil dabei sein müsste. Der komfortable Schnitt, die elastischen Bündchen am Arm und der softe Stehkragen sind perfekt geeignet für die ersten etwas frischeren Tage. Je nach Modell sind die Jacken gering bis mittel gefüttert.

Bomberjacke, Übergangsjacke

Boss Daunenjacke „Oglory“ :: Moncler Genius Daunenjacke „Lacaire“ :: Gucci Jacke

Übergangsjacke Blouson

2. Der Blouson – die Alternative für die wärmeren Tage

Ganz ähnlich zu der Bomberjacke, aber doch etwas leichter und noch „sommerlicher“ ist der Blouson – gerade an Tagen, wo das Wetter etwas wechselhafter ist und man nur etwas zum „schnell überziehen“ braucht, sind diese leichten Stoffe perfekt. Und nicht nur draußen sehen die leichten Jacken super aus – das leichte Material und der kurze Schnitt eignen sich hervorragend, um die Jacken auch drinnen als Überzieher zu nutzen. Auch hier gibt es unterschiedliche bis keine Fütterung, ganz nach Geschmack.

Blouson, Übergangsjacke

Marc Cain Blouson :: Marc Cain Blouson :: Alpha Industries Blouson

Übergangsjacke Tracksuit

3. Trainingsjacke – Retro Flair

Der 90er Tracksuit ist zurück! Genau wie damals, tragen wir jetzt Trainingsjacken und -hosen in quietschbunten Farben und holen den 90ies-Flair zurück. Gestylt wird der Trend entweder als Ensemble mit Bauchtasche und Sneakers (volle Ladung Retro) oder als Soloauftritt mit sportlicher Trainingsjacke zu Jeans, femininen Röcken oder weit geschnittenen Stoffhosen.

Auch toll im Herbst: Der Zwiebellook. So wird er modisch!

Trainingsjacke, Übergangsjacke

Marc Cain Freizeitjacke :: Nike Trainingsjacke :: Nike Sportswear Jacke „Woven Swoosh“

4. Die Weste – Der Casual Überzieher

Was haltet ihr von Westen? Ich persönlich finde sie mega praktisch und mittlerweile auch super modisch. Während ich sie als Kind überhaupt nicht leiden konnte und sogar peinlich fand, habe ich mittlerweile eine große Auswahl an Farben und Materialien. Mit ihren unterschiedlichen Wattierungen und Fütterungen sind sie gerade für „Aprilwetter-Tage“ ein super Begleiter. Und dazu sehen sie auch noch modisch aus. Dickes Like!

Marc Cain Daunenweste mit Kapuze :: Frieda & Freddies Daunenweste :: Moncler Steppweste „Ghany“

 

5. Die Bikerjacke – Cool und lässigÜbergangsjacke Lederjacke

Bikerjacken sind definitiv ein Must-have in jedem Schrank. Zur Jeans, zum Shirt, übers Hemd oder über den Sweater – sie sieht einfach immer gut aus. Der sportlich-lässige Trend ist eindeutig nicht nur für richtige Biker etwas, sondern für Jedermann. Auch hier gibt es unterschiedliche Schnitte – sehr sportlich oder etwas klassischer -, Farben und Details. Besonders toll: der unangenehme Herbstwind wird durch das Leder komplett abgehalten. So hält die Jacke durch ihre robuste Art nahezu jeder Wetterlage stand. Ob Glatt- oder Wildleder, das liegt ganz an euch und eurem Geschmack.

Bikerjacken, Übergangsjacken

Boss Lederjacke „Jamore“ :: Riani Lederjacke :: Riani Lederjacke

6. Der Oversize Blazer – TrendalarmÜbergangsjacke Blazer

Spätestens seit letztem Herbst ist klar: Jetzt brauchen wir einen Oversize Blazer im Kleiderschrank! Kariert und in Grau oder Braun-Tönen ist er das perfekte Essential für lässige Herbststyles. Ob zu Jeans und Sneakers oder matchy matchy als Hosenanzug mit passender Hose und Boots, auf den Blazer ist in puncto Trendfaktor Verlass.

Blazer, Übergangsjacken

Sternesse Blazer :: Marc Cain Blazer :: Hugo Boss Blazer „Amela“ Relaxed Fit

7. Die Steppjacke – Alternative für die kälteren TageÜbergangsjacken Steppjacke

Leider haben wir auch öfter Mal Pech was die Temperaturen angeht – für die frischeren Morgen- und Abendstunden sind leichte Steppjacken eine tolle Alternative. Das Schöne ist, dass sie tatsächlich zu fast jedem Outfit passen und sowohl sportlich, als auch schick kombiniert werden können. Durch ihre lockere Füllung halten sie schön warm und sind trotzdem angenehm leicht im Tragekomfort.

Steppjacken, Übergangsjacken

Bogner Fire+Ice Golfjacke „Betty-Do“ :: Save the Duck Leichtsteppjacke „Iris9“ :: Napapijri Steppjacke

 

Für die Übergangszeit sollten wir so reichlich Auswahl an Jacken haben oder wie seht ihr das? Und vielleicht haben wir ja Glück und das gute Wetter hält sich noch ein Weilchen. Verdient hätten wir es zumindest!

blazer, blouson, bomber, bomberjacke, Casual, Fashion, Herbst, Jacke, Lederjacke, Männer, men, Parka, Style, Tracksuit, Trainigsjacke, Übergangsjacke


Linda

Social Media Manager bei engelhorn. Kleiderliebe. Lesen. Krimis. Gin Tonic. Pasta Pasta Pasta. Düsseldorf. Reiselust. Kreativität. See by Chloé. Interior. Optimismus. Schokoladeneis. Plateau. Haarbänder. Lippenstift. Spieleabend. Schwarzer Tee mit Milch.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.