Faire Mode – Eterna macht jeden Produktionsschritt nachvollziehbar

Mode soll heute mehr, als nur gut aussehen. Fair hergestellte und ökologisch korrekte Kleidung ist längst zu einem Entscheidungskriterium geworden, denn der Verbraucher macht sich zunehmend Gedanken darüber, was er kaufen will und wie die Produkte erzeugt wurden. Es gibt aber auch Unternehmen wie Eterna, die eine Vorreiterposition einnehmen und schon lange darüber nachdenken, wie sie ihrer Verantwortung für Umweltschutz und korrekte Arbeitsbedingungen gerecht werden können.

Eterna war schon immer ein Pionier der Nachhaltigkeit

Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und Energiemanagement waren schon immer Werte, um die sich Eterna gekümmert hat. Schon im Jahr 2000 wurde das Unternehmen als erster Modehersteller weltweit mit dem Oeko-Tex Standard 100plus zertifiziert.

Was bedeutet das Oeko-Tex Zertifikat? Wenn Produkte nach dem Oeko-Tex Standard 100 schadstoffgeprüft sind und aus einer umweltfreundlichen Produktionskette stammen, dann können diese Erzeugnisse mit dem Label Oeko-Tex Standard 100plus gekennzeichnet werden. Diese sind dann sowohl schadstoffgeprüft als auch umweltfreundlich und sozialverträglich hergestellt.

Noch einen Schritt weiter mit dem eigenen Siegel „Good Shirt“

Das hat Eterna aber noch nicht gereicht und so wurde entschieden, die eigene Produktionskette komplett transparent zu gestalten, denn bei den Hemden und Blusen soll es nicht nur um Qualität „Made in Europe“ gehen, sondern insgesamt um einen respektvollen Umgang mit Mensch und Natur. Gibt ein Kunde den EAN-Code auf dem Etikett unter GOOD SHIRT ein, kann der Werdegang seines Produktes nachvollzogen werden. Der Oeko-Tex Standard bleibt aber auch weiterhin in Kraft, weil das unabhängige Prüfinstitut eine wichtige Instanz bei der Zertifizierung und Belegbarkeit der selbst geschaffenen Transparenz darstellt.

Good Shirt = Well Dressed

Neben dieser hohen Selbstverantwortlichkeit für die eigene Produktion darf auch noch ein weiterer, nicht ganz nebensächlicher Punkt erwähnt werden: Eterna macht wunderschöne, zeitlose, langlebige Hemden und Blusen. Auch das ist letztendlich ein wichtiger Faktor für einen nachhaltigen Konsum, denn Lieblingsstücke, die man lange trägt, müssen nicht so häufig ersetzt werden. Das spart Ressourcen. Für Herren empfehlen wir Klassiker wie das schwarze Modern Fit Langarmhemd, die weiße Variante mit extralangem Arm oder für warme Tage ein Kurzarmhemd.

Herren_Collage

Halbarm Hemd von Eterna :: Schwarzes Hemd von Eterna :: Weißes Hemd von Eterna

Auch wenn Eterna schwerpunktmäßig ein Hemdenproduzent ist, kommen die Damen nicht zu kurz. Für Businessfrauen gibt es dezente Langarmmodelle als Comfort Fit, aber auch sportliche, ärmellose Sommerblusen.

Damen_Colaage

Langärmlige Bluse von Eterna :: Ärmellose Bluse von Eterna

Blusen, damen, eterna, FairTrade, hemden, Hemdenkauf, Herren, Nachhaltigkeit, umweltschutz


Beatrice

Online-Moderedakteurin. Streetstyle. Lederjacke. Jussi Adler-Olsen. Reisen in die große, weite Welt. Tannengrün. Natur & Wildlife. Yoga. Kathmandu. Food- und Modeblogs. Lesen. Gin-Tonic. Clean Eating. Tulpen. Pinterest. High Heels. Lindenblüten. Orte voller Magie und Exotik. Boots. Timbuktu. Stierblutrot. Rosen. iPhone. Kino.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.