Halloween Schminke Make Up Kostüm Bodypaint Pexels

Halloween für Profis – Tipps & Tricks für eine gruselige Party

„Süßes, sonst gibt’s Sauuuuures“ – längst hat sich das ursprünglich aus Irland stammende Fest in den westlicheren Gefilden etabliert. Nicht nur Kinder ziehen gerne von Tür zu Tür, um Süßigkeiten einzuheimsen, nein auch wir Erwachsenen haben zum großen Teil viel Freude an gruseligen Verkleidungen und einer schaurig-schönen Party gefunden. Doch woher kommt Halloween eigentlich?

Woher kommt Halloween?

Das Wort Halloween leitet sich von „All Hallow’s Eve“ ab, also dem Abend vor Allerheiligen (1. November), den das vorwiegend katholische Irland groß feiert. Irische Auswanderer nahmen ihre Tradition am Abend vor Allerheiligen mit lauten Geräuschen und gruseligen Masken Geister und böse Fabelwesen zu vertreiben mit nach Nordamerika. Dort etablierte sich der Halloween-Brauch in den vergangenen Jahrzehnten zu einem wichtigen Fest.

Mittlerweile geht es in den USA am 31. Oktober auch nicht zwingend gruselig zu – das große Verkleiden hat u.a. auch viele Promis in den Bann gezogen, wie z.B. unseren deutschen Modelexport Heidi Klum, die jährlich eine riesige Halloween-Sause veranstaltet.

What to wear?

Hier in Deutschland ist Halloween noch ein „rein gruseliges“ Fest, an dem wir mit coolen Outfits und furchterregendem Make-Up eine wilde Nacht erleben wollen. Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es denn z.B. als gruseliges Zombie-Kitten á la Nicole Scherzinger?

Hierfür braucht ihr eigentlich nur ein etwas eng anliegendes, schwarzes Outfit (z.B. ein Bodysuit mit einer Strumpfhose), ein paar Katzenöhrchen zum Aufsetzen und ein gruseliges Make-Up. Ihr denkt, schöne Mädels kann nichts entstellen? Ok … stimmt schon. Die Victorias Secret Engel Stella Maxwell, Josephine Skriver und Taylor Hill machen den Grusellook in einer mega sexy Variante vor. Welches ist euer Favorit: die blutige Cheerleaderin, das mega spooky Skelett oder doch die Horror-Cleopatra mit ihren hypnotisierenden Augen? Inspiration geben uns diese Mädels jedenfalls genug.

Das Make-Up ist das A und O:

Es gibt mittlerweile so viele mega Tutorials zum Nachschminken. Ob eher was einfaches mit etwas Kunstblut, dunklen Augen und Kontaktlinsen oder doch eher die krasse Variante aus Horror-Clown oder Skelett? Schaut selber:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Halloween Makeup Ideas (@halloweenmakeupideas2019) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Halloween Makeup Ideas (@halloweenmakeupideas2019) am

Rezept: Yummy Treats

Für eure Party braucht ihr neben dem richtigen Outfit und einem gruseligen Make-Up auch definitiv etwas Leckeres zu essen. Doch halt – einfach was zu essen? Nö! Muss zum Motto passen. Wir haben Vorschläge, die euren Party kulinarisch und optisch zum Grusel-Knüller machen.

Mega easy und total lecker sind Halloween-Muffins oder Cupcakes:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Autumn Lover 🍂 (@fallcravings) am

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • etwas Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 80 ml Öl
  • Deko (z.B.Smarties, Schokolade, Lebensmittelfarbstifte, Zuckerperlen, o.Ä.)

Für das Frosting:

  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Eier mit Zucker, Öl und der Buttermilch verquirlen. Mehl, Kakao und Backpulver vorsichtig unterrühren und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. das Ganze in die Muffin-Förmchen füllen und bei 160 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Für das Frosting müsst ihr die zimmerwarme Butter und den Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Den Puderzucker nach und nach hinzufügen, bis das Frosting die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Muffins gut auskühlen lassen, Frosting drauf und los geht’s mit dem Dekorieren!

Was bei keiner guten Party fehlen darf, ist eine leckere Bowle, wahlweise mit oder ohne Alkohol:

  • 1 Dose Lychees
  • 1 Flasche Kirschsaft
  • 1 Flasche Zitronenlimonade
  • (wer mag Prosecco und/oder Wein dazu)

Lychees mit Saft der Lychees und Kirschsaft mischen und über Nacht kalt stellen. Vor dem Servieren wird die Zitronenlimonade und Wein und/oder Prosecco aufgefüllt. Der Clou an der Geschichte? Die Lychees saugen über Nacht die Flüssigkeit ein und verfärben sich – der Gruselfaktor á la blutunterlaufenen Augäpfeln ist garantiert!

Deko vom Feinsten, ähm pardon, Gruseligsten

Last but not least: die Deko! Eine Halloween-Party ohne gruselige Deko ist einfach keine Halloween-Party. Tobt euch aus – hier ein paar „nette“ Deko-Vorschläge unsererseits! Happy Halloween!

 

Food, gruselig, Halloween, Lifestyle, Oktober, party, Tipps, tricks


Julia

Social Media Managerin bei engelhorn. Biker Boots. Chanel. Kekse. Lesen. High Heels. Mädchenkram. Kurztrips. Running. Gabriel Garcia Marquez. Aperol Spritz. Diane Kruger. Snowboarden. Quatschen. Barcelona. Mädelsabend. Pink. Foodkoma. Losprusten. Kuchen. Neuseeland. Sex and the City. Jane Austen. iPhone. Schumacher. Pinguine. Weißer Tee.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.