Hochzeitsgast Outfit Header Journal

Hochzeitsgast Outfit: Dos und Don’ts

Endlich dürfen wieder Hochzeiten gefeiert werden! Und auch, wenn sich durch den Covid-19 Virus vieles in unserem Leben verändert, ein Problem bleibt gleich: Was ist bloß das perfekte Hochzeitsgast Outfit?

Wahrscheinlich geht’s euch ähnlich und auch ihr blickt bei den sich regelmäßig ändernden Vorkehrungen und Anpassungen in Zeiten von Corona nicht mehr durch. Fakt ist, dass in vielen Bundesländern nun wieder Feierlichkeiten mit mehreren Partygästen erlaubt sind und so viele Paare doch noch die Chance bekommen dieses Jahr vor den Altar zu treten und mit ihren liebsten zu feiern. Hach, ist das schön!

Hochzeitsgast Outfit Blumenkranz

Ihr habt das Glück dieses Jahr (doch) noch bei solch einem schönen Ereignis voller Liebe, Emotionen und Fröhlichkeit dabei zu sein? Dann plagt euch sicherlich der Gedanke zur Outfitwahl. Denn so persönlich und individuell das Brautpaar ist, so individuell wird meist auch die Feier. Deswegen kann ich euch hier leider keine allgemeingültigen Tipps zur perfekten Outfitwahl geben. Schaut euch dafür am besten immer die Location an (ist sie pompös, entspannt, elegant?), denn sie gibt meist Aufschluss darauf, wie der Dresscode aussehen wird.

Aber es gibt bestimmte Dinge die sind und bleiben beim Hochzeitsgast Outfit ein absolutes No-Go. Und genau die werde ich euch jetzt auflisten, damit hier schon mal keiner ins Fettnäpfchen tritt. Trotzdem gilt die Regel: Jedes Brautpaar ist anders. Vielleicht ist euren Gastgebern die übliche Etikette nicht so wichtig und ihr könnt anziehen was ihr am liebsten mögt. Hier ist definitiv Kommunikation der Schlüssel, um auf der richtigen Seite zu sein.

1. No-Go: Schwarz und Weiß

Dass die Farbe Weiß (ebenso wie Elfenbein, Creme, helles Beige etc.) der Braut vorenthalten ist, ist inzwischen kein Geheimnis mehr. Also Finger weg von einem komplett hellen Outfit. Eine teilweise Integration von Weiß und Co. in den Look ist wiederum erlaubt, achtet nur darauf dass die helle Farbe nicht die Oberhand gewinnt.
Aber aufgepasst, obwohl Schwarz als elegant gilt, ist auch diese Farbe kein gern gesehener Gast auf Hochzeiten. Das liegt daran, dass sie in vielen Kreisen mit Trauer oder Mystik in Verbindung gebracht wird.

Hochzeitsgast Outfit Pastelle

Go for: Pastell statt Weiß

Vor allem im Sommer sind Farbtupfer immer gern gesehen. Ich empfehle sanfte Pastelltöne, denn hier gibt es viele tolle Kleider die der Braut nicht die Schau stehlen aber trotzdem wunderschön aussehen.

Go for: Marineblau statt Schwarz

Genau so elegant aber weniger trist kommt die Farbe Marine als Alternative zu Schwarz daher. Besonders schön und sommerlich sieht die Farbe kombiniert zu Schuhen und Accessoires in Creme aus (das ist übrigens erlaubt, keine Angst!).

2. No-Go: Super Sexy

Knappe Minikleider und weit ausgeschnittene Dekolletés waren beim Junggesellinnenabschied noch kein Problem. Bei der Hochzeit solltet ihr euch jedoch ein kleines bisschen bedeckter halten. Allein wenn die Trauung in der Kirche stattfindet, fällt alles was eine Handbreit über dem Knie endet oder die Schultern nicht bedeckt raus. Mit einem Tuch oder einer kleinen Jacke könnt ihr in der Kirche zwar Abhilfe schaffen, allzu sexy sollte es dann für die Feierlichkeiten danach auch nicht sein.

Hochzeitsgast Outfit Tanz

Go for: Wickelkleider

Sie schmeicheln jeder Figur und sind absolut im Trend. Mit einem Wickelkleid setzt ihr eure Figur perfekt in Szene, ohne zu aufreizend zu sein. Vor allem in Midi- oder Maxilängen sind sie perfekt für euer Hochzeitsgast Outfit geeignet.

3. No-Go: Jeans und T-Shirt

Für eine Hochzeit solltet ihr euch schon ein wenig herausputzen, schon allein aus Respekt vor dem großen Tag des Brautpaares. Auch wenn ihr jeden Tag in Jeans und T-Shirt anzutreffen seid, ist diese Kombination hier fehl am Platz. Das gilt sowohl für die Damen unter den Hochzeitsgästen als auch für die Herren.

Go for: Culotte und Jumpsuit für Sie

Nicht weniger bequem, aber deutlich eleganter ist die Culotte. Die Hose mit dem weiten Bein lässt sich sehr schön zu hochwertigen Blusen kombinieren.

Aber auch Jumpsuits gibt es in allen erdenklichen Formen und Farben. Viele schicke Modelle freuen sich schon darauf, von euch ausgeführt zu werden.

Go for: Hemd und Anzughose für Ihn

Mit dieser Kombination kann man(n) eigentlich nichts falsch machen. Je nachdem könnt ihr dazu auch noch ein Sakko kombinieren wenn es etwas schicker sein soll (dieses darf übrigens erst ausgezogen werden, sobald der Bräutigam sein Sakko ablegt). Wenn es eher legerer sein soll, kombiniert eine Chinohose zum Hemd.

4. No-Go: Flip Flops und (ausgetretene) Sneaker

Hochzeitsgast Outfit Schuhe

Zu einem schicken Anlass gehören auch schicke Schuhe! Achtet also darauf, dass untenrum alles vorzeigbar ist. Flip Flops und sportliche Sandalen sind dabei tabu. Auch heruntergekommene Sneaker bleiben besser Zuhause.

Go for: Flats und Fashion Sneaker

High Heels, Sandaletten und Pumps sehen zu eleganten Kleidern natürlich immer besonders schön aus. Aber die hohen Absätze verderben eben auch oft den Spaß, denn nur die wenigsten von uns können einen ganzen Tag (und eine ganze Nacht) darin aushalten. Aber keine Angst, es gibt auch sehr viele schöne flache Schuhe. Dazu gehören zum Beispiel Flats oder flache Riemchensandalen (gerne in Metallicfarben). Auch sportliche Sneaker zerstören schnell euren ausgehfertigen Look. Deshalb greift hier zu modischen (und vor allem sauberen) Sneakern. Ich empfehle euch hier die Farbe Weiß ohne viel Chi Chi und maximal dezenten Applikationen in Metallicfarben.

5. No-Go: Glitzer Allover

Die oberste Regel als Hochzeitgast: Niemals die Braut übertrumpfen! Und mit einem super funkelnden Paillettenkleid könnte das mal schnell passieren. Also lieber Finger weg, genau wie von pompösen und bodenlangen Abendroben. Es sei denn natürlich, dieser Dresscode ist ausdrücklich auf der Einladung vermerkt. In diesem Beitrag haben wir euch die gängigsten Dresscodes noch einmal zusammengefasst.

Hochzeitsgast Outfit

Go for: Florale Muster und (dezenten) Animal-Print

Ihr wollt trotzdem einen etwas auffälligeren Look? Dann wählt gerne verspielte Blumendrucke oder elegante Animalprints. Durch den Animaltrend sind aktuell viele tolle und sehr edle Kleidungsstücke mit wildem Tierprint erhältlich. Aber übertreibt es nicht! Wählt ein Keypiece mit Tiermuster und kombiniert dieses mit schlichten Basics.

Wenn ihr euch an diese Tipps haltet, wird euer Hochzeitsgast Outfit sicherlich zum vollen Erfolg! Falls ihr Fragen oder eigene Vorschläge für den perfekten Gastlook habt, lasst es und gerne in den Kommentaren wissen.

Hier findet ihr noch mehr wunderbare Styles für euer Hochzeitsgast Outfit.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Hochzeitssaison 2020!

Bildquelle: Unsplash.com

hochzeitsgast, outfit, Tipps & Tricks, Weddingseason


Linda

Social Media Manager bei engelhorn. Kleiderliebe. Lesen. Krimis. Gin Tonic. Pasta Pasta Pasta. Düsseldorf. Reiselust. Kreativität. See by Chloé. Interior. Optimismus. Schokoladeneis. Plateau. Haarbänder. Lippenstift. Spieleabend. Schwarzer Tee mit Milch.

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.