Blütezeit für Pastell: Die Trendfarben 2016 „Rose Quarz“ und „Serenity“

Pastell me your secret – Pantone enthüllt die Trendfarben 2016! Das amerikanische Unternehmen gibt mit seinem „Fashion Colour Report“ jährlich aufs Neue modisch den (Farb-)Ton an. Nun wurden die Candy Colours Babyblau und Rosa in den Olymp der Trendfarben erhoben: Sie vermitteln zarte Aussichten und stehen mit ihrem zierlich-kindlichen Charme in deutlichem Kontrast zu ihrem dunklen, gedeckten Vorgänger „Marsala“.

Diese Entscheidung wird im Hause Pantone folgendermaßen begründet:

„Nachdem immer mehr Konsumenten nach Achtsamkeit und Entspannung als Gegenpol zum Stress des modernen Lebens suchen, rücken warme Farben in den Vordergrund, die psychologisch unserer Sehnsucht nach Ruhe und Sicherheit entsprechen.“

Die dezenten, harmonischen Töne bringen positive Konnotationen mit sich, nach denen wir uns in der immer chaotischer werdenden Welt sehnen, und kommunizieren somit gesellschaftliche Strömungen.

Die klangvollen Namensvarianten „Rose Quartz“ und „Serenity“ verleihen den ursprünglich geschlechterabgrenzenden Farben einen luxuriösen, sophisticated Charme. Somit sollen sie – besonders in Kombination – künftig das modische „Gender-bending“ erleichtern und ein Statement in Sachen Gleichberechtigung setzen.

1. Rose Quartz

Der warme Roséton, der einen pudrigen Hauch ins Altrosa nuanciert und nicht schrill oder barbie-like, sondern gelassen und erwachsen wirkt, stellt optisch und namentlich eine Analogie zu dem edel glänzenden Heil- und Halbedelstein Rosenquarz dar, der wiederum für Sensibilität und Romantik sorgen soll (und das kann ja nicht schaden!).

2. Serenity

Die Namensgebung „Serenity“ (=Gelassenheit) ist auch hier nicht willkürlich und spiegelt die frische, friedliche Ausgeglichenheit des Farbtons wider. In seinem Anklang an das typisch jungenhafte Babyblau werden traditionelle Denkweisen durchaus auf die Probe gestellt, dennoch sieht Serenity in seiner Schattierung anspruchsvoll und nicht nach Kinderzimmer aus.

3. Mix & Match

Romantiker an die Front: Mit diesen luftigen Pastelltönen lassen Freunde zarter Nuancen eine Spur Träumerei und innere Ruhe in den tristen Alltag fließen. Die Balance zwischen der Wärme des Rosatons und der Ruhe des kühleren Blaus sorgt insbesondere in Kombination beider Töne für eine harmonische Optik und lässt die Geschlechtergrenzen verschwimmen.

4. Kontrastspiel

Wem das dennoch zu sehr in Richtung Girly-Look geht, kann eine der beiden Farben mit neutralen Tönen, wie zum Beispiel grau, taupe oder nude ausgleichen. Kühle Metallic- und Silbertöne bei den Accessoires verleihen den Farben ein modernes Finish und bringen sie zum Leuchten, während markante Korall-Töne den Rosé-Ton dynamisch akzentuieren.

Also, Mädels, bringt frischen Wind in eure Garderobe, denn jetzt heißt es: Copy & paste(ll)!

Candy, Candycolours, Fashion, outfit, Pantone, Pantonefarben, Romantik, Style, Trend, Trendfarbe, Trendfarben 2016


Julia

Social Media Managerin bei engelhorn. Biker Boots. Chanel. Kekse. Lesen. High Heels. Mädchenkram. Kurztrips. Running. Gabriel Garcia Marquez. Aperol Spritz. Diane Kruger. Snowboarden. Quatschen. Barcelona. Mädelsabend. Pink. Foodkoma. Losprusten. Kuchen. Neuseeland. Sex and the City. Jane Austen. iPhone. Schumacher. Pinguine. Weißer Tee.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.