Proteinshakes – Sinnvoll oder unnötig?

In Sportlerkreisen sind sie kaum noch wegzudenken – die Proteinshakes. Fast jeder selbst ernannte Fitnessguru schwört auf die Nahrungsergänzung.

Doch wie viel Eiweiß braucht der Körper überhaupt und für wen sind die Shakes sinnvoll und für wen eher nicht?

Wir haben für euch die wichtigsten Fragen beantwortet:

Wie viel Eiweiß braucht der Körper?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Jugendliche und Erwachsene rund 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Köpergewicht am Tag.  Sportler im Muskelaufbau sollten 1,2 bis 1,5 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen. Wer es ganz intensiv betreibt kann vorübergehend auch auf 2,5-3 Gramm/Kilogramm erhöhen.

Auf Dauer solltet ihr jedoch darauf achten, 1 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht nicht zu überschreiten. Durch das hochkonzentrierte Protein können die Nieren stark belastet und schlussendlich geschädigt werden.

 

Proteinshakes - Sinnvoll oder unnötig?
Proteinshakes - Sinnvoll oder unnötig?
Proteinshakes - Sinnvoll oder unnötig?

Sind die Shakes sinnvoll?

Wer sich gesund, ausgewogen und eiweißhaltig ernährt braucht keinen Proteinshake! Er ist also nur bedingt sinnvoll.

Für diejenigen unter euch die (zum Beispiel wegen ihres Berufs) nicht regelmäßig zum Essen kommen ist der Shake jedoch eine super Sache. Ebenso ist er eine sportgerechte Option etwas Süßes zu sich zu nehmen.

Vergesst aber nicht: Die Proteinshakes sind als Nahrungsergänzungsmittel gedacht und sollten auch so behandelt werden: Bitte nutzt sie nicht als einzige Eiweißquelle, sondern ernährt euch eiweißreich!

Proteinshake gleich Proteinshake?

Nein! Lest hier immer genau was euch verkauft wird.

Generell gilt: Der Anteil der Mikronährstoffe sollte mehr Eiweiß enthalten als Fett und Kohlenhydrate.  Zur Süßigkeit wird das Ganze, wenn der Eiweißanteil sehr gering ist und zum Beispiel der Kohlenhydratanteil überwiegt.

„Schon lange keine Zirkeltraining mehr gehabt?! Hier geht´s lang!“

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Shake?

Genauso, wie es nicht gut ist, den Shake als einzige Proteinquelle zu nutzen, ist es nicht von Vorteil, den ganzen Tagesbedarf an Eiweiß zu einer Tageszeit zu sich zu nehmen. Den perfekten Zeitpunkt gibt es also nicht.

Verteilt eure Proteinzufuhr regelmäßig über den Tag, so wird die Proteinsynthese am Laufen gehalten. Macht euch aber trotzdem keine Sorgen, wenn ihr ein paar Stunden an keine Eiweißquelle kommt – Euer Körper verkraftet das 😉

Gibt es Nebenwirkungen?

Jein. Der Einsatz von Proteinshakes ist generell umstritten.

Achtet auf jeden Fall darauf, genügend Wasser zu trinken (2 bis 3 Liter pro Tag). Sonst werden die Nieren, wie bei einer Überdosierung auch, zu stark belastet.

Proteinshakes - Sinnvoll oder unnötig?
Proteinshakes - Sinnvoll oder unnötig?
Proteinshakes - Sinnvoll oder unnötig?

Fazit

Wie alles im Leben haben auch Proteinshakes zwei Seiten. Wenn ihr aber darauf achtet, sie nicht als einzige Eiweißquelle zu nutzen, es nicht übertreibt und genug trinkt, können sie durchaus nützlich sein und euch unterstützen eurem Körper genug Eiweiß zuzuführen.

 

 

Bildquelle:unsplash.com

Eiweiß, Ernährung, fitness, Muskelaufbau, Nahrungsergänzung, Proteinshake, Proteinshakes, Shake, Tagesbedarf, Training

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.