Summer Essentials: Kurzarmblusen

 

Seit mit dem Boyfriend-Look lässige Hemden im Herrenstil Einzug in unsere Kleiderschränke gehalten haben, erlebt auch das Blusenthema wieder ein Revival. Ganz zu Unrecht kam die Bluse zugunsten von Shirts und Tops in den letzten Jahren ein wenig zu kurz. Doch in dieser Saison geht der Trend wieder eindeutig in Richtung des wandelbaren Oberteils. Das Comeback ist mehr als gerechtfertigt, denn die Stylingmöglichkeiten von schick über lässig bis androgyn sind nahezu konkurrenzlos vielfältig. 

White

Wir haben es hier mit einem absoluten Must-Have zu tun! Weiße Blusen sind angesagt und das in jeder Ausführung. Egal, ob clean oder sexy: Hauptsache, die Farbe stimmt! Die schlichte Bluse von Boss Black kann man elegant zum Dinner mit einer Statement-Kette von Pacific Heights tragen oder ganz casual in der Taille knoten und zum Pailetten-Minirock von Review kombinieren. Das Modell von Tommy Hilfiger mit blau abgesetztem Kragen eignet sich für das Upgrade einer knackigen Jeansshorts von Mavi, die durch die hochgeschlossene Bluse gleich wesentlich offizieller und angezogener wirkt.

Angesagte Prints

Die vielfältigen Drucke haben auch vor den Blusen nicht halt gemacht: ob kariert, geblümt oder gepunktet – Abwechslung ist angesagt! Die altbekannte Karobluse wird von Pepe Jeans und Hilfiger Denim neu interpretiert. Das klassische Blumenmuster meldet sich ebenfalls zurück und bekommt bei Max & Co. ein ganz neues Gesicht, denn die farbenfrohen Blüten ranken sich nur an den Seiten des Blusentops empor. Die Tupfenbluse von Marc O’Polo und auch der Pfauenprint bringen entspanntes Understatement in jedes Alltagsoutfit, während das ethno-inspirierte Blusenshirt von Selection by s.Oliver mit einer verkürzten Hose von Fornarina den Urlaubslook schlechthin ergibt.

New Romance

Wohin man auch blickt: überall geht es farbig zu! Allerdings ist leuchtendes Neon nicht mehr ganz so omnipräsent, sondern es zeigen sich auch gedämpfte Töne. Viele Designer kombinieren diese zurückgenommene, an Edelsteine erinnernde Farbigkeit mit verspielten Details für einen neu entdeckten Romantiklook. Patrizia Pepe verziert eine Bluse im dunklen Pink mit Biesen und einer gehäkelten Kante. Bei der Bluse von Fornarina in zartem Mint sind Spitzenbordüren an Kragen, Taille und Bund eingearbeitet.

Wer den New Romance Chic mit ins Büro nehmen möchte, entscheidet sich für eines der seidig glänzenden Modelle von Fornarina in Puderrosa mit Schluppe oder in Babyblau mit verspielten Volants. Mit Schmuck sollte man passend zu den grazilen Oberteilen eher zurückhaltend sein, weshalb wir die schmalen, handgefertigten Armbänder von Saami Crafts als Kombi-Partner empfehlen.

Bluse, Blusen, Fornarina, hemden, new romance, Weiss


Beatrice

Online-Moderedakteurin. Streetstyle. Lederjacke. Jussi Adler-Olsen. Reisen in die große, weite Welt. Tannengrün. Natur & Wildlife. Yoga. Kathmandu. Food- und Modeblogs. Lesen. Gin-Tonic. Clean Eating. Tulpen. Pinterest. High Heels. Lindenblüten. Orte voller Magie und Exotik. Boots. Timbuktu. Stierblutrot. Rosen. iPhone. Kino.

Comment

  • Wie cool, das passt prima zu meinem Blog-Artikel bei http://blog.farbenfreundin.de/. Ja, ich finde auch, dass wir Frauen viel mehr Blusen tragen sollten. Das ist schön weiblich und die vielen unterschiedlichen Styles machen was her: Mal mehr Carmen-Style oder Sixties oder klassisch für den Job oder Cowgirl, Latina etc. pp. Unbedingt mehr Blusen tragen!! Und im Schlussverkauf gibt es derzeit ganz viel tolle Angebote.

Kommentare sind geschlossen.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.