Schlagwort: Alpen

Alpenüberquerung, Wandern, Titel

Alpenüberquerung: Schöffel stillt eure Sehnsucht

Die Alpen sind das höchste Gebirge Europas. Sie sind eine Trennlinie. Eine Verbindung. Ein Sehnsuchtsort. Sie zu überqueren, heißt immer auch etwas überwinden: Distanzen. Grenzen. Sich selbst. Dabei ist die Alpenüberquerung nicht nur ein Weg, sondern das Ziel. Schöffel ermöglicht dieses unbeschreibliche Gefühl.

Weiterlesen

Wildcampen im Alpenraum – Dos and Don’ts

Nichts zwischen mir und dem Sternenhimmel als eine laue Sommernacht und ein paar mondbeschienene Berggipfel. Vielleicht sogar ein paar Sternschnuppen vor dem Einschlafen – und nur das Läuten der Kuhglocken zum Aufwachen. Diese romantische Vorstellung treibt viele von uns zum wilden Campen, obwohl die nächste Hütte meist gar nicht weit ist. Aber frische Bergluft mit gratis Milchstraßenpanorama ist einfach verlockender als miefiger Dunst und der obligatorische Soundtrack im Bettenlager. Doch wer die Romantik des Wildcampens sucht, sollte zuerst das Recht kennen.

Weiterlesen

Der Bocchette Weg in der Brenta – Teil 1: Sentiero Bocchette Alte

Der Bocchette Weg in der Brenta – Teil 1: Sentiero Bocchette Alte

Dauer/Länge: 1.086hm, 9 Stunden
Höchster Punkt: Spallone di Massodi, 3.004m
Startpunkt: Passo Grosté
Schwierigkeitsgrad: sehr schwierig
Ausrüstung: Bergstiefel, Klettersteig-Ausrüstung, Stöcke
Anfahrt/Parken: Talstation Grosté Seilbahn
Einkehrmöglichkeit: Rifugio Tuckett, Rifugio Alimonta


Der Bocchette Weg ist ein absoluter Klassiker unter den Klettersteigen und einer der schönsten Höhenwege in den Alpen – wenn man ihn denn als Weg bezeichnen kann. In ständigem Auf und Ab geht es entlang der Felswände der Brenta Gruppe, auf Plateaus und hinab in Scharten. Teilweise hat man das Gefühl, mitten in den Himmel hinein zu laufen, manchmal steigt man in unendliche Tiefen hinab. Trotz vieler toller Klettersteige, die ich bisher gegangen bin, habe ich noch nie so eine Kulisse und so einen Nervenkitzel erlebt.

Weiterlesen

10 Gründe, warum man in den alpen Ski fahren sollte

10 Gründe, warum man in den alpen Ski fahren sollte

Seien wir ehrlich, eine weite Reise zum Skifahren in ein fremdes Land hat immer etwas Besonderes – auch ich werde mich diesen Winter sicher wieder auf den Weg zu einem fern entlegenen Spot zum Skifahren aufmachen – die Abenteuerlust steckt ein wenig in uns. Aber eigentlich muss es das nicht immer sein! 

Die Alpen sind zum Skifahren ein Traum und für mich weltweit die beste Region zum Skifahren. Das Gute liegt so nah! 

Womit wir schon bei Grund Nummer 1 wären. 

Grund 1: Ist ein ganz praktischer

Wir haben sie fast vor der Haustür! Selbst aus Kiel sind es „nur“ 10 Stunden Fahrt. Wer aus dem südlicheren Teilen der Republik kommt hat noch mehr Luxus. Vom Sporthaus in Mannheim zum Beispiel lohnt ja sogar der Tagestrip. 

Grund 2: Das Angebot

Nirgends hat es so viele Liftanlagen, Hotels, Schwimmbäder, Restaurants und vieles mehr auf so engem Raum. Also ist man eigentlich immer versorgt und findet was Passendes.

Die Infrastruktur in den Alpen sucht ihres gleichen – weltweit!  

 Die Liftanlagen sind vor allem in Österreich purer Luxus. Da kommt keine Region der Welt mit. Warum dann immer noch mehr gebaut werden muss, ist bei dem ein oder anderen Projekt wirklich fraglich.

Grund 3: Die Berge

Ja die Alpen brauchen sich nicht zu verstecken! Es gibt eine unfassbare Anzahl an super Bergen, die sich fürs Skifahren optimal eignen. Und das auf jedem Level. Ist es im Osten, im Salzburger Land etwas gemäßigter vom Gefälle, so kann man in Chamonix die steilsten Abfahrten überhaupt bewältigen. Nirgends sonst finden sich so viele zum Skifahren geeignete erschlossene Berge. 

Weiterlesen

Schweizer Alpen: Jungfrauentrail

Abenteuer Alpen-Marathon – ASICS Frontrunner Matthias Müller startete beim Schweizer Jungfrau-Marathon. Ein Erlebnisbericht mit Tipps für den ersten eigenen Berg-Marathon.

Schon viel hatte ich vom legendären Jungfrau-Marathon gehört. Von der besonderen Stimmung, der schweren Strecke und von der imposanten Bergkulisse vor Eiger, Mönch und Jungfrau. Jetzt wollte ich es einmal selbst erfahren und machte mich zusammen mit meinem Trainingskollegen Fabio Crescentini vom engelhorn sports Team auf den Weg in die Schweiz. Zusammen mit weiteren 4.800 Läufern standen wir schließlich Mitte September an der Startlinie des größten Berg-Marathons der Alpen. In südlicher Richtung war weit entfernt das Ziel bereits zu erahnen: Die schneebedeckte Jungfrau, die angestrahlt von der Morgensonne zu uns rüber schien.

Schweizer Alpen: Jungfrauentrail

Weiterlesen

  • 1
  • 2
engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.