Schlagwort: herbst/winter

Titelbild_Basics

Basics at its best – 4 Must-Haves für das ganze Jahr

Basics in neutralen Tönen und Schnitten spielen in diesem Jahr neben auffälligen und verspielen Trends eine große Rolle in der Mode-Branche. Die Klassiker lassen sich vielfältig kombinieren und in jeder Jahreszeit einsetzen. Wir zeigen euch die Teile, die jede Frau in ihrem Kleiderschrank haben sollte!

Weiterlesen

Under armour – Funktionalität und Tragekomfort auf höchstem niveau

Under armour - Funktionalität und Tragekomfort auf höchstem niveau

Eiskalte Winterluft, heiße Spätsommertage oder schwitzige Fitnessstudios – alles Szenarien, die unser Workout alles andere als angenehm machen.

Das angesagte Fitness-Label Under Armour hat für jede Situation eine passende, innovative Technologie entwickelt. Die neue Kollektion überzeugt nicht nur mit hervorragender Funktionalität und Tragekomfort, sondern auch mit heißer Optik. 

Wir haben die wichtigsten Gewebetechniken für Euch unter die Lupe genommen.

WARM BLEIBEN

COLDGEAR®  

Gerade wenn draußen die Temperaturen sinken, ist eine optimale Funktionskleidung ein absolutes Muss. Under Armour hat deshalb ein leichtes Gewebe speziell für kalte Tage entwickelt, das Dich warm und trocken durch Dein Workout bringt. 

Die COLDGEAR® Technologie leitet Feuchtigkeit nach außen und speichert Körperwärme- ab jetzt gibt es keine Ausreden mehr!


Weiterlesen

Jil Sander Autumn/Winter 2015

Preview: Jil Sander Herbst/Winter 2015

Nachdem wir uns bei Etro in Mailand in warme Gewürztöne verliebt hatten, ging es weiter zum Showroom von Jil Sander, der direkt gegenüber des Castello Storzesco und Parco Sempione  liegt, wo im Mai die Expo öffnet. Bei Jil Sander angekommen, war bei mir alles zu spät. Hier hätte ich am liebsten direkt DIE neue It-Bag eingepackt, aber ich fürchte, da hätte der eine oder andere etwas einzuwenden gehabt.V-Bag Leder allover

V-Bag

Die Tasche, von der ich spreche, heißt V-Bag, stammt aus der Feder des ehemaligen Celine Accessoire Designers  und ist absolut atemberaubend! Elegant, typisch Jil-Sander-clean und gleichzeitig so sexy. We love you, V-Bag!

Neben der V-Bag sind uns bei Jil Sander viele Hosenröcke (ja, wirklich!), androgyn geschnittene Blusen und sehr edle Mäntel aufgefallen.

Schnitte: Clean, schmal.
Farben: Camel, 70ties, grafische Muster.
Stoffe: Kaschmir, Strick.

Online und im Modehaus erhältlich: ab Juni 2015

Jil Sander Showroom

Jil Sander Showroom

Jil Sander Showroom

10Jil Sander Showroom

Etro 2015

Unsere Entdeckungen im Etro Showroom

In den letzten Tagen waren wir für euch in Paris und Mailand unterwegs, um in den Showrooms von Etro, Jil Sander und Isabel Marant nach schönen Dingen Ausschau zu halten. Dass wir nicht lange suchen mussten, brauche ich euch vermutlich nicht sagen. Ich bin mal wieder höchst verliebt in so viele Dinge und habe euch einige Eindrücke mitgebracht. Eines weiß ich jetzt schon: Ich werde meine Cape-Sammlung erweitern!

Warme Töne bei Etro

Muster bei Etro in Gewürztönen

Bei Etro in Mailand haben wir viele Capes, Ponchos und weite Mantelcapes gesehen, die schon jetzt nach Indian Summer rufen. Ein kühles Lüftchen abends? Man reiche mir mein Cape. Eine Morgenbrise auf der Terrasse? Her mit dem Poncho!

Schnitte: Weit und tolle Passformen
Farben: Electric Blue, Gewürztöne.
Stoffe: Lurex

Online und im Modehaus erhältlich: ab Juni 2015


Im Etro Showroom

Im Etro Showroom

Im Etro Showroom

Im Etro Showroom

Unsere Fundstücke bei Isabel Marant und Jil Sander zeige ich euch nächste Woche.

Pastellfarben im Winter

Wintertrend Pastellfarben

Schwarz, Anthrazit, Braun… ihr kennt das! Wer seinen Kleiderschrank in der Wintersaison öffnet, wird fast ausnahmslos von gedeckten, dunklen Farben begrüsst. Dabei könnten wir so dringend einen Stimmungsaufheller gebrauchen, wenn es draußen grau, kalt, nass und stürmisch ist. Wir haben uns deshalb gezielt auf die Suche nach schöner Wintermode in sanften Farben gemacht.

Unser Motto für den Januar: We beat the winter blues!

Und noch was: Möglicherweise denkt ihr jetzt: „Mmmhhh, Pastell?! Sehe ich dann aus wie ein fünfjähriges Kindergartenkind, das sich als Ballerina verkleidet hat?“ Wenn ihr ein paar einfache Stylingregeln befolgt, sehen auch Pastellfarben sehr cool und erwachsen aus. Wir zeigen euch, wie’s geht!

Neutrale Gegenspieler wählen

Review Blazer in Pastellblau

Ein pastellfarbenes Oberteil (z. B. der Blazer von Review in Bleu mit einem schmalen, rosafarbenen Strickpullover von Caspar David) passt am besten zu einer neutralen, hellgrauen Hose in verwaschener Optik von HUGO. Auch andere neutrale Töne wie Schwarz, Weiss, Creme und Beige sind als coole Kombi-Partner geeignet.

Nicht zu flauschig werden

Boss Etuikleid in Rosé

Gerade Pink assoziiert man schnell mit einem aufgebauschten Tütü. Das beste Gegenmittel: bei Pastellfarben auf eine klare, schmale Silhouette setzen! Bestes Beispiel ist das schlichte, edle Etuikleid von Boss. Oder schaut euch das Kleid von Marc Cain an, bei dem gleich mehrere Regeln zur Anwendung kommen: schmaler, moderner Schnitt + die Kombination mit neutralen Farben (Schwarz & Creme) = cooles Kleid!

Oversize it

Schumacher Bluse in Nude

Das andere Extrem könnte sein, bei Pastellfarben gezielt auf Oversize zu setzen: weite Hemden (z. B. von Like a Bird), lässige Sweatshirts (z. B von Kate Storm)… oder eine legere Seidenbluse von Marc O’Polo… ihr wisst, was wir meinen!

Akzente setzen

Guess Kurzmantel

Wer nicht zu sehr auf Pastell setzen will, kann sich einfach für ein ungewöhnliches Teil entscheiden. Wir wäre es zum Beispiel mit einer Daunenjacke von HERNO oder Kunstfell in Nude (Mantel von Guess)?

Beauty counts

Psst, wenn ihr nicht unbedingt wild darauf seid, Pastellfarben in euren Kleiderschrank zu integrieren, können ein Lippenstift oder pink lackierte Fingernägel auch für den Hauch Farbe herhalten, der euch im Winter mit guter Laune versorgt!

Sale Picks unter 100 Euro

Die schönsten Sale Picks unter 100 Euro

Wie sagte schon Jane Austen so schön:

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass eine Frau im Besitz eines leeren Kleiderschranks nichts dringender braucht als die Sale-Season im Januar…

… oder so ähnlich 🙂 Auch wir haben in den engelhorn Häusern und im e-Shop die Sale-Flaggen gehisst und ich kann es kaum glauben, was für wunderschöne Teile es hier noch zu ergattern gibt. Falls ihr euch so langsam an euer Frühlingsgarderoben-Update machen wolltet: Werft euren Plan über den Haufen  – hier kommen unsere schönsten Sale-Entdeckungen für unter 100 Euro!

Stella McCartney Top

Ich bin höchst verliebt in dieses Techfit Tank von adidas by Stella McCartney (80 €). Sport und Style in einem? Hallöchen, da bin ich dabei! Die Kompressionsstreifen an der Taille unterstützen nicht nur beim Training, sondern zaubern auch noch eine atemberaubende Wespentaille. Die neidischen Blicke der anderen Fitnessladies im Studio sind euch garantiert….

s.Oliver Mantel

Kuschelweich und mit stylo-mylo 3D-Muster kommt dieser Woll-Kurzmantel von s.Oliver (99,90 €) daher. Unter den angesagten Oversize-Schnitt passt sogar noch ein dicker Strickpulli, I like!

Max&Co Kette

Die Statementkette von Max&Co (44,90 €) funkelt in wunderschönem Smaragdgrün und macht jedes schlichte Outfit zum Hingucker.

Unisa Boots

Zwei paar Bikerboots in einem! Die „India Baby“ Boots von Unisa können mit und ohne die Reißverschlussbänder getragen werden.

Frantina Kaschmirpullover

Man nenne mir einen Grund, warum ich diesen Kaschmirpullover mit Schmucksteinverzierung von Frantina (99 €) nicht kaufen sollte! Gibts nicht, her damit.

Napapijri Jacke

Teddy, komm kuscheln! Die weiche Napapijri Jacke (99,90 €) ist aus Teddyfell und genau die richtige Jacke für die ersten milderen Temperaturen.

Maison Scotch Weste

It’s so fluffy, I’m gonna die! Mit der Maison Scotch Weste (84,90 €) aus Wolle friert diesen Winter niemand mehr.

Max&Co Kleid

Mit den verspielten Rüschendetails und den verkürzten Ärmeln ist dieses Max&Co Kleid (89,90 €) genau die richtige Garderobe für das nächste Dinnerdate mit dem Liebsten.

Nike Thea

Sneakerfreaks, muss ich zu diesem Nike Air Max Thea überhaupt noch etwas sagen? Vielleicht, dass er schlappe 99 € kostet?Maison Sotch Blazer

Der Sweatblazer im Bikerjacken-Stil von Maison Scotch (79,90 €) macht sich nicht nur im Büro gut!

  • 1
  • 2

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.