Schlagwort: Jumpsuit

Sommerklamotten im Herbst stylen

Sommerlieblinge für den Herbst stylen: So geht’s

Findet ihr es auch so schade, wenn ihr euren Schrank winterfit macht und all die wunderbaren Sommerteile für das nächste halbe Jahr im Keller verschwinden? Das muss nicht sein! Denn hier erfahrt ihr, wie ihr eure liebsten Teile aus dem Sommer auch noch im Herbst und Winter tragen könnt. Und das super stylisch und ohne zu frieren. Klingt nach einem Plan? Klingt nach einem Plan! Dann mal los, hier habe ich 5 super coole Outfitinspirationen für euch.

Weiterlesen

Heiße Preise – heiße Tage: Unsere liebsten Sale-Picks für den perfekten Sommer

Heiß, heißer, Sommer 2019! Passend zu den heißen Tagen, haben wir auch mehr als heiße Preise für die schönsten Sommerteilchen für euch. Und damit ihr nicht zu viel Zeit mit dem Raussuchen der besten Schnäppchen vergeuden müsst und schnell wieder die Sonne genießen könnt, haben wir ganze Vorarbeit geleistet und die schönsten Teile aus unserem Summer Sale zusammen getragen.

Weiterlesen

RalphLaurenBlumenkleid

Dresscode standesamtliche Hochzeit – Welcher Look passt?

Die gute Nachricht zuerst: bei einer standesamtlichen Trauung geht es meist sehr viel entspannter zu, als bei einer kirchlichen Hochzeit. Ein zu festliches Outfit wäre hier fehl am Platz, die Abendrobe oder das aufwändige Cocktailkleid können also getrost zu Hause bleiben. Der Look sollte tagestauglich und elegant sein. Wir zeigen euch die passenden Looks zum Dresscode Standesamt.

Weiterlesen

Jump in and feel good: Jumpsuits für jede Gelegenheit!

Jumpsuit, Overall, Playsuit oder Onesie – der kultige Einteiler, der uns auch diese Saison wieder mit grandiosen Formen und Stoffen beglückt, hat viele Namen und spricht mit ebenso vielen Argumenten für sich: Er ist wandelbar, bequem, stylish und super leicht zu kombinieren.

Besonders Modefaule haben am Jumpsuit ihre Freude: Ohne sich viele Gedanken über Kombinationsmöglichkeiten machen zu müssen, bietet der Overall bereits ein komplettes Outfit, das nur noch durch entsprechende Accessoires ergänzt werden muss. Einfach reinspringen und schon ist man angezogen – wie praktisch!

Ob als Alternative zum Abendkleid, Büro-Outfit oder cooler Alltags-Look – diese überstylishen Einteiler bedienen unterschiedliche Geschmäcker und Anlässe, weisen euch aber vor allem gleich auf den ersten Blick als wahre Fashionistas aus!

Mühelos cool: Modischer Denim für den Everyday-Look

Von wegen Handwerker: Dass ein „Blaumann“ so cool sein kann, haben mittlerweile viele Labels erkannt und in ihren Kollektionen verarbeitet. Entweder im angesagten Seventies-Style, mit rockiger Lederjacke oder monochrom gestylt – der Trendgarant Denim lässt Jumpsuits besonders entspannt und tagestauglich erscheinen und haucht ihnen urbane Lässigkeit ein.

Die größte Gefahr, wie ein burschikoser Bauarbeiter auszusehen, wird mithilfe femininer Elemente unterbunden: Durch einen Gürtel lässt sich dein Jumpsuit zusätzlich und individuell pimpen und setzt gleichzeitig die Taille noch besser in Szene. Klobige Schuhe sollten unbedingt vermieden werden, um nicht wie ein unförmiger Trampel daher zu marschieren, vielmehr sind Sandaletten oder schmale Espadrilles eine gute Wahl. Die Tasche sollte nach Möglichkeit klein sein, denn der Ganzkörperanzug wirkt wuchtig genug, diese Aufgabe braucht die heißgeliebte Oversized-Bag nicht mehr zu übernehmen.

Business unusual: Klassische Jumpsuits für’s Büro

Wer im Büro angezogen, aber nicht spießig wirken möchte, greift zu einem Jumpsuit im Hemdblusenstil aus fließenden Stoffen. Dabei setzt er je nach Farbe unterschiedliche Akzente: Ein dunkler Overall wirkt tough, während hellere Weiß- und Creme-Töne eine weichere und damit zugänglichere Aussage transportieren. Um bei beiden Varianten einen businesstauglichen Look zu finden, am besten auf auffällige Accessoires verzichten und Makeup wie Hairstyling besonders schlicht halten.

Mit Eleganz zum Tanz: Die glamouröse Variante

Die lässige Alternative zum eleganten Abendkleid: Overalls vermitteln durch ihre androgyn angehauchte Coolness einen subtilen Sexappeal mit höchstem Trendpotenzial und lösen somit klassische Cocktailkleider und Hosenanzüge ab. Wer also unter all den Standard-Abendkleidträgerinnen auffallen möchte, ist mit einem hochwertigen Jumpsuit, der mit aufregenden Elementen wie Spitze oder filigranen Drapierungen und glänzenden Schmuckdetails feminin akzentuiert wird, bestens beraten. Sexy Highheels und auffälliger Schmuck sorgen für die Extraportion Glamour.

Was nicht passt, wird passend gemacht: Kleiner Nachteil für große Frauen – an sich ist der Jumpsuit aufgrund seiner Wuchtigkeit für großgeratene Modefreundinnen zwar geeigneter, da er aber eben nur aus einem Teil besteht, gibt es, was die Länge angeht, keine Regulationsmöglichkeiten. Am besten nimmt man immer eine Größe größer als gewohnt, damit der Stoff locker fallen kann und kein peinliches Cameltoe entsteht (Autsch!).

So, Ladies – jetzt heißt’s reingesprungen und losgeststylt!

 

New in: Das Streetwear-Label Urban Classics

Streetwear ist schon lange kein vorübergehender Hype mehr, sondern ein etablierter Fashiontrend. Bestes Beispiel sind die Sweatjacken, Shirts und Joggerpants von Urban Classics. Entspannte Looks, die sogar businesstauglich geworden sind und zumindest in den kreativen Branchen Einzug in die Büros gehalten haben. Damit ist Street-Style kein reines Freizeit-Outfit mehr, sondern kann für viele Anlässe herhalten: privat am Wochenende, um in der Stadt unterwegs zu sein oder für Meetings mit dem Team.

Lässige Klamotten mit Street Credibility

Die Modelle sind schlicht, entspannt und vor allen Dingen extrem gemütlich. Das übergeordnete Thema bei Urban Classics ist Funktionalität und Simplifizierung. Die Farben sind gedeckt und lassen sich endlos untereinander kombinieren. Die Schnitte sind praktisch und machen jede Bewegung mit.

Vom Blouson bis zum Holzfäller-Hemd: Urban Classics für Männer

Urban Classics Herren Blouson

✔️ Kultobjekt: Blouson im Bomberjacken-Stil

Urban Classics Herren Sweatjacke

✔️ Lässige Sweatjacke mit extra-langem Schnitt

Urban Classics Herren Joggerpant

✔️ Coole Sweatpant mit lockerem Sitz

Urban Classics Herren Weste

✔️ Super-Basic: Steppweste

Urban Classics Herren Hemd

✔️ Das Hemd für alle Fälle: Rustikaler Holzfäller-Look

Längst ist Streetwear nicht mehr auf Jugendliche beschränkt. Sportliche Typen, die im Herzen Skater geblieben sind, können den lässigen Stil gekonnt mit ein bis zwei smarten Elementen kombinieren. Zum Sakko von Hugo passt ein Basic-Shirt von Urban Classics und zur Dark Denim von Diesel kann eine kuschelige Sweatjacke kombiniert werden.

Urban Classics für Frauen

Urban Classics Sweatjacke

✔️ Unverzichtbares Basic – die Sweatjacke im Bikerstil

Urban Classics Collegejacke

✔️ Kultige College-Jacke in Schwarz-Weiß

Urban Classics Joggerpant

✔️ Gemütlich – gemütlicher – Joggerpants: Wer diese lässige Hose kennt, will sie nie wieder ausziehen.

Urban Classics Jumpsuit

✔️ Schulterfreier Jumpsuit

Urban Classics Kurzarm Sweatshirt

✔️ Lässiges Kurzarm-Sweatshirt mit Kapuze

Ist nicht alles, was auf der Straße getragen wird, Streetwear? Klar! Und die Kombination der einzelnen Teile und der persönliche Stil prägen diese Moderichtung ganz entscheidend. Es lohnt sich also, ungewöhnliche Varianten auszuprobieren und z. B. eine elegante Tasche (Clutch von Liebeskind) oder auffälligen Schmuck (Kette von Max & Co.) zum ansonsten sportlichen Outfit zu kombinieren.

Für Jungs & Mädels gilt: Die passenden Schuhe dürfen natürlich nicht fehlen: An Sneakers führt kein Weg vorbei. Hier sollte man eher auf schlichte Klassiker wie Chucks von Converse oder Adidas Originals setzen.

Deine Checkliste für ein Picknick im Grünen

Das gute, alte Picknick im Grünen ist der klassische Fall, bei dem man ein bequemes Outfit braucht, das einige praktische Kriterien erfüllen muss und trotzdem auch noch gut aussieht. Wir gehen zur Erinnerung mal schnell die wichtigsten Punkte durch:

Picnic Girls

Luftig, mit viel Bewegungsfreiheit und möglichst keine weiten Ausschnitte oder kurzen Röcke, die beim Sitzen auf der Wiese verrutschen können. Die geniale Lösung ist ein Jumpsuit von Denim & Supply. Auch ein lässiges Kleid ist ein guter Begleiter, wie z. B. das locker fließende, ärmellose Dress von Taifun. Die Schuhe dazu sollten bequem und flach sein! Niemand stöckelt in High Heels über den Rasen! (Aber auch Sneaker sind nicht so praktisch, weil man sie nicht mal schnell an- und ausziehen kann.)

Gut geeignet sind die Ballerinas von Unisa oder auch die Sandalen von AGL. Ein schönes Accessoire für Picknicks ist ein leichter Ibiza-Strohhut von Barts, der nicht nur lässig aussieht, sondern auch vor zu viel Sonne schützt.
Barbecue Boys

Kurze Hosen sind bei Picknicks eine feine Sache. Wer kein Modell mit den obligatorischen Seitentaschen am Bein nehmen will, findet bei Hackett London schlichte Chinoshorts in schönen Farben. Aber auch Tommy Hilfiger hat sich dem cleanen Style verschrieben. Dazu passt ein weiches Leinenshirt von 120 % Lino oder ein V-Neck von Boss Orange. Mit den Leder-Sandalen von Marc O’Polo ist der Look perfekt.

Don’t Forget!

Natürlich darf für den Ausflug ins Grüne auch das passende Equipment nicht fehlen. Von Outwell gibt es sowohl einen Picknick-Koffer mit Geschirr und Besteck für vier Personen, als auch einen Picknick-Rucksack mit der Komplettausstattung für zwei Personen. Das ultimative, unzerbrechliche Weinglas für unterwegs gibt es von Grand Canyon. Wer beim Picknick eine kleine Spielrunde einlegen will, kann die Soft-Frisbees von Donic Schildkröt einpacken. Und falls es in der Abenddämmerung plötzlich kühl werden sollte, kuschelt man sich in die Reisedecke von Cocoon.

Was natürlich beim Picknick nie fehlen darf (und eure Haut wird dankbar dafür sein): Sonnencreme!

 

Review: Must-haves der Saison

Warum wir so vernarrt in Review sind? Ganz einfach! Review ist ein tolles Modelabel, das nicht nur ein sehr breit gefächertes Angebot hat, das von Kleidern und T-Shirts über Hosen bis hin zu Jumpsuits reicht, sondern Review schafft es auch gleichzeitig, bezaubernde Kleidungsstücke mit großem Wiedererkennungswert zu schaffen. Der Grund dafür, warum Review unsere erste Wahl in Sachen Sommerbekleidung darstellt! Aus diesem Grund geben wir euch heute einen kleinen Vorgeschmack auf die Review Must-Haves dieser Saison.

This is what you need

Kleid von Review :: Maxikleid von Review

Welches Kleid darf es heute sein? Das traumhafte Kleid in zarten Pastelltönen mit wunderschönem Häkeleinsatz am Ausschnitt oder doch lieber der Sommertraum in Weiß? Keine Angst, ihr müsst euch nicht entscheiden: der Sommer steht vor der Tür, kauft euch doch einfach beide!

Rock von Review :: Rock von Review

Auf diese zwei Schmuckstücke wollen wir auf keinen Fall verzichten: links der zauberhafte Traum in Weiß in angesagtem Hippie-Stil mit modischer Stickerei am Bund und rechts das luftige Faltenröckchen mit romantischer Stickerei auf der Vorderseite.

Latzhose von Review :: Jumpsuit von Review

Diese beiden Einteiler sind absolut im Trend und definitiv ein Muss für jedes Fashion-Girl. Die fetzige Latzhose kommt super lässig in deiner Freizeit. Wenn es etwas verspielter aussehen soll, greifen wir auf diesen bezaubernden Jumpsuit zurück.

Shorts von Review :: Shorts von Review

Diese Shorts solltest du unbedingt in deinem Kleiderschrank haben. Warum? Weil sie nicht nur super angenehm bei heißen Temperaturen sind, sondern auch ein absoluter Hingucker! Die Jeansshorts links überzeugt durch modische Häkeldetails, während die Shorts rechts durch ihren angesagten Used-Look besonders begehrenswert wird.

T-Shirt von Review :: Langarm Shirt von Review

Du suchst etwas ganz Besonderes, das alltagstauglich ist, aber doch durch ein gewisses Etwas heraussticht? Dann haben wir hier genau das richtige für dich! Mit den zauberhaften Applikationen auf den Schultern des T-Shirts (links) und der traumhaften Stickerei auf dem Langarmshirt (rechts) sind diese beiden Kleidungsstücke alles andere als langweilig und bringen eine Extraportion Pepp in deinen Alltag.

Header 2_Jumpsuits

Must-Have: Jumpsuit

Ich muss gestehen, dass ich es modisch oft easy mag, aber dennoch den Anspruch habe, dabei möglichst außergewöhnlich auszusehen. Was passt da besser als ein Jumpsuit, in den man, wie der Name schon sagt, einfach hinein springt und gleich WOW aussieht? Eben! Zudem gibt es den schnieken Einteiler in vielen tollen Farben, Mustern, Längen, Stoffen und und und. Im Prinzip könnte der Kleiderschrank nur aus Jumpsuits bestehen und man wäre Sommer wie Winter immer perfekt gekleidet 😀

Jumpsuit bedeutet frei übersetzt: reinschlüpfen, glücklich sein!

Protest JumpsuitModell von Protest

Viele tolle Modelle gibt es dieses Jahr eindeutig bei Protest, die alle so schön sind, dass man sich gar nicht entscheiden kann, oder? Aaaaaber, warum sollte man auch? Wir haben ja gerade erst festgestellt, dass Jumpsuits eigentlich immer gehen… Besonders entzückend sind die hübschen Teile von Protest jedoch im Sommerurlaub, am Strand oder auf dem Lieblingsfestival.

Jumpsuit von Protest :: Jumpsuit von Protest


Jumpsuit von Protest :: Jumpsuit von Protest :: Jumpsuit von Protest

Darf es etwas mehr streetstylig sein? Gerne doch! Das Modell von Guess lässt in Kombination mit dem Kimono von Review keine Wünsche offen.

160315_Guess JumpsuitJumpsuit von Guess :: Kimono von Review :: Sonnenbrille von Ray Ban :: Tasche von Abro :: Sandalen von Ash

In den Modellen von Seafolly, Denim & Supply und Taifun macht ihr ebenfalls beste Figuren!

Jumpsuit von Seafolly :: Jumpsuit von Denim & Supply :: Jumpsuit von Taifun

Jetzt muss ich euch natürlich noch beweisen, dass man den Jumpsuit wirklich zu allen Anlässen tragen kann. Ist der Jumpsuit von Minimum nicht einfach perfekt fürs Büro oder glamouröse Anlässe?

Die Modelle von Victoria Beckham, Isabel Marant und Max Mara lassen uns richtig ins Schwärmen geraten!

Jumpsuit von Max Mara :: Jumpsuit von Isabel Marant :: Jumpsuit von Victoria Beckham

Bildquelle: PR Protest

Header_Wie uns Sommer gefällt_3

engelhorn Katalog: Wie uns Sommer gefällt

Leichtes Spiel! Schwerelose Stoffe flirten mit coolen Softfarben und fließenden Silhouetten. Druck-frische Shirts und Loose Fit-Jeans treffen auf Sandalen und Slipper mit einer Prise Glamour. Der Sonne entgegen!

Der neue engelhorn Katalog ist ein wahres Manifest an den Sommer und rüstet uns mit atemberaubenden Stylings perfekt für die bevorstehende Urlaubssaison aus. Wohin geht eure nächste Reise?

StTropez_Wie uns Sommer gefällt_5

Wenn es im Sommer für euch an die verschiedenen Küsten Europas geht, solltet ihr einen leichten Kaschmirpullover auf keinen Fall vergessen. Er hält an kühlen Abenden wunderbar warm.

Get the Look

Pullover von Dear Cashmere :: Jeans von Adriano Goldschmied

StTropez_Wie uns Sommer gefällt_4
We simply love Jumpsuits! Reinschlüpfen, wohlfühlen und direkt gut angezogen sein. Der perfekte Sommerstyle, findet ihr nicht auch?

Get the Look

Jumpsuit von Michael Kors :: Keilsandaletten von Tory Burch :: Kette von Silkdrops

StTropez_Wie uns Sommer gefällt_6

Absolute Must-Haves für die schönste Zeit des Jahres? Ganz klar bunte Sonnenbrillen, coole Shirts und Loose Fit-Jeans!

Get the Look

T-Shirt von Poolgirl :: Jeans von Adriano Goldschmied :: Sonnenbrille von Ray Ban :: Espandrillos von Pimientos

StTropez_Wie uns Sommer gefällt_1
Layering geht nur im Winter? Von wegen! Softe Sommerstoffe in cremigen Farben und leichter Materialmix ergeben einen unwiderstehlichen Look.

Get the Look

Pullover von Marc O’Polo :: Rock von Marc O’Polo :: Top von Drykorn :: Kette von Ananda :: Sandalen von Pimientos

StTropez_Wie uns Sommer gefällt_7
Was wären wir im Sommer nur ohne Maxikleider, oder? Dieses Modell von La Fée Maraboutée lässt uns schon jetzt von azurblauem Wasser und kilometerlangen Stränden träumen.

Get the Look

Kleid von La Fée Maraboutée :: Korbtasche von 22 Bags

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.