Schlagwort: Kids

Geschenkideen für die Sporthelden von morgen

Vielleicht bilden wir es uns ein, aber wir finden es riecht langsam nach Weihnachten. Der kalte Wind, die Lebkuchen im Supermarktregal und vor allem die anstehende online Schaufenster-Eröffnung lassen uns bereits die Adventszeit fühlen. Das heißt aber auch, dass die Geschenke nach und nach gekauft werden müssen. Wie perfekt, dass wir noch bis zum 29. November – 20 % Jubiläumsrabatt anbieten. Ein paar schöne Geschenkideen für die kleinen Racker haben wir schon für euch zusammengesucht!

Weiterlesen

Back to School – Die richtige Kleidung für den Schulstart

Kinder lassen sich durch Farben, Motive und Muster beeindrucken. Sie wollen stylische und coole Sachen für den Schulstart. Neben der Optik, ist aber auch die Funktionalität entscheidend, darauf achten oftmals die Eltern.
Nachdem die Schulen wochenlang geschlossen waren, ist es nun soweit: die Schulferien neigen sich dem Ende entgegen und die Kids dürfen endlich zurück in die Schule. Nun stellt man fest, den Kids passt nichts mehr!

Weiterlesen

Sale-Picks: unsere Highlights diesen Sommer zu tollen Preisen

Was gibt’s im Sommer Schöneres als Strand, Sonne und Urlaub? Richtiiiiiig: den SALE!! Endlich können wir wieder zu tollen Preisen so richtig zuschlagen. Und damit hier auch jeder so richtig auf seine Kosten kommt, haben wir die schönsten Sale-Picks für Damen und Herren rausgesucht! Seien wir so höflich und gestatten den Ladies den Vortritt 😉

Sale-Picks für die Damen

Und damit hier kein Chaos entsteht, starten wir mit tollen Kleidern, gehen weiter zu Schuh-Highlights und enden mit tollen Accessoires.

Kleider

Hier haben wir uns für drei tolle Kleider, die hervorragend in den Sommer passen entschieden. Ein luftig-leichtes Blumenmodell von Taifun, in einer sommerlichen Farbe und mit einem zierlichen Gürtel, dann für ein schickes Cocktailkleid von Set aus feiner Spitze und als drittes für ein taillenbetontes Trägerkleid von Patrizia Pepe:

Blumenkleid von Taifun (59;90 statt 79,99) :: Spitzenkleid von Set (99,90 statt 199,90) :: Trägerkleid von Patrizia Pepe (139,90 statt 279,90)

Schuhe

Weiter geht es mit den Schuhe. Hier haben wir uns für vier Modelle entschieden, die jede Outfitsparte abdecken und zu den Preisen nicht in unseren Schuh-Schränken fehlen dürfen! Ein Paar Sneakers, ein Paar Sandalen, ein Paar Sommer-Schlappen und für die etwas schickere Gelegenheit ein Paar mit Absätzen.

Schuhe von Unisa (für 79,90 statt 109,90) :: Schuhe von Kennel&Schmenger (für 125,00 statt 180) :: Schuhe von Nike (für 59,90 statt 100,00) :: Schuhe von Aquazurra (für 295,00 statt 595,00)

Accessoires

Wir lieben, lieben, liiiiieben Accessoires und konnten uns bei der Auswahl eigentlich gar nicht so richtig entscheiden, welche nun unsere Favoriten sind. Aber schlussendlich konnten wir uns auf diese drei Lieblinge einigen:

Tasche von DKNY (für 164,90 statt 329,90) :: Sonnenbrille von Retrosuperfuture (für 164,90 statt 219,90) :: Smartphone-Tasche von Michael Kors (für 75,00 statt 110,00)

Herren

Bekleidung

Bei den Herren wollten wir uns gar nicht auf eine bestimmte Kategorie einlassen, sondern haben kunterbunt drei Highlights rausgesucht: ein klassisches Polo von Lacoste, eine lässige Jeans von Diesel und eine Überziehjacke von Marc O’Polo.

Jeans von Diesel (für 79,90 statt 178,90) :: Polo von Lacoste (für 49,90 statt 74,90) :: Jacke von Marc O’Polo (für 159,90 statt 229,90)

Schuhe

Bei den Schuhen ist die Auswahl riesig. Doch der Air Jordan, der Suede Sneaker von Nike und das extravagante Modell von Zanotti sind unsere Preis-und Optik-Highlights!

Schuhe von Air Jordan (für 79,90 statt 140,00) :: Schuhe von Nike (für 59,90 statt 94,90) :: Schuhe von Zanotti (für 460,00 statt 769,00)

Accessoires

Und auch bei den Accessoires sollen die Herren der Schöpfung nicht zu kurz kommen und haben eine tolle Auswahl, die von Taschen und Rucksäcken, über Sonnenbrillen, bis hin zu Krawatten reicht. Da fiel die Entscheidung nicht leicht …

Rucksack von Fjell Räven (für 79,90 statt 99,90) :: Krawatte von Boss (für 49,90 statt 69,95) :: Sonnenbrille von Ray Ban (für 129,90 statt 149,90)

Und für alle, die jetzt immer noch nicht genug haben: HIER geht es zum Sale der Damen und HIER geht es zum Sale der Herren 😉 Happy Shopping!

Titelbild: Stocksnap

5 Tipps für den Kauf von Kinderbademode

Der nächste Urlaub steht vor der Tür – und neben eurer eigenen Strandgarderobe sollte auch die eurer Kinder komplett sein, damit es keinen Last-Minute Stress gibt. Doch worauf sollte man achten beim Kauf von Kinderbademode? Wir verraten es euch!

Tipp #1: Die richtige Größe

Unser erster Tipp: Achtet immer darauf, dass die Größe des Badeanzuges, der Badeshorts oder der Strandkleidung zum Drüber ziehen wirklich passt! Nichts ist schlimmer, als ein kneifender Badeanzug oder eine rutschende Hose! Die Träger eine Oberteils sollten auf gar keinen Fall in die Haut einschneiden, das kann höllisch weh tun und nimmt eurem Kind jeden Spaß am Strand. Testet am besten, indem ihr eure Finger zwischen die Träger schiebt und guckt, wie viel Spielraum dort ist.

Collage 1

Badeanzug von Marc O’Polo :: Badeshorts von Losan

Tipp #2: Das passende Material

Achtet auf das Material. Je nachdem was ihr wollt, gibt es unterschiedliche Materialien – von schnell trocknenden Lycra- und Spandex-Teilen, bis hin zu leichten Baumwollüberziehern, die vor der Sonne schützen. Vielleicht darf es ja sogar von jedem Material etwas sein, damit ihr die freie Wahl habt! Bei Baumwolloberteilen bedenken, dass helle Oberteile weitaus weniger UV-Strahlung abhalten als dunkle Kleidung.

SR16-591 final

gestreifter Bikini von Snapper Rock :: karierter Bikini von Snapper Rock

Tipp #3: Integrierter UV-Schutz

Babys und Kleinkinder brauchen andere Schwimmsachen als schon etwas ältere Kinder. Da die Haut noch viel empfindlicher ist, reichen Sonnencreme und Hut nicht aus. Ein Schwimmanzug mit UV-Schutz (bis zu 50) ist hier angebracht. So kann euer kleinster Zwerg unbeschwert im Sand buddeln und die Wellen mit euch erkunden, ohne dass ihr Angst haben müsst, dass der Sonnenschutz durch intensive Sandbäder direkt wieder heruntergerubbelt wird.

SR16-104 final

Badehose von Snapper Rock :: Schwimmanzug von Snapper Rock

SR16-119 final

Schwimmanzug von Snapper Rock :: Badehose von Snapper Rock

Tipp #4: Der Stylefaktor

SR16-327 final

Bikini von Snapper Rock

Neben Schutz vor der Sonne und dem richtigen Material und einer optimalen Passform, solltet ihr den Geschmack eures Kindes nicht außen vor lassen. Gerade ältere Kinder drücken durch ihren Style bereits ihre Persönlichkeit aus. Nehmt eure Kinder zum Bademodenkauf am besten mit und lasst sie mit entscheiden. So können Wutanfälle oder Enttäuschungstränen vermieden werden!

SR16-270 final

Bikini mit Herzen von Snapper Rock :: Bikini Blumen von Snapper Rock

Tipp #5: Badewindeln

Um peinliche Malheurs (z.B. in einem Pool) zu vermeiden, solltet ihr immer daran denken, für die kleinsten Mäuse Schwimm-Windeln parat zu haben. So läuft nichts aus und eure Miturlauber haben absolut keinen Grund sich aufzuregen!

Collage Badewindeln

Badewindel von Kanz :: Badewindel von Kanz :: Badewindel von Steiff :: Badewindel von Steiff

So kann der nächste Urlaub am Meer kommen! 🙂

Eastpak Rucksack

Back to School… mit coolen Rucksäcken & Taschen

Bald geht’s wieder los mit der Schule und dann muss ein gut sitzender Rucksack her, mit dem alle Lernutensilien bequem transportiert werden können. Auch wenn die Kids und Teens hauptsächlich auf Farbe und Design achten, müssen die Eltern im Auge behalten, dass der Rucksack gut sitzt und die Tragriemen optimal passen.

Sechs Tipps, was eine gute Schultasche ausmacht

1. Wenn ein neuer Rucksack oder eine neue Tasche gekauft werden muss, sollte das Kind auf jeden Fall bei der Auswahl dabei sein und mit entscheiden dürfen, was ihm gefällt und was nicht.

2. Vor der letzten Entscheidung ist es wichtig, den Rucksack in Ruhe auszuprobieren. Er muss bequem sein, nicht rutschen oder drücken und auch gleichermaßen gut mit T-Shirt und dicker Jacke sitzen. Ideal ist dafür der Ergobag, ein ergonomisch konzipierter Rucksack speziell für Kinder.

3. Besonders bei Regen und Dunkelheit ist Sichtbarkeit im Straßenverkehr ein wichtiges Kriterium. Auch hier punktet ein Modell von Ergobag mit leuchtender Farbe und reflektierenden Material, weil die Kids so viel sicherer unterwegs sind.

ErgoBag

Schulrucksack Beach Leach von ergobag

4. Die Trageriemen sollten gut gepolstert und mindestens vier Zentimeter breit sein, damit sich der Druck gut verteilt. Das gilt nicht nur für Rucksäcke, sondern auch für Sporttaschen. Wer Schwarz nicht mag, findet hier auch ein blau gemustertes Modell.

Sporttaschen Collage

Sporttaschen von Ergobag

5. Wichtig für einen Rucksack (z. B. Ergobag) ist ein gepolstertes Rückenteil. Es sollte gut am Körper anliegen und nicht über die Schultern hinausragen.

6. Für ältere Kinder und Teens kommt auch eine Schultertasche von Eastpak in Frage. Wichtig ist, dass auch große Bücher und A4-Hefte gut in die Tasche passen. Das Gesamtgewicht der Tasche mit Inhalt sollte aber nicht zu hoch sein, um eine einseitige Belastung der Schultern zu vermeiden.

Eastpak geschnitten

Umhängetasche von Eastpak

Zur coolen Schulausstattung gehört natürlich nicht nur ein Rucksack, sondern auch ein Federmäppchen (z. B. von Ergobag) für alle Stifte. Oder man greift gleich zum 6-teiligen Set KaroalaBär, bei dem die gesamte Schulausstattung im einheitlichen Design abgedeckt ist.

Set und federmappe

Federmäppchen von ergobag :: Schulrucksack-Set von ergobag

Für Eastpak-Freunde haben wir eine kleine Auswahl an praktischen Rucksäcken der Kultmarke herausgesucht. Vielleicht ist ja auch der passende Rucksack für euch dabei?

Eastpak Rucksäcke

 „Wyoming“ Sandy Feet :: „Padded Pak’r“ Chesange Blue :: „Padded Pak’r“ :: Padded Pack’r Leopard

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.