Schlagwort: Läufer

Mit Abstand sicher Laufen – mit diesen Lauftipps von Nike

Die Sonne verwöhnt uns, immer mehr Menschen wollen das Wetter genießen. Doch das heißt auch, dass mehr Menschen auf den Straßen sind. Das macht es uns Läufern schwieriger an die Hygieneregeln zu halten. Aber wie können wir weiterhin sicher Laufen? Passend zum neuen Pegasus 37 hat uns Nike ein paar Lauftipps in Zeiten des Social Distancing gegeben!

Weiterlesen

Jess bei ihrem ersten offiziellen 10k

Laufen macht glücklich – so noch glücklicher

Wir kennen alle den Spruch „Laufen macht glücklich“ doch nicht alle verstehen diesen Satz. Viele verbinden Laufen eher mit Qualen, aber all diejenigen haben das Laufen einfach noch nicht lieben gelernt. Für alle die schon absolute Laufsüchtige sind und die die es werden wollen haben wir ein paar Tipps, wie das Laufen noch glücklicher macht!

Weiterlesen

Laufen macht glücklich! Tipps für Laufanfänger

10 hilfreiche Tipps für Laufanfänger

Die Temperaturen werden wieder erträglicher und wir können uns endlich wieder raus an die frische Luft zum sporteln wagen. Perfekt ist das aktuelle Wetter für einen bestimmten Ausdauersport – dem Laufen! Running ist ein Sport den man lieben muss, aber auch schnell lernen kann zu lieben. Damit ihr von Laufmuffel, zu Laufanfänger und am Ende Laufliebhaber werdet, habe ich ein paar hilfreiche Tipps gesammelt, die auch mir geholfen haben das Laufen zu lieben!

Weiterlesen

Mach dein Leben pinker mit dem neuen Nike Vaporfly Next %

Holt euch etwas Farbe ins Leben. Vor allem bei 42,195 KM ist es immer schön einen motivierenden Farbklecks vor sich, beziehungsweise unter sich, zu sehen! Da kommt der neue Vaporfly Next % ins Spiel. Dass der Vorgänger bereits als schnellster Schuh der Welt gehandhabt wird ist bekannt, doch diesen Titel will der Next % mit Eliud Kipchoge schnappen! Wir haben ihn im neuen Colorway „pink“ von unseren angehenden Marathonläuferin Selina testen lassen. Ob sie den Schuh weiterempfiehlt, verrät sie uns jetzt!

Weiterlesen

Fabienne Amrhein: Der Traum vom Marathon – Exklusive Tipps vom Profi

Für viele ist es die ultimative Errungenschaft: Einmal im Leben einen Marathon laufen. Knapp über 42 Kilometer gilt es in dem Rennen hinter sich zu bringen − kein Leichtes, wenn man sich nicht optimal vorbereitet hat. Wie so eine Vorbereitung aussieht und was man beachten muss hat uns die Deutsche Marathon-Meisterin Fabienne Amrhein erzählt.

Weiterlesen

Motivationskiller Seitenstechen – So wirst du den Störenfried los

Du stehst auf, voller Ehrgeiz und Motivation läufst los und dann? Seitenstechen! Der schlimmste Begleiter auf der Laufstrecke. Sofort schwindet der Ehrgeiz und die Motivation und man will einfach wieder auf’s Sofa! Doch nein, so sollte das nicht laufen! Wir wollen euch helfen das Seitenstechen zu bezwingen und ich Vergessenheit geraten zu lassen.

Weiterlesen

Laufübung des Monats: Umgekehrter Stütz

Nach dem „Beine Schwingen“ vom letzen Monat, hier mal wieder eine klassische Übung für einen stabilen „Core“. Dieser englische Begriff heißt wörtlich übersetzt Kern und taucht im Bereich des funktionellen Trainings derzeit immer öfter auf.

Aber auch im Laufsport hat man längst die Bedeutung einer kraftvollen, stabilen Mitte erkannt. Ein Grund dafür ist, dass der Körper immer nach Ausgleich strebt. Um schnelle und dynamische Bewegungen der Arme und Beine zu ermöglichen, braucht der Läufer einen gut trainierten, stabilen Rumpf. Achtung, verwechselt jetzt bitte stabil nicht mit steif. Eine ganz leichte, weiterlaufende Hüftrotation ist durchaus erwünscht.

Lauftechnik Chi-Running
Bei einem optimalen Core lauft ihr aufrecht, mit leicht stolzer Brust. Sorry Snobs, die Nase behaltet ihr dabei unten. Eure natürliche Krümmung der Wirbelsäule bleibt bei leichter Vorwärtsneigung des gesamten Körpers erhalten. Eine der Lauftechniken, die u.a. diese Haltung schult, ist das s.g. Chi-Running. Chi ist japanisch und gleichzusetzen mit dem chinesischen Qi, was so viel bedeutet wie „Energie“ oder „Atmen“. Auf der Webseite von Chi-Running könnt ihr schön erkennen, welche Belastungspunkte (rot) ihr mit der Haltung bei gutem Core (grün) vermeiden könnt.

Ziel ist es, effizienter und verletzungsfreier zu laufen. Die Geschwindigkeit wird über den Neigungswinkel reguliert. Wie Speedy Gonzales soll es auch uns helfen, schneller aber entspannter zu rennen. Falls ihr den Comicvergleich machen wollt, stoppt mal diesen Ausschnitt bei 5:05 min. Allerdings setzt Speedy für die Chi-Running-Methode viel zu weit vor dem Körper auf und zieht seine Zehen nach oben, was laut neueren Erkenntnissen häufig zur Shin Split Problematik führt und biomechanisch ungünstig ist.

Starker Core fürs Laufen
Zurück zum Core, diese Technik ähnlich des s.g. Pose Running, erfordert als Basis gut trainierte Bauch- und Rückenmuskeln: Gemeint sind hier die Stabilisatoren, also die kleinen Muskeln, wie der Muskulus Transversus Abdominis, über den ich bei der Käferübung ausführlich berichtet habe. Auch die kleinen Rückenmuskeln unmittelbar befestigt an den Dorn- und Querfortsätzen unserer Wirbelsäule werden hierbei benötigt.

Laufübung des Monats: Umgekehrter Stütz

Weiterlesen

Krafttraining für Läufer: Dips zwischen zwei Stühlen

Bei Dips geht es heute nicht um Soßen zum dippen, sondern um unsere 4. Einheit beim Krafttraining für Läufer, den Barrenstütz. Er gehört zu den klassischen Grundübungen im Krafttraining. Trainiert wird hier neben dem Armstrecker und den großen und kleinen Brustmuskeln der vordere Sägezahnmuskel. Letzterer zieht das Schulterblatt zum Brustkorb, bzw. in seiner Umkehrfunktion dient er als Atemhilfsmuskel, indem er den Brustkorb anhebt.

Warum soll ich als Läufer meine Arme trainieren?

Wie wichtig die Arme beim Laufen sind, bemerkt man spätestens wenn man versucht, ohne Arme oder mit dem gleichseitigen Arm zum Bein zu laufen. Besonders beim Sprint spielt der Antrieb über die Armarbeit eine sehr große Rolle.

Langstreckenläufer würden mit einer so extremen Muskelkraft und Armarbeit Energie verschwenden, aber auch bei ihnen führen müde Arme und angespannte Schultern zu nachweislich langsamerem Lauftempo. Die Kraftausdauer der oberen Extremität kann den Unterschied ausmachen zwischen Sieg und Niederlage.

Krafttraining für Läufer: Dips zwischen zwei Stühlen

Weiterlesen

  • 1
  • 2
engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.