Schlagwort: Lederjacken

How to: Lederjacken richtig pflegen

Würde man mich nach dem essentiellsten Kleidungsstück meines Schrankes fragen, würde ich vermutlich ohne große Umschweife antworten: „Meine Lederjacke!“.
Für mich ist sie einfach jemand, auf dem man sich immer verlassen kann. Meine Lederjacke lässt mich so schnell nicht im Stich, wertet jedes Outfit maximal auf und verleiht mir die nötige Portion Coolness!

Bei so einem Allrounder versteht es sich von selbst, dass er aus hochwertigem Leder bestehen sollte und gerne auch mal ’ne Mark – oder ’n Euro – mehr kosten darf. Eine Lederjacke begleitet euch schließlich im Idealfall das ganze Leben! Allerdings verhält es sich mit ihr wie mit jeder anderen Partnerschaft und neben reichlich Liebe, solltet ihr eurer Lederjacke hin und wieder eine richtig gute Pflege spendieren.

Kleine Anmerkung vorweg: direkt nach dem Kauf braucht ihr eure Lederjacke eigentlich nicht zu imprägnieren, da sie das meistens ab Werk bereits ist. Die erste Pflege beginnt je nach Trageintensität.

Glattleder

  • Damit Glattleder immer schön frisch aussieht, solltet ihr eure Jacke gelegentlich mit einem Baumwolltuch entweder trocken oder feucht abreiben. Auch spezielle Feuchttücher zur Lederpflege, in der Drogerie erhältlich, verrichten diesen Dienst wunderbar.
  • Zudem ist es sinnvoll, zweimal jährlich das Leder mit einer imprägnierenden Ledermilch zu behandeln, damit es nicht brüchig wird.

Glattlederjacken für Sie:

CollageGlattlederjackenDamen

Jacke von Sportmax Code :: Jacke von Steven-K :: Jacke von Michael Kors

Glattlederjacken für Ihn:

CollageGlattlederjackenHerren

Jacke von Boss Orange :: Jacke von Milestone :: Jacke von Philipp Plein

Veloursleder

  • Veloursleder bearbeitet ihr am besten mit einer Wildlederbürste – wie ich sie euch in meinem Artikel How To: UGG Boots richtig pflegen bereits gezeigt habe – damit der Flor wieder schön aufsteht.
  • Zweimal im Jahr solltet ihr auch hier neu imprägnieren. Dafür eignen sich besonders Sprühimprägnierungen, die ihr aber bitte nur im Freien verwendet.

Velourslederjacke für Sie:

Veloursjacke Desa

Jacke von Desa

Velourslederjacke für Ihn:

Veloursjacke Herren Boss

Jacke von Boss

Aufbewahrung

  • Aufbewahren solltet ihr das Lieblingsstück an trockenen und luftigen Orten, am besten aufgehängt auf einem Holzbügel, damit die schöne Lederjacke nicht ihre Form verliert.
  • Achtet darauf, dass helles und dunkles Leder nie direkt nebeneinander hängen, damit nichts abfärben kann.

Natürliche Feinde der Lederjacke

Haltet Lederjacken möglichst fern von:

  • Übermäßiger Hitze und UV-Strahlung
  • Nässe
  • Lösemittel

 Behandelt eure Lederjacken im wahrsten Sinne des Wortes wie eine zweite Haut und ihr werdet lange Freude an ihr haben!

Titelbild: Matthew Henry (unsplash)

Header

Die schönsten Lederjacken für den Spätsommer

Man sieht sie auf der Straße und den internationalen Laufstegen in allen Variationen: Lederjacken. In diesem Sommer fallen besonders Modelle mit femininen Details auf. Neben dem klassischen Biker-Style in Schwarz gibt es Jacken in weichen Pastelltönen, die sich gerade an warmen Sommerabenden angenehm tragen lassen. Wir zeigen dir hier, welche Trends angesagt sind und wie du deine Lederjacke perfekt kombinieren kannst.

Leder mit femininen Details

„Girls just wanna have fun!“, vor allem, wenn es um Mode geht. Frau sollte sich nicht einschränken lassen, sondern gekonnt mit verschiedenen Stilen experimentieren – das ist die Devise. Deshalb muss Leder nicht immer tough und rockig daher kommen, sondern kann auch auch elegant, verspielt und weiblich sein. Bestes Beispiel ist die glamouröse Lederjacke von Burberry Brit, die mit einem breiten Gürtel auf Taille gebracht wird. Perfekte Ergänzung dazu sind eine Jeans mit dunkler Waschung von G-Star und die lässigen Boots von Steffen Schraut.

Bikerjacken

Lederjacken im Motorradstil (z. B. von Gipsy) sind Alleskönner, die man praktisch zu jedem Outfit kombinieren kann: ob zum Blumenmuster-Kleid von Marc O’Polo, zur „Super Skinny“ von 7 for all mankind oder zum schmalen, eleganten Bleistiftrock von Boss. Mindestens eine schwarze Bikerjacke gehört in jeden Kleiderschrank. (Für alle, die Schwarz nicht unbedingt mögen, ist die dunkelbraune Variante von Boss Orange eine gute Wahl.)

Outfit3

Unser Tipp: Die Motorradjacke ist ein echter Klassiker, den man viele, viele Jahre tragen kann. Es kann sich also durchaus lohnen, über die Investition in ein hochwertiges Stück (z. B. von Burberry Brit) nachzudenken.

Helle Farben


In den Sommermonaten bekommt der schwarze Klassiker Konkurrenz von sanften, hellen Tönen. In Sand, Softgrau, Creme oder Rose zeigt sich die rockige Bikerjacke von ihrer weichen Seite. Unsere Favoriten kommen von Oakwood und Arma. Wir stylen die hellen Lederjacken am liebsten mit einem zarten Spitzenshirt von Princess goes Hollywood oder dem Printoberteil in verwaschener Optik von Review.

 

David Beckham: Das neue Belstaff Gesicht

Wenn schon Fashion in the City, dann richtig! Getreu diesem Motto eröffnete Belstaff vor wenigen Tagen parallel zur London Fashion Week den neuen Belstaff Store auf der New Bond Street. Unter den Gästen war neben Anna Wintour und Tommy Hilfiger kein Geringerer als David Beckham, der auch das Belstaff Kampagnengesicht für Frühjahr/Sommer 2014 ist.

Weiterlesen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.