Schlagwort: Office-Outfit

Bussinesskleidung Männer

Businesskleidung: Darauf sollte man achten

Bereits auf den ersten Blick schließt unser Gegenüber unterbewusst vom Outfit auf die Persönlichkeit. Daher ist es gerade im Berufsleben wichtig, mit der richtigen Garderobe zu punkten. Grundsätzlich gilt bei Businesskleidung für Männer: Das Aussehen sollte der Tätigkeit entsprechen. Der Dresscode in der Kreativbranche ist beispielsweise weitaus weniger streng als im Finanzwesen. Aber je höher die Position im Unternehmen, desto strikter werden die Kleidungsvorschriften.

Weiterlesen

Rock the office: Business-Outfits mal anders

Business as usual? Nicht mit dieser wunderbaren Work-Wear, die klassische und modische Elemente perfekt ausbalanciert!

Den klassischen Business-Look kennen wir alle: Hosenanzug oder Kostüm, am liebsten schlicht und gelegentlich auch etwas steif. Da der Dresscode je nach Branche stark variiert, sollte man zunächst in Erfahrung bringen, wie viel Spielraum zur Verfügung steht, um nicht als bunter Hund für Gesprächsstoff zu sorgen.

Generell gilt, lieber etwas seriöser als zu legère auftreten – das Outfit, in dem man sonntagmorgens Brötchen holen geht, ist nicht zwangsläufig die beste Wahl.

Blazer geht vor Cardigan, (flachere) Pumps vor Ballerinas und mit einem zu tiefen Ausschnitt ist man ganz schnell das Büroflittchen. Mal ganz davon abgesehen, dass monströse Lady-Gaga-Heels beim Ordner aus dem Schrank holen eventuell hinderlich sein könnten. Nicht ganz leicht wird es uns Mädels also gemacht, wenn wir einerseits Professionalität ausstrahlen, aber andererseits nicht wie Frau Langweiler-Oberspießig aussehen wollen. Dass Business-Looks auch stylish sein können, beweisen diese Outfits, die mehr Mut zu Kreativität fordern!

Der Overall

Der Overall ist die legère und modische Alternative zum Hosenanzug und setzt je nach Farbe unterschiedliche Akzente: Ein dunkler Overall wirkt tough, während hellere Creme-Töne eine weichere und damit zugänglichere Aussage transportieren. Um bei beiden Varianten einen ausbalancierten, businesstauglichen Look zu finden, am besten auf auffällige Accessoires verzichten und Makeup wie Hairstyling besonders schlicht halten.

Overall, Business

Overall, Business

Overall, Business

Overall, Business

Selected Femme Damen Jumpsuit „SLFolia Luane“ Kurzarm :: Tod’s Shopper :: Kurt Geiger Pumps „Burlington“ :: Boss Overall „Damato“

Rock & Blazer

Wer seine Weiblichkeit unterstreichen, gleichzeitig aber nicht an professionellem und souveränem Standing einbüßen möchte, setzt auf das Rock-Blazer-Ensemble, das als „klassisches“ Büro-Outfit ein Garant für einen seriösen Look ist, aber auch vielseitige Kombinationsmöglichkeiten eröffnet.

Rock, Blazer

Rock, Blazer

Aufregende Elemente wie Spitze oder dekorative Falten-Drapierungen setzen gekonnt Akzente und „ent-spießen“ den klassischen Stil.

Bluse, SpitzeRock, Blazer

Marc O’Polo Pure Blazer Regular Fit :: Gucci Umhängetasche „Marina“ :: Högl Pumps :: Marc Cain Bluse Langarm :: Hobbs Bleistiftrock „Anne“

 

Das Etuikleid

Mädels, die sich langsam herantasten möchten, sind mit dem Etuikleid bestens beraten. Das elegante Kleid ist ein sicherer Begleiter in Firmen, die einen schickeren Dresscode vorgeben. Cleane Schnitte, hochwertige Materialien und eine angemessene Länge suggerieren Kompetenz und lassen auf eine seriöse, selbstbewusste Frau schließen. Ein echter Klassiker, der mit einer Bluse downgestyled werden kann.

Etuikleid, Business

Etuikleid, Business

Hobbs Etuikleid „Anne“ Ärmellos :: Burberry Etuikleid :: Hobbs Etuikleid „Gianna“ Ärmellos

It´s time for Afterwork

Business 2.0: Winkt ein Afterwork-Event, lassen sich aus diesen eleganten Tages-Looks im Handumdrehen aufregende Party-Outfits verwandeln: Schmuck drauf, Heels an, Clutch herbei, und fertig ist ein easy Afterwork-Style, der für einen klasse Hingucker sorgt.

Blazer, After-Work

Fake-Fur-Jacke, After-Work

Fake-Fur-Jacke, After-Work

After-Work, Outfit

Monari Webpelzjacke :: Boss Ankle Boots „Rose Bootie 90-ELC“ :: Lauren Ralph Lauren Jumpsuit :: Boss Lederjacke „Samille“ :: Burberry Umhängetasche

Der Blazer kann zudem gegen eine rockige Lederjacke oder – für einen glamouröseren Look – gegen eine Fake(!)-Fur-Jacke ausgetauscht werden, um das Outfit je nach Bedarf up- oder downzustylen. Also Mädels – weg mit den Spießer-Klamotten und her mit individuellen Styles, die eure Persönlichkeit unterstreichen!

Business-Frühlingslooks für Office Queens

Ihr denkt, ihr müsst euren Style in bieder und langweilig ändern, wenn es ins Büro geht? Das sehen wir aber ganz anders! Ladies, it’s Office Queen Time!

Bei Vorstellungsgesprächen oder Business Terminen greifen viele Frauen aus Unsicherheit noch immer zu langweiligen, un- oder altmodischen Looks. Anstatt sich verkleidet und unwohl zu fühlen, möchte man doch gerne seine Persönlichkeit durchscheinen lassen (vielleicht sogar als Modeliebhaberin…?) und sicher auftreten. Wir zeigen euch zwei Looks, in denen ihr seriös und gleichzeitig modisch aussehen könnt!

Feminin ja, offenherzig nein

Selbstverständlich dürfen im Büro auch weibliche Kurven gezeigt werden, die Zeiten unförmiger Kleider und Schulterpolsteroffensiven sind vorbei. In erster Linie solltet ihr aber darauf achten, dass kein offenherziges Dekolleté zu sehen ist und die Schultern bedeckt bleiben. Das Outfit darf auf keinen Fall nach Freizeit aussehen, sondern soll euch die Möglichkeit geben, euer fachliches Wissen in den Mittelpunkt zu rücken. Denkt daran:

Der erste Eindruck, den wir von unserem Gegenüber erhalten, entscheidet sich innerhalb einer Zehntelsekunde.

Look 1

 BlazerHose und Bluse von Dorothee Schumacher :: Tasche von Stella McCartney :: Pumps von CAFeNOIR

Dieser Look  ist vom Mannheimer Designerlabel Dorothee Schumacher: Ein wunderschöner Hosenanzug in Diamantgrau und darunter eine petrolblaue Seidenbluse.

Look 2

Das helle Blau der Bluse bringt Frische in das Outfit und darf gerne mit einer Lippenfarbe in Rosenholz ergänzt werden.

Detail 2_Oberkörper

Detail 4_Stella McCartney Tasche

Der Handtaschenklassiker Falabella von Stella Mccartney komplettiert den Look.

Detail 3_Cafénoir Pumps

Die kittfarbigen Pumps von CafENoir sind das Highlight des Outfits.

Look 1

  Trenchcoat und Blazer von Max Mara Weekend :: Bluse von Frantina :: Hose von Cambio :: Tasche von Michael Kors :: Pumps von CAFeNOIR

Mit diesem cremefarbigen Max Mara Blazer im Chanel Look und der Cambio Hose seid ihr farblich perfekt vorbereitet für den Frühling.

Look 2

Darunter ein zartes Blusenshirt von Frantina mit kurzem Arm…

Detail 3_Michael Kors Tasche

…und die perfekt harmonierende Michael Kors Handtasche in Mitternachtsblau dazu.

Look 4

Falls es doch kühler sein sollte, werft ihr euch einen klassischen Trenchcoat (Max Mara) über.

Detail 1_Blazer und Bluse

 

Detail 5_Cafénoir Pumps

Auch zu diesem Look passen die CAFeNOIR Pumps mit Flechtdetails. Ein Paar universell einsetzbare Pumps wie diese solltet ihr unbedingt im Schrank haben, sie verleihen auch schlichten Looks das gewisse Etwas.

Wie sieht’s aus, konnten wir euch überzeugen, dem schwarzen Hosenanzug mit weißer Bluse eine Schrankpause zu gönnen?

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.