Schlagwort: sommertrend

Fehler_Sommer_Header

Diese 5 Fashion-Fehler begeht im Sommer jeder – du jetzt nicht mehr!

Fashion-Fehler machen wir zu jeder Jahreszeit. Die Temperaturen steigen und die Hüllen fallen. So weit so gut, doch weniger Stoff bedeutet nicht automatisch weniger Potential für Fehler in euren Sommerstyles. Wir verraten euch, welche Fashion-Fehler im Sommer jeder macht und wie auch ihr leichter und stylish durch den Sommer kommt.

Weiterlesen

Elegant am Strand Beach

Elegant am Strand: Die schönsten Accessoires für den Beach im Sale

Bei 35 Grad im Bikini wird es aufgrund begrenzter Kombinationsmöglichkeiten schwierig, einen Fashion-Award für das beste Outfit zu gewinnen. Daher kommen hier besonders die Accessoires ins Spiel, die um die Bademode einen Look kreieren. Und das genau zur rechten Zeit, denn momentan stecken wir voll im Summer Sale. Die perfekte Zeit, um euch im Summer Sale mit den besten Urlaubsschnäppchen einzudecken 🙂

Weiterlesen

Diese Bermudas wollen wir jetzt!

Luftig und garantiert nicht spießig: Bermudas sind der Casualtrend für den Sommer, sofern man sich an die Grundregel hält, die kurzen Hosen nur in der Freizeit zu tragen. Im Büro ist der Look nämlich eher ein No-Go, es sei denn, im Job geht es ausdrücklich locker-lässig oder – sagen wir mal – modisch aufgeschlossen zu.

Weiterlesen

Summer suits: Elegant und entspannt

Ob Business-Events, Hochzeiten oder gehobene Feiern – manchmal ist ein Anzug Pflicht. Bei Temperaturen, die eher an Flipflops und Shorts als an eine festliche Ganzkörpermontur denken lassen, wird der Zwang eines Anzugs allerdings schnell zur Folter. Nur: Kein anderer Look lässt uns so elegant, stilvoll und zielstrebig erscheinen, wie ein hochwertiger und passender Anzug.

Die Lösung klingt so einfach wie auch logisch: Ein heller Anzug in leichtem Zwirn muss her! Während sich dunkle Varianten bekanntlich in der Sonne extrem aufheizen, bleiben helle Sand-, Grau- und Blautöne eher kühl. Leichte Materialien wie Leinen oder Baumwolle sorgen zudem für einen angenehmen Tragekomfort und machen die Anzüge somit zu idealen Begleitern für Sommer-Events. Wir zeigen euch verschiedene Modelle, mit denen ihr elegant und entspannt durch die warme Jahreszeit kommt!

1. Das blaue Wunder

Everybodys darling: Bei blauen Anzügen liegt nicht nur ein Hauch von Businessphilosphie in der Luft – clean, seriös, elegant aber markant macht er auf jedem Event eine gute Figur. Zurückhaltend und dennoch frisch setzt er moderne Akzente und gibt selbstbewusst zu verstehen: Hier steht ein Mann von Welt.

Ein weißes Button-down-Hemd dazu geht immer, mit einem hellblauen Hemd zeigt ihr durch die Verschmelzung von zeitlosem Schick und sportiv-eleganter Coolness auf jeden Fall höchstes Stilbewusstsein.


collageblau

Graublauer Anzug von BOSS, kobaltblauer Anzug von Canali

2. All Grey

Der seriöse Klassiker: Graue Anzüge sind nach wie vor ein Eckpfeiler der eleganten Herrenbekleidung und kommen einfach nicht aus der Mode. Wer nun denkt, das wäre langweilig und spießig, dem sei gesagt: Grau ermöglicht in seinen verschiedenen Schattierungen von Steingrau bis hin zu Anthrazit vielseitige Looks.

Ob in der Geschäftswelt, weil sie unaufdringlich elegant wirken und ein professionelles Selbstbewusstsein ausstrahlen, oder auch zu festlichen Anlässen als smarte Alternative zum schwarzen Anzug getragen – graue Anzüge suggerieren Seriosität, Toughness und schnörkellose Authentizität.

Ein von Bar III (@bar3mens) gepostetes Foto am

collagegrau

steingrauer Anzug von Hilfiger, silbergrau-melierter Anzug von Dsquared

3. Sand Tropez

Die Crème de la Crème: Weiß wird nun von hellen, erdigen Tönen abgelöst (Gottseidank!). Deutlich legerer als seine blauen oder grauen Genossen, ist der sandfarbene Anzug per se eine gute Wahl für ungezwungene Events, kann aber durchaus auch dank neutraler Nuancen in schlichtem Chic auf sommerlichen Hochzeiten ein geschmackvoller und angenehmer Begleiter sein.

Helle Farben wie Mokka, Hellbraun oder Beige sind ebenfalls perfekt für entspannte Afterwork-Veranstaltungen oder Feiern im Freien.

collagesand

cremefarbener Anzug von Frantina, sandfarbener Anzug von Canali

4. Mix & Match

Neuester Trend: Sakko und Hose lassen sich nicht nur elegant als kompletter Anzug tragen, sondern sind sehr flexibel kombinierbar und somit auch absolut alltagstauglich. Bei einem hellen Anzug kann das Sakko prima mit einer dunkelblauen Chino zu einem modernen, ungezwungenen Look zusammengefügt werden, das gleiche versteht sich auch umgekehrt. Besonders lässig wird’s mit ein paar Mokassins oder auch weißen Sneakers – und der casual Look ist perfekt!

collagekombi

Taubenblaues Sakko von Eduard Dressler, dunkelblaue Chino von Ermenegildo Zegna, marineblaues Sakko von Selected, beige Chino von HUGO, sandfarbenes Sakko von Bugatti, marineblaue Chino von Selected

Steigende Temperaturen sind also kein Grund, sich nachlässig zu kleiden! Zum perfekten Look helfen (je nach Anlass und Laune) hochwertige Schuhe und Accessoires wie bunte Socken oder eine coole Sonnenbrille.

Herren Sommertrends 2016: Die coolsten Looks für heiße Tage!

Regengüsse, graue Himmel, Katastrophenfluten – der sogenannte Sommer 2016 hat uns bisher nicht gerade vom Hocker gerissen. Auch wenn sonnendurchflutete Tage in den letzten Wochen auf sich haben warten lassen, sehen wir einen Lichtstreifen am Horizont, den wir in diesen Gute-Laune-Sonnenlooks mit aller Gewalt zu uns ziehen.

Viele Designer schicken Farben und auffallende Verzierungen auf die Laufstege und sorgen bei uns für unmittelbare Stimmungsaufhellung. Bei frischen, pastelligen Nuancen, Materialmixen oder auffälligen Prints beweisen modebegeisterte Herren Mut und setzen starke Akzente! Man muss aber kein Exzentriker sein, um von diesem Trend zu profitieren, denn auch Freunde zurückhaltenderer Looks kommen hier auf ihre Kosten – ganz individuell nach Typ, Termin oder Tagesform.

Wir haben für euch einige Looks zusammengestellt, auf die ihr diese Saison nicht verzichten könnt!

1. Arm dran…

… ist im Sommer niemand bei diesen Trendsetter-Teilen: Bei höheren Temperaturen (mögen sie denn mal kommen) darf hier fröhlich gekrempelt werden, während leichte Stoffe wie Leinen oder Baumwolle für perfekte Belüftung sorgen. Jeans-Hemden verleihen als beliebte Evergreens euren Looks einen urbanen, maskulinen Charme, während Streifenmuster für jedes Outfit ein smartes Finish garantieren. Besonders hip: Ironische Designs wie Allover Millefleur-Prints oder verspielte Minimuster wecken den Mut zur Experimentierfreude und zeigen eure selbstironische, humorvolle Seite.

collagehemden

Offwhite Leinenhemd von Drykorn :: Blumen-Hemd von New Zealand Auckland :: Jeanshemd von Polo Ralph Lauren :: fliederfarbenes Leinenhemd von Robert Friedmann :: Streifenhemd von Drykorn :: denimblaues Leinenhemd von Gant

2. … und Arm ab

Ob T-Shirt oder Poloshirt: Wüsten-Söhne kombinieren naturfarbenen Looks wie Sand, Kamel und Beige mit farbigen Akzenten, um nicht durch den zu monotonen Paketdienst-Look beig-euert auszusehen. Die pastelligen Trendfarben Serenity und Rosequartz kleiden echte Kerle, indem sie mit Konventionen brechen und ordentlich Schwung in die Gender-Debatte bringen. Auch hier kommen kleine Muster ganz groß: Besonders bei den preppy Poloshirts setzen Miniprints mit ironischem Augenzwinkern nerdtechnisch noch eins drauf. Herrlich!

 

collageshirtspolos

Khakifarbenes T-Shirt von Drykorn :: Streifenshirt von Marc O’Polo :: Rosequartz-Shirt von HIlfiger Denim :: sandfarbenes Polo von Polo Ralph Lauren :: Flamingomuster-Polo von Gant :: Serenity Polo von Polo Ralph Lauren

3. Kurzer Prozess: Shorts

Ein Hoch auf Chinos und Cargos – diese stylishen Shorts kleiden selbst käsige Männerbeine und lassen mit ihren Farben und Designs die feindseligen Stimmen modischer Spießer ganz leise werden. Dass Camouflage nach wie vor extrem modisch ist, zeigt auch diese Saison, die jedoch den Military-Style betont kontrastreich mit klassischen Elementen kombiniert: Dadurch treffen rebellische Attribute auf akkurate, puristische Looks und erreichen durch diese Verbindung eine interessante Spannung.

 

collageshorts

Khakifarbene Chino von BOSS Orange :: Rosequartz Chino von Bugatti :: königsblaue Chino von BOSS :: sandfarbene Cargo von Polo Ralph Lauren :: Camouflage-Cargo von Alpha Industries :: Jeans-Shorts von Selected

4. Grüße an die Füße

Es wird wohl niemanden schocken, dass die Über-It-Sommerschuhe 2016 Espadrilles sind – luftig und bequem bringen sie so manchen Käsefuß angenehm und modisch durch die heiße Jahreszeit. Weiße Sneakers sind nach wie vor im Trend, kommen aber jetzt den Temperaturen angepasst in leichtem Leinengewebe. Wer es eleganter mag (oder braucht), kann auf Mokassins oder Slipper in edlen Materialien wie Velours-Leder zurückgreifen, mit denen man auch am Casual Friday punktet.

 

collageschuhe

Weiße Leinensneakers von Marc O’Polo :: Streifen-Espadrilles von Espadrij :: Denim-Espadrilles von Espadrij :: beige Slipper von Tod’s :: steinfarbene Mokkasins von Tod’s :: marinefarbene Bootsschuhe von Santoni

 

5. Cap und Sonnnebrille …

… bleiben auch im Sommer 2016 die wichtigsten Accessoires und treuesten Begleiter für Fans lässiger Styles. Je nach Outfit möge Mann nach sportlichen Caps oder Stroh-Hüten im Dandylook greifen und kühlt nicht nur den Kopf, sondern setzt damit auch noch ein cooles Statement. Der Sonnenbrillentrend ist ebenfalls eine runde Sache: Zwar sind Evergreens wie die Wayfarer nach wie vor eine sichere Nummer, wer jedoch mit dem Trend schwimmen möchte, hat die Auswahl zwischen verschiedenen abgerundeten Brillenformen, die über den achso-hippen John-Lennon-Style hinausgehen.

collagehütebrillen

Heller Strohhut von Mayser :: Camouflage-Basecap von Carhartt :: dunkelgrauer Strohhut von Etro :: Panto-Sonnenbrille von Komono :: Clubmaster-Style von Marc Jacobs :: Transparentes Gestell von Oliver Peoples

 

Also: Greift zu und holt euch den Sommer in den Kleiderschrank!

Streifenbikini Watercult

Summer Breeze – Ahoi Marine-Trend!

Ob St. Tropez oder Sylt, Savoir-vivre vs. steife Brise: Wer sich nach unbeschwerter Sommerurlaubs-Stimmung sehnt, kann sich mit diesem Trend Sonne, Meeresbrise und warmem Sand direkt ins Haus holen. Funktioniert für einen windigen Tag an Deck eines Segelbootes genauso gut wie im Büro oder zum Flanieren in der City!

Man muss also nicht zwangsläufig ein Segelboot besitzen, um diesem Trend stilvoll zu folgen: Der Marine-Look ist mittlerweile ein echter Klassiker und bringt frischen (See-)Wind in die Garderobe!

Land in Sicht für Sparfüchse: Wahrscheinlich hat jeder bereits ein Kleidungsstück im Schrank, mit dem sich der Marine-Look kreieren lässt. Dieser Geldbeutel schonender Style bringt uns also doppelt zum Strahlen! Wir geben euch einen Style-Kompass für die Kombinationsmöglichkeiten an die Hand, der euch sicher durch modische Gewässer bringt.

1. Breton Chic

Typisch für diesen Style und momentan wieder extrem angesagt, sind die Breton-Streifen (benannt nach den gestreiften Shirts der bretonischen Fischer), die sich als Querstreifen auf Tops, Röcken, Kleidern, Taschen, Schuhen etc. etabliert haben. Ikone Brigitte Bardot machte diesen Look zu einem smarten, luftig-lockeren, femininen Mode-Statement, das mit einer Prise (oder besser: Brise) französischem Charme klassische Looks auflockert.

collagestreifen

Kleid von Ralph Lauren, Badeanzug von Esprit, Cardigan von Marc Cain, Blazer von Basler, Sneakers von Superga, Shopper von Superga, Longsleeve von Weekend Max Mara

Achtung: Nicht zu viele Streifenmuster miteinander kombinieren, sonst wird der Marine- zum Gefängnis-Look.

2. Bikini Chic

Egal ob am Strand von Nizza oder Saint-Tropez, an den In-Stränden der berühmten französischen Mittelmeerküste muss der richtige Bikini her. Perfekt sind Modelle von Watercult im maritimen blau-weißen Streifen-Look! Sie sind in diesem Sommer très chic! Um den ganzen einen Schuss Exotik zu verleihen, werfen wir den tollen Strandponcho von Watercult im Blattprint über die Schulter und einem stylishen Strandtag steht nicht mehr im Wege.

BikinisWatercult

Watercult Bikini Tops: Breton Bügel Bikini :: Breton Push Up Bikini Top mit Knoten :: Bandeau Top mit Leoprint :: Bügelbikini Top mit Leoprint

Watercult Bikini Hose: Breton Bikini Pants :: Breton Cutout Hipster Pant :: Bikini Pants Leoprint zum Binden :: Bikini Pants Leoprint

3. Lady Chic

Elegante Blazer in Kombination mit femininen Pencil-Skirts oder legeren Marlene-Hosen beweisen absolutes Stilbewusstsein und setzen Ladies perfekt in Szene. Weiß und blau sind die klassischen Farben, die aber in dieser Saison nicht nur mit den klassisch-maritimen Rot-Akzenten, sondern auch warmen Cognac-Tönen eine edle Auffrischung erhalten. Dazu passt besonders gut filigraner, goldfarbener Schmuck, der uns edel schimmernd zu nautischen Göttinnen erhebt.

collageofficechic

Weißer Blazer von Akris, Marlenehose von Marella, blaue Wildleder-Pumps von Unisa, weiße Leder-Pumps von Elvio Zanon, Ohrringe von David Aubrey, Satchel von Michael Kors, Shopper von Coccinelle, blauer Blazer von Max Mara Studio, Pencil Skirt von Patrizia Pepe, blaue Spitzenpumps von Dolce & Gabbana

Das Mixen verschiedener Blautöne verleiht dem Outfit das gewisse „Je-ne-sais-quoi“ und wirkt top modern. Sieht auch im Büro wahnsinnig schick und dabei nie bieder aus!

4. Casual Chic

Keine Angst vorm Spießer-Style: Mit dem Marine-Look verbindet ihr elegante und luftig-lässige Elemente, sodass euer Outfit auf Knopfdruck angezogen und geschmackvoll für „Ohos“ und „Ahas“ (und „Ahojs“) sorgen wird. Einen sportiven Touch erhält euer Outfit durch rote Elemente, die den klassischen Look auflockern. Scheut euch auch nicht, mit dezenten Muster-Mixen zu arbeiten!

collagecasual

Cardigan von Dolce & Gabbana, flared Jeans von Marc Cain, Pantoletten von Elvio Zanon, Lederarmband von YDF, roter Shopper von DKNY, gemusterter Shopper von Max & Co, Ballerinas von Peter Kaiser, Chino von Pinko, Feinstrick-Pulli von Steffen Schraut

5. Easy Chic

Easy-breezy geht es mit diesen coolen Outfits in die City, an den See oder zur Uni! Der Marine-Look schafft mit lässigen Jeans-Shorts oder locker fallendem T-Shirt-Kleid die perfekte Balance aus sommerlicher Leichtigkeit und urbaner Coolness. Kommt mit Sneakers oder Platform-Sandalen sehr entspannt und modern!

collageeasy

T-Shirt von Bloom, Shorts von See by Chloe, Sneakers von Filling Pieces, Kette von Satya, Shopper von Hot Stuff, Beuteltasche von Cocinelle, Gliederkette von David Aubrey, Shirtkleid von Closed, Sandalen von Elvio Zanon

Checkt auch die Blogs zu „Streifen“, „Gestreifte Blusen“ und „Hochzeitsgast Streifenkleid“. Diese Saison habt ihr einfach keine Chance, an diesem Trend vorbeizustreifen. 🙂

Sonnenbrillen-Trends für den Sommer 2015

Zur absoluten Grundausstattung im Sommer gehört ohne Zweifel eine Sonnenbrille. Verschiedene Gestelle und Farben sorgen in dieser Saison für neue Impulse beim Styling. Bei so viel Auswahl fällt es gar nicht so leicht, das richtige Design zu finden, das zum Typ und zur individuellen Gesichtsform passt und noch dazu angesagt ist. Damit die Entscheidung für eine neue Sonnenbrille ein bisschen leichter fällt, haben wir uns bei den aktuellen Modellen umgesehen – die übrigens für Ladies und Gentlemen gleichermaßen geeignet sind.

Auffällige Fassungen 

Besonders angesagt ist ein deutlicher Kontrast zwischen Glas und Gestell. Ray Ban kombiniert eine helle Kunststofffassung mit farbigen Bügeln und braunen Gläsern. Bei HAN KJØBENHAVN fallen besonders die hell und dunkel gesprenkelten Bügel auf.  Aber auch Ton in Ton liegt im Trend, wie man bei diesem Modell von Ray Ban sehen kann.


Sonnenbrille von Ray Ban :: Sonnenbrille von Han Kjøbenhavn :: Sonnenbrille von Ray Ban

Rund & Retro

Bei der Form machen vor allem runde Modelle wie diese Brillen von Persol und Ray Ban das Rennen. Daneben gibt es aber auch den Retro-Trend, wie sich an diesem Design von Ray Ban zeigt.

Sonnenbrille von Persol :: Sonnenbrille von Ray Ban :: Sonnenbrille von Ray Ban

Metallgestelle

Ein zierliches Metallgestell wie die klassische Pilotenbrille von Ray Ban ist eher zurückhaltend und passt bei vielen Gesichtsformen. Der Trendaspekt ergibt sich beim Icon-Modell durch die umfangreiche Farbauswahl bei den Brillengläsern. Ein absoluter Allrounder ist dieses Design von Ray Ban, dass zudem auch noch robust ist und selbst beim Beach Volleyball gut sitzt.

Sonnenbrille von Ray Ban :: Sonnenbrille von Ray Ban :: Sonnenbrille von Ray Ban

Der Favorit für Männer

Unser Lieblingsmodell für Herren kommt von Boss Black. Ein absolutes Must-have im Retro-Look mit auffälligem, grünen Kunststoffrahmen und mattgold gebürsteten Metallbügeln.  Très hip, würden wir sagen!

Sonnenbrille von Boss Black

Pflegetipp: Zur Reinigung von Brillengläsern keine Papiertaschentücher oder das T-Shirt benutzen! Besser geeignet ist das Microfasertuch, dass den meisten Brillen direkt beiliegt. Damit werden selbst Fettschlieren auf den Gläsern entfernt. Für eine gründliche Reinigung nimmt man am besten Wasser und ein paar Tropfen Spülmittel. Zum Trocknen der Gläser einfach ein sauberes Brillenputztuch verwenden. Mehr Tipps zur richtigen Pflege findet ihr zudem hier.

Trendspotting in Berlin

Trendspotting in Berlin

Ein weiser Mann sagte einmal „The Trend is your friend“ und er hat sowas von Recht..
Die Fashion Week in Berlin ist vorbei und auf den Messen Premium, Panorama und Show and Order habe ich fleißig Trendspotting für den kommenden Mode-Sommer 2015 betrieben.

MetallicMetallic

Es blinkt, wohin das Auge blickt. Weg vom Bling Bling mit Strass und Steinchen tragen wir Shirt und Sweats mit cleanen Beschichtungen im Metallic Look. Cool wie Kruppstahl, wie man in meiner Heimat sagen würde 😉

Sweat Baby, sweat…

Das gute Sweatie ist kaum mehr weg zu denken, aber sagt „Hello“ zu angezogenen Sweathosen aus edlem Jersey oder Sweatapplikationen. Sweatpants

Destroyed unterlegt

Früher wurde die gute Jeans mit dem Bimsstein so lange gerubbelt, bis sie used wurde, heute zaubert uns jede Marke, die was auf sich hält, den Look frei Haus. Und für die, die sich gerne mal beim Anziehen mit dem Zeh im Loch verfangen, habe ich gute Nachrichten: Destroyed yes mam, aber bitte unterlegt!! Ob Karo, Fischgrät oder Blümchen. Hinter jedem Loch verbirgt sich was 😉

Destroyed

Geschmückte Rücken
Auch ein schöner Rücken kann entzücken und so freuen wir uns auf geschmückte Back Side Details 🙂 Zeig mir die kalte Schulter? Aber gerne doch bei solchen Ansichten.

Open BackNackig in Nude? Aber nicht doch..
Nude wohin das Auge blickt, diesmal gemixt mit dezenten Sommerfarben.

Nude mit Sommerfarben bei Julia KruppGrace loves Lace
Und wir erst.. Spitze am Tag, Spitze zum Mittag, spitze sehe ich aus am Abend.

SpitzeLatzhosen
Auch wenn ich Euren Aufschrei schon hören kann, die gute alte Latzhose steht auch im kommenden Sommer in der Tür. Wer traut sich…?

Trend 2014/15: Latzhose

Männer Sommertrends 2014

Modetrends Männer: Unsere zehn besten Tipps für den Sommer

Badeshorts mit 60er-Jahre Print: Orlebar Brown :: Kontrastfarbiger Baseballblouson: Iriedaily :: Hawaiihemd: G-Star :: Retro-Rucksack: Fred Perry :: Klassischer Zeitmesser anstatt Smartphone: Laco 1925 :: Jeanssakko von Prps

Stilsicher starten wir ins Frühjahr – mit den wichtigsten Trendteilen und Accessoires, den besten Stylingtipps für Männer, sowie aktuellen Neuzugängen bei uns im Shop, die Ihr unbedingt gesehen haben solltet:

Männer Sommertrends 2014

 

1. Splish, splash – Bademode 2014

Höchste Zeit, sich über die richtige Strandbekleidung Gedanken zu machen! Unser Tipp sind die Shorts von Orlebar Brown. Warum? Weil wir von diesen Badehosen träumen, seit Daniel Craig in Skyfall eine Orlebar Brown Badeshorts am Pool zur Schau getragen hat. Und weil das schmal geschnittene Modell eine perfekte Figur macht.

2. Aloha – Hawaii-Hemd Reloaded

Knallige Farben und üppige Blüten auf Kurzarmhemden? Die Zeiten sind vorbei! Wir empfehlen das sommerliche Modell von G-Star, das die eher zurückgenommene Jeanshemdoptik gekonnt mit einem Palmenprint verbindet, oder das florale Modell von Hilfiger Denim.

 Paisley Polo Ralph Lauren3. Paisley – Das Comeback des 60er-Jahre-Prints

Das Muster erlebt gerade in modernisierter Form ein Revival – beste Beispiele sind das Poloshirt von Ralph Lauren und der Pullover von Humör. Wie wir finden, eine hervorragende Möglichkeit, einem klassischen Oberteil eine komplett neue Ausstrahlung zu geben.

 

4. Backpacks – Unterwegs wird es sportlich

Vorbei die Zeiten, als bestenfalls Fahrrad-Kuriere mit Rucksäcken unterwegs waren. Fred Perry propagiert ein maskulines Modell im modernen Retro-Design, das so klassisch verarbeitet ist, dass es nicht nur auf dem Weg ins Sportstudio eine gute Figur abgibt.

5. For Jeans Lovers – Jacket passend zum Beinkleid

Erst kam zur Hose, dann das Jeanshemd und in dieser Saison können wir Euch – Trommelwirbel!!! – von Prps sogar ein Sakko aus Denim bieten! Ein wahrhaft ausgefallenes Teil für Liebhaber des markanten Baumwollstoffs, die sich jetzt von Kopf bis Fuss in Jeans hüllen können.

6. Armbanduhren – Wie die Zeit vergeht

Klar hat heute jeder immer und überall sein Smartphone dabei. Ein Blick auf’s Display gibt Auskunft über die aktuelle Uhrzeit. Aber nichts schmückt einen Mann von Welt so perfekt wie ein sorgfältig ausgewählter Zeitmesser, zum Beispiel von Laco 1925.Lederjacke Latini

7. Hightech – Neue Stoffe und Verarbeitungen

Transparenz, Neopren, Laser Cutting und Mesh – futuristische Stylings bestimmen auch die Herrenmode. Besonders gelungen ist der Trend bei Latini zu sehen: die perforierte Lederjacke ist besonders schön im Griff und sehr angenehm zu tragen.

8. Kontraste – Auffallende Farben

Bei dem Modell von Iriedaily sehen wir einen Trend, den wir zwar schon aus dem Winter kennen, der aber immer noch hochaktuell ist: Kontrastfarben. Besonders gelungen finden wir die schöne Abstufung der einzelnen Töne – graublau und dunkelrot werden caramelfarben abgesetzt und mit einem hellgrünen Futter ergänzt.

Polohemd Fred Perry9. Poloshirts – Flieder vs. Blau

Eine der vorrangigen Farben im Sommer ist Blau. Es tauchte in Schattierungen von Marine (Fred Perry) über Aqua (Lacoste) bis Himmelblau (Tommy Hilfiger) überall auf. Eigentlich eine sichere Sache, denn fast jedem Mann steht Blau. Wer es dennoch etwas auffälliger mag, kann es zum Beispiel mit Flieder (Ralph Lauren) versuchen.

10. Muster der Saison – Streifen

Absolut sommerlich, aber auch businesstauglich: Streifen finden sich auf Anzügen, Hemden und Accessoires. Besonders gut gefällt uns der Klassiker auf dem Shirt von Nudie und dem Pullover von Closed. Heisser Tipp für alle Beach Boys: das Strandlaken von Gant!

Alle Teile findet ihr auch in Mannheim im engelhorn trendhouse sowie im Modehaus auf den Planken.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.