Schlagwort: Unterwäsche

5 goldene Regeln für den Dessouskauf für die Liebste

Valentinstag hin oder her, ob Single oder nicht, schöne Dessous braucht einfach jede Frau. Heute morgen habe ich gelesen, dass Dessous ganz weit oben auf der Liste der beliebtesten Valentinstagsgeschenke stehen. Die Herren, ihr liegt also nicht ganz daneben, wenn ihr eurer Liebsten etwas Heißes für untendrunter schenkt. Wenn ihr euch für Wäsche als Geschenk entscheidet, solltet ihr unbedingt diese fünf goldenen Regeln beachten:

Weiterlesen

Funktionswäsche für Läufer

Gerade um die Osterzeit kämpft man bei morgend- oder abendlichen Runs doch sehr mir den kalten Temperaturen – vorrausgesetzt man absolviert seine Einheit in der freien Natur und nicht auf dem Laufband im Fitnessstudio! Um seinen Körper optimal vor den eisigen Temperaturen und Witterungsbedingungen zu schützen, empfiehlt es sich unter dem eigentlichen Laufoutfit, Funktionsunterwäsche zu tragen. Wir zeigen euch die besten Teile für „untendrunter“, mit denen ihr bestens für eure Runs gewappnet seid!

Funktionsunterwäsche für Damen

Funktionswäsche für Läufer
Funktionswäsche für Läufer
Funktionswäsche für Läufer
Funktionswäsche für Läufer

Weiterlesen

Lingerie

Pflegetipps für Dessous und Wäsche

Zarte Lingerie aus Seide, Satin oder Spitze benötigt eine besonders sanfte Pflege und sollte immer behutsam behandelt werden. Da manches Teilchen für untendrunter doch auch etwas mehr kostet, wäre es schade, kostbare Wäsche und perfekt sitzende BHs durch die falsche Pflege zu ruinieren. Ich spreche da aus Erfahrung… 😉 Hier findet ihr Pflegetipps für Lingerie und Dessous:

1. Vorbereitung

  •  BHs verschließen, Lingerie entwirren und einzeln in Wäschesäckchen geben (Waschmaschine)
  •  BH-Cups auf keinen Fall auf links drehen, da sie so ihre Trageform verlieren, knittern und nicht mehr „unsichtbar“ unter enger Kleidung getragen werden können
  • Feinwaschmittel verwenden, das schont sowohl die Wäsche als auch die Haut. Immerhin liegt Unterwäsche direkt auf der Haut auf, ein falsches Waschmittel kann schnell zu Hautirritationen führen.

Bild1

2. Waschen

Handwäsche: Waschbecken oder kleine Wanne mit kaltem bis handwarmem Wasser füllen und Feinwaschmittel darin auflösen. Jedes Teil einzeln darin kurz einweichen, durchs Wasser ziehen und die Seifenlauge sanft durchs Gewebe drücken. Den empfindlichen Stoff NICHT rubbeln oder daran zerren! Abschließend jedes Teil gründlich mit klarem Wasser (dieselbe Temperatur) ausspülen, so lange, bis kein Schaum mehr heraus gespült wird.

In der Wäsche verbliebenes Waschmittel könnte zum einen die Fasern beschädigen oder zum anderen zu Hautirritationen führen. Die Wäsche sanft ausdrücken, nicht wringen und besonders zarte Teile auf einem Handtuch flach trocknen lassen.

Maschinenwäsche: Lingerie und BHs für den Waschgang in der Maschine unbedingt einzeln in Wäschesäckchen legen, damit sich keine anderen Kleidungsstücke damit verfangen können. Auch hier mildes Feinwaschmittel und ein Waschprogramm mit weniger Umdrehungen im Schleudergang wählen.

Bei weißer Wäsche bitte ein Waschmittel für weiße Wäsche verwenden, dabei aber darauf achten, dass keine Bleiche enthalten ist! Verzichten sollte man ebenfalls auf Weichspüler, da dieser die zarten Fasern von Dessous aufweichen könnte.

Lingerie

3. Trocknen

Lingerie sollte möglichst schonend getrocknet werden!

Lingerie darf auf keinen Fall im Trockner landen, auf der Heizung oder in der prallen Sonne getrocknet werden!

Falsches Trocknen führt zu einem schnelleren Verschleiß der Wäsche. So können z.B. die in Cups enthaltenen Plastikteile brechen oder die Körbchen von Schalen-BHs sich verformen. Die gute alte Wäscheleine ist die beste Lösung für BHs und Dessous.

97224655.D

4. Aufbewahrung

BHs und Spitzenteile sollte man nicht einfach ungeordnet in eine Schublade werfen, sondern ihnen ein wenig mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen.

Speziell die Körbchen von BHs können ihre Form verlieren, wenn man sie achtlos aufeinander häuft und die Wäsche schwer auf delikate Teilchen drückt.

Legt eure Lingerie deshalb sorgfältig zusammen, die Cups verschiedener BHs ineinander und hängt zarte Seidenhemdchen auf einen Bügel. Falls eine Holz-Schublade als Wäsche-Aufbewahrungsort auserkoren wird, empfehle ich euch, diese mit Seidenpapier auszuschlagen, damit nicht am Ende kleine Holzsplitter eure zarte Wäsche beschädigen. Nach all der Hege und Pflege wäre das doch wirklich schade.

14148880.A

5. Tragen

Einen BH sollte man nicht länger als zwei Tage hintereinander tragen, da die Gummibändchen sich „erholen“ müssen. Haben ja schließlich einiges zu tun den ganzen Tag über 😉 Außerdem möchte ich euch empfehlen, mindestens ein Mal im Jahr eure Wäscheschublade auszumisten und verformte, ausgewaschene sowie ausgeleierte Teile auszusortieren. Als Belohnung darf man sich dann wieder ein paar neue Wäschestücke gönnen… Und immer dran denken: Vor dem ersten Mal Tragen unbedingt waschen! Wie das richtig geht, wisst ihr jetzt ja.

New in: Kari Traa Skiwäsche

Die schönste und farbenfrohste Ski-Unterwäsche kommt eindeutig aus dem Hause Kari Traa! Die fröhlichen Designs stammen aus der Feder der norwegischen Designerin Kari Traa, die rein zufällig auch drei olympische Goldmedaillen in Ski Freestyle ihr Eigen nennt. Die liebe Kari weiß also ganz genau, auf welche Eigenschaften wir Mädels beim Skiwäschekauf achten:

1. Sie muss wärmen.

2. Sie darf nicht kratzen.

3. Sie soll stylish aussehen, damit wir auf der Hütte glänzen.

Genau diese Eigenschaften erfüllt auch die neue Kollektion wieder voll und ganz: Die Shirts und Leggings aus hochwertiger Merinowolle fühlen sich kuschelweich auf der Haut an und wirken sowohl atmungsaktiv als auch geruchsbindend. We love!   

Schöffel: Unterwäsche auf hohem Niveau

Outdoorausrüster Schöffel bringt funktionale Unterwäsche in tollem Design auf den Markt und wir sind begeistert! Hier einige Features der neuen Kollektion, die sich wie eine zweite Haut an deinen Körper schmiegt:

– eine natürliche Kombination von Merinowolle außen u. Lyocell innen
– ganzjahrestauglich: wärmt bei Kälte, kühlt bei Wärme
– geruchsneutral durch optimales Feuchtigkeitsmanagement
– sehr guter Feuchtigkeitstransport nach außen
– hervorragender Tragekomfort durch die glatte Lyocell-Faser

Überzeug dich selbst!

Weiterlesen

Ortovox Rock’N’Wool im Test

Ich liebe Merino! Wirklich… bei all meinen Touren schwöre ich inzwischen auf Merino Unterwäsche und Shirts – das geniale Material saugt den Schweiß auf ohne zu müffeln und hält den Temperaturhaushalt des Körpers im Gleichgewicht – egal ob bei Hitze oder Kälte.
Bisher waren Merinoklamotten allerdings meistens uncoole, einfarbige, enge und kratzige Teile und daher etwas ungeliebt, das ist aber bei Rock’n’Wool von Ortovox anders. Damit ihr wisst, womit ihr es hier zu tun habt, habe ich zwei Ortovox Merinoteile für euch getestet.

Weiterlesen

Vier Dessoustrends, die man kennen sollte

Es ist leider wahr: Unterwäsche bekommt man eher selten zu sehen. Dennoch gibt es wohl nichts Sinnlicheres, als sich in edle Dessous zu hüllen und eigentlich macht erst die richtige Lingerie den Look perfekt. Wie auch bei der Oberbekleidung lassen sich die Designer im Wäschebereich immer wieder etwas Neues einfallen. Von sportlich und lässig bis aufreizend und verführerisch. Wir haben verschiedene Modelle zusammengestellt, die in diesem Jahr unter keiner Kleidung fehlen dürfen:

Weiterlesen

  • 1
  • 2

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.