Schlagwort: Waschen

Titelbild_zugeschnitten

Rettung für eingelaufene Kleidung: Das müsst ihr tun

Jetzt mal unter uns Hausfrauen und -männern: Auch versierte Waschprofis sind nicht vor bösen Überraschungen sicher, z. B. wenn ein Kleidungsstück versehentlich zu warm gewaschen oder getrocknet wurde und danach nicht mehr richtig passt. Nicht umsonst gilt immer, i-m-m-e-r, IMMER die Regel: zuerst ein Blick auf die eingenähte Pflegeanleitung werfen! Sollte aber doch mal etwas schief gelaufen sein, hilft speziell bei Strickwaren aus Wolle, Baumwolle und Kaschmir folgendes Rettungsprogramm:

Weiterlesen

Jacken – So pflegt ihr sie richtig

Jeder von uns hat sie – eine ihm wertvolle Winter- und/oder Outdoorjacke. Sie hat die perfekte Farbe und den perfekten Sitz und so schnell möchte man keine Alternative. Doch wie pflegt man das gute Stück richtig, damit man sich nicht doch nach kurzer Zeit eine neue Jacke zulegen muss?

Weiterlesen

Kaschmir pflegen_Header

Cashmere Care, Tipps und Tricks zum Kaschmir waschen

Kaschmirpflege will gelernt sein. Denn Kaschmir ist die Garn-Königin, wenn es darum geht, das edelste und kuscheligste Faser-Material zu küren. Es gehört zu den Edelhaaren und wird aus dem Unterhaar der Kaschmir-Ziege gewonnen. Dabei wird die Ziege nicht wie üblich geschoren, sondern ausgekämmt. So mischt sich das kostbare Unterhaar nicht mit dem wertlosen Deckhaar. Pro Ziege können im Jahr etwa 100g – 150g Kaschmir gewonnen werden, für einen kuscheligen Pullover brauchen wir allerdings mindestens vier mal so viel.

Weiterlesen

Reinigung der Skibekleidung: So geht das!

Letzten Winter bis zum Schluss den Schnee ausgenutzt und die Skibekleidung dann gleich am Ende der Saison in den Keller gehängt? Und jetzt steht die neue Saison vor der Tür, der erste Schnee ist gefallen und du freust dich riesig aufs Skifahren. Also raus mit der Skikombi aus dem Keller! Toll, sie passt noch, aber sie hat Flecken und riecht ein bisschen „muffig“. 

Weiterlesen

Wollmantel pflegen

Wollmantel reinigen & auffrischen: Wollmäntel richtig pflegen

Nach dem langen kalten Winter wird es meiner Meinung nach jetzt so langsam Zeit für den Frühling. Und da gerade die ersten wärmenden Sonnenstrahlen durch das Fenster auf meinen Tisch fallen, habe ich beschlossen, meine dicken Wollmäntel einer gründlichen Reinigung zu unterziehen und sie demnächst in den Sommerschlaf zu schicken. Nach Rückfragen bei unseren Woll-Experten habe ich festgestellt, dass ich mit der richtigen Pflege aber schon längst während des Tragens beginnen hätte sollen…

Weiterlesen

How to: Daunenjacken richtig pflegen

Bei dem Thema Pflege von Daunenjacken und -westen muss ich erst mal ein wenig ausholen, denn wahrscheinlich seid ihr schon drauf und dran eure dicke Kleidung in den Winterschlaf zu schicken, weil ihr genug von der kalten Jahreszeit habt. Aber genau bei der richtigen Aufbewahrung fängt die Pflege von Daunen eigentlich schon an! Achtet beim Verstauen unbedingt darauf, die sorgfältig gereinigten Jacken und Westen nicht zu stark zu drücken, straff aufzurollen oder mehrfach zusammenzufalten. 

Weiterlesen

Lingerie

Pflegetipps für Dessous und Wäsche

Zarte Lingerie aus Seide, Satin oder Spitze benötigt eine besonders sanfte Pflege und sollte immer behutsam behandelt werden. Da manches Teilchen für untendrunter doch auch etwas mehr kostet, wäre es schade, kostbare Wäsche und perfekt sitzende BHs durch die falsche Pflege zu ruinieren. Ich spreche da aus Erfahrung… 😉 Hier findet ihr Pflegetipps für Lingerie und Dessous:

1. Vorbereitung

  •  BHs verschließen, Lingerie entwirren und einzeln in Wäschesäckchen geben (Waschmaschine)
  •  BH-Cups auf keinen Fall auf links drehen, da sie so ihre Trageform verlieren, knittern und nicht mehr „unsichtbar“ unter enger Kleidung getragen werden können
  • Feinwaschmittel verwenden, das schont sowohl die Wäsche als auch die Haut. Immerhin liegt Unterwäsche direkt auf der Haut auf, ein falsches Waschmittel kann schnell zu Hautirritationen führen.

Bild1

2. Waschen

Handwäsche: Waschbecken oder kleine Wanne mit kaltem bis handwarmem Wasser füllen und Feinwaschmittel darin auflösen. Jedes Teil einzeln darin kurz einweichen, durchs Wasser ziehen und die Seifenlauge sanft durchs Gewebe drücken. Den empfindlichen Stoff NICHT rubbeln oder daran zerren! Abschließend jedes Teil gründlich mit klarem Wasser (dieselbe Temperatur) ausspülen, so lange, bis kein Schaum mehr heraus gespült wird.

In der Wäsche verbliebenes Waschmittel könnte zum einen die Fasern beschädigen oder zum anderen zu Hautirritationen führen. Die Wäsche sanft ausdrücken, nicht wringen und besonders zarte Teile auf einem Handtuch flach trocknen lassen.

Maschinenwäsche: Lingerie und BHs für den Waschgang in der Maschine unbedingt einzeln in Wäschesäckchen legen, damit sich keine anderen Kleidungsstücke damit verfangen können. Auch hier mildes Feinwaschmittel und ein Waschprogramm mit weniger Umdrehungen im Schleudergang wählen.

Bei weißer Wäsche bitte ein Waschmittel für weiße Wäsche verwenden, dabei aber darauf achten, dass keine Bleiche enthalten ist! Verzichten sollte man ebenfalls auf Weichspüler, da dieser die zarten Fasern von Dessous aufweichen könnte.

Lingerie

3. Trocknen

Lingerie sollte möglichst schonend getrocknet werden!

Lingerie darf auf keinen Fall im Trockner landen, auf der Heizung oder in der prallen Sonne getrocknet werden!

Falsches Trocknen führt zu einem schnelleren Verschleiß der Wäsche. So können z.B. die in Cups enthaltenen Plastikteile brechen oder die Körbchen von Schalen-BHs sich verformen. Die gute alte Wäscheleine ist die beste Lösung für BHs und Dessous.

97224655.D

4. Aufbewahrung

BHs und Spitzenteile sollte man nicht einfach ungeordnet in eine Schublade werfen, sondern ihnen ein wenig mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen.

Speziell die Körbchen von BHs können ihre Form verlieren, wenn man sie achtlos aufeinander häuft und die Wäsche schwer auf delikate Teilchen drückt.

Legt eure Lingerie deshalb sorgfältig zusammen, die Cups verschiedener BHs ineinander und hängt zarte Seidenhemdchen auf einen Bügel. Falls eine Holz-Schublade als Wäsche-Aufbewahrungsort auserkoren wird, empfehle ich euch, diese mit Seidenpapier auszuschlagen, damit nicht am Ende kleine Holzsplitter eure zarte Wäsche beschädigen. Nach all der Hege und Pflege wäre das doch wirklich schade.

14148880.A

5. Tragen

Einen BH sollte man nicht länger als zwei Tage hintereinander tragen, da die Gummibändchen sich „erholen“ müssen. Haben ja schließlich einiges zu tun den ganzen Tag über 😉 Außerdem möchte ich euch empfehlen, mindestens ein Mal im Jahr eure Wäscheschublade auszumisten und verformte, ausgewaschene sowie ausgeleierte Teile auszusortieren. Als Belohnung darf man sich dann wieder ein paar neue Wäschestücke gönnen… Und immer dran denken: Vor dem ersten Mal Tragen unbedingt waschen! Wie das richtig geht, wisst ihr jetzt ja.

Schmutz als Schutz? Die richtige Pflege von Funktionsbekleidung

Was tun, wenn die geliebte Funktionsjacke gewaschen werden muss? Mit der Jacke durch kräftigen Regen laufen und am Lagerfeuer trocknen lassen ist sicher eine Möglichkeit – aber es gibt noch bessere!
Woran erkenne ich, ob ich meine Funktionsbekleidung (z. B. Gore-Tex Jacke) reinigen muss?
der Regen perlt nicht mehr vom Obermaterial ab, sondern dieses fängt an, sich an manchen Stellen (z. B. Schultern, Ärmeln) vollzusaugen
ihr habt das Gefühl, dass eure Bekleidung nicht mehr richtig atmet – und ihr sozusagen im eigenen Saft steht
die Bekleidung ist verschmutzt, müffelt vielleicht sogar ein wenig
Grundsätzlich:
Funktionstextilien büßen mit der Zeit an Funktionalität ein – ohne regelmäßige Pflege sinkt die Atmungsaktivität deutlich. Der Grund dafür liegt in den Fetten, Salzen und Schmutzpartikeln, welche die Poren der Funktionsmembranen verstopfen. Aber auch das Obermaterial leidet durch Verschmutzung und Beanspruchung und verliert seine wasserabweisende Wirkung. Die Folge: Der Regen perlt nicht mehr ab und die Oberschicht saugt sich voll.
Pflegetipps zur Reinigung
Waschen

Weiterlesen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.