Trotz Hitze: Warum du im Pyjama schlafen solltest

Auf die Plätze, fertig, schwitzen! Diese Woche erwartet uns die nächste Hitzewelle. Da wollen wir uns natürlich so leicht bekleiden wie es nur geht. Und nachts zum Schlafen am besten gar nichts anziehen? Bitte nicht! Denn es gibt 3 gute Gründe, warum du auch bei Hitze unbedingt im Pyjama schlafen solltest.

Schlafen im Pyjama

Warum nackt schlafen keine Lösung ist

Leider bringt auch die Nacht an solch tropischen Tagen keine Abkühlung. Da wird die leichteste Decke schon zu warm und der luftigste Schlafanzug zur Schwitzfalle. Aber lass dir gesagt sein: Vor allem im Sommer solltest du im Pyjma schlafen. Warum? Das erkläre ich dir jetzt:

1. Unterkühlung

Damit du gut einschlafen kannst, muss die Körpertemperatur in der Regel um 1 Gard sinken. Das funktioniert am besten, wenn du den Raum von Anfang an durch geschlossene Fenster und heruntergelassene Jalousien kühlst. Viele Menschen erhoffen sich in der Nacht auch Abkühlung durch ein geöffnetes Fenster oder den Ventilator. Das ist aber vor allem in der REM-Schlafphase gefährlich. Denn hier ist die Chance einer Unterkühlung extrem hoch, da der Körper die Körpertemperatur nicht mehr regulieren kann. Der Pyjama kann hier Abhilfe schaffen und wirkt einer Unterkühlung entgegen.

2. Hygiene

Ein zweiter und (hoffentlich) besonders überzeugender Grund ist die Hygiene. In der Nacht geben wir bis zu 0,5l Schweiß ab – stark schwitzende Menschen sogar deutlich mehr. Wenn du nackt schläfst, sickert der Schweiß direkt in die Laken und die Matratze. Das ist aufgrund der Bakterien nicht nur unhygienisch, sondern riecht im schlechtesten Fall noch relativ streng. Dementsprechend häufig musst du die Bezüge wechseln. Für einen hygienischen Schlaf kommen wir beim Nacktschlafen auf einen Wechselrhytmus von 2x pro Woche. Das macht nicht nur mehr Arbeit und Wäschevolumen, sondern ist auch schlecht für die Umwelt.

Ein Schlafanzug hingegen saugt einen Großteil des Schweißes auf bevor er in dein Bettzeug einzieht. Natürlich muss auch der Pyjama dementsprechend oft gewechselt werden (ungefähr alle 2-4 Tage), aber das geht viel schneller und mit deutlich weniger Aufwand.

3. Funktionale Eigenschaften

Je nachdem aus welchem Material dein Schlafanzug gefertigt ist, kann er den Schweißtransport sogar positiv unterstützen. Leichte, kurze Pyjamas aus Naturfasern wie Baumwolle fühlen sich angenehm auf der Haut an, sind atmungsaktiv und saugen den Schweiß verlässlich auf.

Pyjama Schlafen SOmmer

Wir halten also fest:

Auf den ersten Blickt scheint ein Schlafanzug bei heißen Nächten wie eine Qual, bei genauerem Hinsehen lohnt sich die Nachtwäsche aber absolut. Und falls du davon jetzt genau so überzeugt bist wie ich, kommen hier meine Favoriten für einen hygenischen Schlaf in Style:

Schlafanzüge für Damen

Schlafen im Pyjama

Kurzer Pyjama von Short Stories :: Rosa Pyjama von Vive Maria :: kurzer Pyjama von Vive Maria :: Blauer Pyjama von Vive Maria

Noch mehr Pyjamas shoppen

Schlafanzüge für Herren

im Pyjama schlafen

Pyjama von Mey :: Gestreifter Pyjama von Schiesser :: Blauer Pyjama von Polo Ralph Lauren :: Pyjama mit Tasche von Schiesser

Noch mehr Pyjamas shoppen

Bildquelle: Unsplash.com, pexels.com

how to, Hygiene, pyjama, schlafanzug, Schlafen, Schlafen im Sommer


Linda

Social Media Manager bei engelhorn. Kleiderliebe. Lesen. Krimis. Gin Tonic. Pasta Pasta Pasta. Düsseldorf. Reiselust. Kreativität. See by Chloé. Interior. Optimismus. Schokoladeneis. Plateau. Haarbänder. Lippenstift. Spieleabend. Schwarzer Tee mit Milch.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.