Home Workout

Übungen für dein Home Workout

Selbst die härtesten Sportler haben Tage im Winter, an denen sie nicht das Haus verlassen, um trainieren zu gehen. Und es spricht auch nichts dagegen, ab und zu ein Home Workout zu machen. Im Folgenden legen wir euch ein paar Übungen ans Herz, welche ihr ohne jegliches Zubehör absolvieren könnt.

Home Workout

Die richtigen Übungen für dein Home Workout

#Burpees

Ein klassischer Burpee kombiniert drei Übungen: Liegestütz, Kniebeuge und Strecksprung zu einer fließenden Bewegung. Kurz zusammengefasst geht ihr tief in eine Kniebeuge und platziert eure Handflächen auf dem Boden. Dann springt ihr nach hinten in die Plank-Position und führt einen Liegestütz aus. Anschließend springt ihr wieder nach vorne in die Kniebeuge und macht einen Strecksprung nach oben. Fertig!

#Bulgarian Split Squats

Hierbei handelt es sich um Ausfallschritte an Ort und Stelle. Stellt ein Bein hinter euch auf einer Erhöhung ab. Dieses sollte so wenig wie möglich mithelfen. Der Fokus liegt auf dem anderen Bein, welches ihr im 90 Grad Winkel vor euch abstellt. Mit möglichst geradem Rücken senkt ihr nun euren Oberkörper so weit ab, wie Spannung auf eurem Gesäß sowie Oberschenkel herrscht. Diese Übung trainiert nicht nur die gesamte Beinmuskulatur, sondern auch eure Balance. Das Beste daran: Wir haben 2 Beine… Führt mindestens 10 Wiederholungen pro Seite durch.

#Liegestütze

Neben der Brust wird hier auch der Trizeps trainiert. Je weiter ihr eure Hände voneinander weg platziert, desto mehr beansprucht ihr eure Brust. Um länger durchzuhalten, könnt ihr später enger greifen und euren Trizeps nutzen, um noch mehr Wiederholungen zu schaffen.

#Situps

Auch hier gibt es, ähnlich wie bei dem Liegestützen, unzählige Varianten. Achtet stets darauf, dass euer Bauch angespannt ist und ihr nur aus dessen Kraft heraus die Übung durchführt. Vermeidet ein Hohlkreuz, um den unteren Rücken zu entlasten. Atmet bei der negativen Bewegung ein und beim Zusammenziehen aus.

#Dips

Setzt euch vor einen Stuhl und stützt euch mit den Armen darauf ab. Eure Ober- und Unterarm sollten sich in einem rechten Winkel zueinander befinden. Drückt euch mit der Kraft eures Trizeps nach oben und geht dann langsam wieder nach unten. Ihr könnt den Schwierigkeitsgrad erhöhen, in dem ihr eure Füße auf einer Erhöhung abstützt oder ein Bein über das andere legt.

Ihr habt keine Lust auf ein klassisches Home Workout?
Dann probiert es doch mal mit Yoga! Kitty zeigt euch in ihrem Blogbeitrag, wie es geht!

Die passende Kleidung für dein Home Workout

Selbstverständlich gibt es noch viel mehr Übungen, welche ihr Zuhause durchführen könnt, um auch im Winter fit zu bleiben. Wir hoffen, euch mit diesen fünf Übungen weitergeholfen zu haben. Falls ihr die passende Kleidung zu eurem Home Workout benötigt, schaut doch mal bei uns im e-Shop vorbei.

Blogger, Engelhorn, Fit durch den Winter, fitness, home workout, how to, outfit, Tipps, Trend, workout

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.