Verwirf deine Neujahrsvorsätze-Tag: So bleibst du weiter motiviert

Statistisch gesehen ist heute DER Tag an dem wir unsere Neujahrsansätze über Bord werfen! Aber nein, wir wollen kein Teil dieser Statistik sein, wir machen weiter! Ihr wollt auch weiter am Ball bleiben?! Dann schnell diese Tipps beachten, und weiter durchstarten!

Jetzt eure Motivation anpacken und die Neujahrsvorsätze durchziehen

1. Tage abhaken!

Wir kennen es eher aus Gefängnis Filmen, doch das Tage zählen kann auch als Motivation dienen. Nehmt euch einen Kalender und hakt jeden Tag ab an dem Ihr euren Neujahrsvorsatz erfüllt habt. Wer bei unseren Neujahrsvorsatz-Challenges teilnimmt hat es ganz leicht. Im Januar heißt es keinen Aufzug, also jeder Tag der ohne Aufzug bewältigt wird, wird abgehakt oder mit einem Stern versehen. Wenn ihr schon 5 Tage die Woche ausgehalten habt, dann wollt ihr euch die Reihe doch nicht am Samstag kaputt machen 😉

2. Belohnungen setzen

Wenn wir gerade beim Thema Kalender sind, da könnt ihr auch gleich noch Ziele und Belohnungen eintragen! Egal ob Wochenziele, Monatsziele, oder einen Zielwert, stellt euch gleich eine Belohnung in Aussicht. Inspirationen für Ziele findet ihr hierfür bei Apps wie Garmin Connect oder STRAVA. Hier ein paar Beispiele für mögliche Ziele:

– 100 KM Laufen (Monatsziel)
– 10 Tage in folge euer Schrittziel erreichen
– Jeden Tag 20 Minuten Sport (Wochenziel)
– 5 Tage gesund Essen (Wochenziel)

Warum nicht als Monatsziele unsere Neujahrs-Challenges nehmen?!

3. Gleichgesinnte finden

Oftmals hört man, dass man lieber alleine zum Sport gehen will. Man fühlt sich wohler, so auf sich allein gestellt, und wenn man mal nichts macht, hat man auch kein Schamgefühl vor den anderen. Aber genau diese Hemmschwelle braucht ihr, wenn ihr mit der Motivation kämpft! Wenn andere involviert sind, geben wir weniger schnell auf. Besonders bei Kursen merkt man das schnell. Beim Homeworkout wird gerne geschummelt, nicht jede Übung wird sauber nachgemacht oder die Zeit wird kurzerhand gekürzt. Seid ehrlich, jeder von euch, hat das schon gemacht! Aber bei einem Kurs mit einem Trainer geht das nicht so einfach, hier liegt immer ein wachsames Auge auf euch!

Ein ähnliches Prinzip verfolgt ein Trainingspartner, hier wollen wir nicht immer derjenige sein, der absagt. Die Hemmschwelle liegt also wesentlich höher das Training ausfallen zu lassen. Also gleichgesinnte suchen, bei Lauftreffs mitmachen oder Kurse buchen, so geht die Motivation auch weiter!

Verwirf deine Neujahrsvorsätze Tag - So bleibst du weiter motiviert
Verwirf deine Neujahrsvorsätze Tag - So bleibst du weiter motiviert
Verwirf deine Neujahrsvorsätze Tag - So bleibst du weiter motiviert

4. Den Spaß am Neujahrsvorsatz finden!

Neujahrsvorsätze müssen nicht immer eine Qual sein! Findet einen Aspekt der euch Spaß macht. Am einfachsten ist hier der „Fitwerden-Vorsatz“, nicht jeder läuft gerne, also warum mit Laufen fit werden? Ihr tanzt gerne auf Parties?! Na dann ab zum Zumba. Aber auch Spielsystem können eure Fitness steigern! Selbst das Tanzspiel „Just Dance“ hat einen Sweat-Mode. Hier könnt ihr zu euren Lieblingsliedern abtanzen, und nach jedem Lied wird euch direkt angezeigt wieviele Kalorien ihr verbraucht habt. Auch euer Gesamtverbrauch inklusive Tanzminuten wird euch angezeigt. Das macht Spaß und macht gleichzeitig fit.

Vergiss die Waage – so könnt ihr euren Abnahmeerfolg auch messen

5. Das gute Gefühl zur Waffe machen

Wenn wir etwas durchziehen, dass wir uns vorgenommen haben, bekommen wir immer dieses gute Gefühl. Man ist stolz auf sich selbst und will es der Welt erzählen. Dieses Gefühl kann süchtig machen, und das ist eine Sucht mit der wir uns anfreunden können, solange es in einem gesunden Maße erreicht wird ;).

6. Werdet zu Rasenmäher Eltern für eure Ziele

Unser neues Lieblingswort „Rasenmäher Eltern“! Das heißt wir räumen alles aus dem Weg was uns vor unserem Ziel in die Quere kommt. Wer morgens direkt mit Sport anfangen will, der sollte sich z.B. abends schon seine Sporttasche richten. Du willst nach der Arbeit zum Sport?! Kein Problem, dann die Tasche direkt mit auf die Arbeit nehmen, denn der Zwischenstopp Zuhause zum Tasche holen, kann schnell auf der Couch enden. Das ist natürlich nicht nur auf Fitnessziele anzuwenden, wer mit dem Rauchen aufhören will, der sollte vielleicht lieber Raucher-Hotspots vermeiden, wer seine Online-Zeit verringern will, sollte lieber versuchen durch Telefonate Personen zu erreichen statt per Whatsapp.

7. Social Media für sich nutzen

Ok, das gilt jetzt weniger für diejenigen die ihre Online-Zeit verringern wollen, aber für so ziemlich alle weiteren Ziele kann Social Media viel Motivation bieten.  Niemand möchte sich vor der Welt bloßstellen. Also Ziel definieren und darüber berichten, dann natürlich auch Updates geben. Neben der extra Motivation, bekommt man meist auch sehr viel Zuspruch von seinen Freunden 🙂

Runningstreak – Jess versucht durchzulaufen!

Achtsamkeit, Fitwerden, Laufen, Motivation, Neujahrsvorsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.