#whatmakesaman Header

Was bedeutet es heutzutage, ein Mann zu sein?

#whatmakesaman? Mit dieser Frage beschäftigt sich das italienische Luxuslabel Ermenegildo Zegna in seiner neuen Herbst/Winter Kampagne. Dabei möchte die Marke keine Regeln vorschreiben, sondern lädt vielmehr zu einer offenen Diskussion über das Thema Männlichkeit in der heutigen Zeit ein.

#whatmakesaman

Was bedeutet es heutzutage ein Mann zu sein?

So einfach die Frage scheint, so schwierig ist sie bei genauer Betrachtung zu beantworten. Definiert sich ein Mann durch Kraft, Durchsetzungsvermögen und seinen Beschützerinstinkt? Früher vielleicht, als vor allem Stereotypen die Rollenbilder beherrschten und der Mann noch als Jäger, Familienoberhaupt und Ernährer angesehen wurde. Und heute? Heute hat das „Männlichsein“ viele Fassaden und vor allem vielschichtige Hintergründe.

Für Ermenegildo Zegna ist klar: Männlichkeit unterliegt keinen Regeln, sie ist vielmehr ein Geisteszustand. Das Bewusstsein, offen, selbstbewusst und besonnen durchs Leben zu gehen und sich auf der anderen Seite auch seine Fehler einzugestehen und dazu zu lernen. Der Mann von heute weiß was er will und geht seinem Ziel nach, ohne dabei einem festgefahrenen Kurs zu folgen. Männlichkeit ist der Prozess, sich weiterzuentwickeln und zur besten Version seiner selbst zu werden. Wie? Das ist jedem Mann selbst überlassen. Auch wenn das bedeutet, dass Man(n) sich gegen die traditionell männlichen Werte entscheidet.

#whatmakesaman

Wichtig ist lediglich das Wissen, dass der Mann kein fertiges Produkt ist und der Wille, seinen Horizont stetig weiterzuentwickeln.

Das Manifest

Zum Mann in der heutigen Zeit hat Ermenegildo Zegna ein Manifest aufgestellt:

Masculiniy is a state of mind, not a set of given rules. One thing does not make a man.
Men have been learning that love is strength, kindness is power, openness is freedom.
At Zegna men get undressed to be dressed, daring to bare their distinctive selves. Side by side with men for 110 years we continue to change,
with them.

Seit über 100 Jahren steht die Marke Ermenegildo Zegna Seite an Seite mit ihren männlichen Kunden. Schon seit Beginn war die Marke durch ihre Vision seiner Zeit voraus. Bereits in den Anfängen bezog Ermenegildo Zegna seine natürlichen Materialien aus dem Ursprungsland und entwickelte – so gar nicht festgefahren – seine Produkte und Herstellungsprozesse ständig weiter. Bis heute perfektioniert die Marke nicht nur Prozesse und Produkte, um den Ansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden. Ohne dabei einen bestimmten Idealtypus zu verfolgen.

Genauso individuell wie seine Kunden liefert Ermenegildo Zegna also die perfekte Grundlage für die Frage: Was macht einen Mann zum Mann?

Ermenegildo Zegna shoppen

Ermenegildo Zegna #whatmakesaman

Cordhose :: Sakko ::Rollkragenpullover in Schwarz :: Derby-Schnürschuhe :: Rollkragenpullover in Taupe :: Poloshirt

#whatmakesaman, Ermenegildo Zegna, H/W 2020, Männlichkeit


Linda

Social Media Manager bei engelhorn. Kleiderliebe. Lesen. Krimis. Gin Tonic. Pasta Pasta Pasta. Düsseldorf. Reiselust. Kreativität. See by Chloé. Interior. Optimismus. Schokoladeneis. Plateau. Haarbänder. Lippenstift. Spieleabend. Schwarzer Tee mit Milch.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken
unserer Einkäufer und Stylisten.