Herbsttrends Herren 2014

Was Männer jetzt über dem T-Shirt tragen

Das Szenario sieht ungefähr folgendermaßen aus: Es ist früh am Morgen. Die Sonne blitzt durch das langsam gelb werdende Laub, der Himmel strahlt – voi­là, der Herbst zeigt sich von seiner besten Seite. Doch der kluge Mann lässt sich nicht täuschen und blickt vorsorglich auf die Wetter-App… Ah, da haben wir’s! Es ist viel zu kalt, um nur im T-Shirt vor die Tür zu gehen. Etwas Warmes muss her!

Hier unsere Vorschläge, was sich stilsichere Herren im Herbst überziehen können…

Der Blouson

Ein Blouson ist eine kurze Jacke, die sich durch elastische (Strick-)Bündchen an den Ärmeln und am unterem Rand auszeichnet. Der Vorteil: ein guter Sitz UND es kann nirgendwo „hereinziehen“. In der Variante „leicht wattiert“ von Marc O’Polo oder Gang qualifiziert sich der Blouson damit als absolut herbsttauglich.

Die Lederjacke

Ganz klar, um die Lederjacke kommt ihr einfach nicht herum. Ist auch kein Wunder, denn ein schmales, schlicht geschnittenes Modell (z. B. von Tigha) lässt jedes Styling sofort rockig aussehen. Wenn ihr eine Jacke für die halbe Ewigkeit sucht, aber kein Leder mögt, dann schaut euch die Bikerjacke von Belstaff an. Das beschichtete Baumwollmaterial sieht nicht nur markant aus, sondern es ist auch äußerst haltbar und der klassisch-derbe Schnitt mit den gesteppten Einsätzen wird euch vermutlich viele Jahre begleiten.

Die Weste

Nein, wir meinen nicht die für den Anzug, sondern praktische, warme Daunenwesten, die man sich schnell mal überwirft, wenn es draußen kalt wird. Am lässigsten sieht das übrigens aus, wenn man die Weste wirklich direkt über ein kurzärmliges T-Shirt zieht und nicht etwas nach alter Väter Sitte über langärmlige Oberhemden oder Pullover. Unsere Favoriten kommen von RLX by Ralph LaurenTommy Hilfiger oder Parajumpers.

Herbsttrends Herren

v.l.n.r: Mütze ::  Blouson :: Beanie :: Lederjacke :: Weste

Die Strickjacke

Zugegebenermaßen umweht den „Cardigan“ das Image eines spießigen Ensembles – besonders in Kombination mit einem Oberhemd. Dem ist leicht Abhilfe zu verschaffen, indem man eine schlichte Strickjacke von Closed, Calvin Klein oder Hilfiger Denim mit einem weißen Shirt (z. B. von Calvin Klein) kombiniert. Von jedem Altherrenverdacht befreit wird das Styling durch die passenden Accessoires.Merke:

Die Accessoires machen den Unterschied!

 

Mützen, Beanies und leichte Schals

Zur Bekämpfung von kalten Ohren und als modisches Upgrade ist eine Beanie von Superdry oder G-Star Raw geeignet. Wer eher die klassische Strickmütze zum Umkrempeln bevorzugt, findet ein passendes Modell bei Polo Ralph Lauren. Für den empfindlichen Hals gibt es Kaschmir pur von 19 Andreas 47 oder einen leichten Baumwollschal von Tommy Hilfiger.

Ein Extratipp zum Schluss: Habt ihr schon den unvergleichlichen Fotoband von Steve McQueen gesehen? Ein Porträt der Stilikone & des brillanten Schauspielers auf 192 Seiten. Lasst euch inspirieren!

William Claxton. Steve McQueen von TASCHEN

blouson, Herbst 2014, herrenjacken, Lederjacke, Strickjacke, Übergangsjacke, Weste


Beatrice

Online-Moderedakteurin. Streetstyle. Lederjacke. Jussi Adler-Olsen. Reisen in die große, weite Welt. Tannengrün. Natur & Wildlife. Yoga. Kathmandu. Food- und Modeblogs. Lesen. Gin-Tonic. Clean Eating. Tulpen. Pinterest. High Heels. Lindenblüten. Orte voller Magie und Exotik. Boots. Timbuktu. Stierblutrot. Rosen. iPhone. Kino.

engelhornmode
engelhornmode
engelhorn_thebox
engelhorn_thebox
engelhornsports
engelhornsports
engelhornsportswomen
engelhornsportswomen

About Us

Hier verpassen wir euch die tägliche Dosis Fashion, Sport, Lifestyle und Trends aus der Welt von engelhorn! Lasst euch inspirieren von unseren neuesten Labels, Streetstyle Trends, Trainingstipps, Outfit-Inspirationen, Lifestyle-Hacks, Workouts, How-Tos sowie den Lieblingsstücken unserer Einkäufer und Stylisten.